1,2 Milliarden Dollar 20 Tonnen Goldreserve in Ağrı . entdeckt

Gute Nachrichten über Gold- und Silberreserven in Agri
Gute Nachrichten über Gold- und Silberreserven in Agri

Industrie- und Technologieminister Mustafa Varank sagte: „Infolge der langen Explorationsaktivitäten in der Region Ağrı Mollakara wurden 1,2 Tonnen Gold mit einem Marktwert von 20 Milliarden Dollar und 2,8 Tonnen Silberreserven im Wert von 3,5 Millionen Dollar wurden in dieser Region identifiziert.“ sagte.

Fatih Dönmez, Minister für Energie und natürliche Ressourcen, sagte: „In den letzten 20 Jahren haben wir insgesamt 382 Tonnen Gold produziert. Mit dieser Produktion betrugen die Einnahmen des Staates Steuereinnahmen in Höhe von 76 Tonnen Gold. Hoffentlich wollen wir dieses Jahr über 45 Tonnen produzieren.“ die Sätze verwendet.

Minister Varank und Minister für Energie und natürliche Ressourcen Fatih Dönmez nahmen an der Grundsteinlegung der Anlage Ağrğ Mollakara von Koza Gold Enterprises teil. In seiner Rede hier betonte Minister Varank, der die Zahlen zu den in der Region identifizierten bedeutenden Gold- und Silberreserven mitteilte, dass die Gründung der Anlage mit einer Investition von etwa 160 Millionen Dollar abgeschlossen werden wird, dass sie die Entwicklung beschleunigen wird und Entwicklung von Ağrı und dass es die Macht der Türkei in der Goldproduktion stärken wird.

6 MRD. DOLLAR INVESTITIONSVOLUMEN

Varank sagte, dass sie den Goldbergbau, den sie ohne Produktionskapazität übernommen haben, in einen riesigen Sektor mit einem Investitionsvolumen von 6 Milliarden Dollar umgewandelt haben, der 13 Menschen beschäftigt, mit der Unterstützung und den Anreizen, die sie gegeben haben, und dass sie es sind gehört heute zu den wenigen Herstellern weltweit.

BEITRAG ZUR REDUZIERUNG DES AKTUELLEN DEFIZITS

Minister Varank sagte: „Die Türkei, die Anfang der 2000er Jahre nicht einmal 1 Gramm Gold produzieren konnte, produzierte im vergangenen Jahr trotz der Pandemie 18 Tonnen Gold in 42 aktiven Minen. Vor uns wurde der Goldbedarf der Türkei zu 100 Prozent durch Importe gedeckt. Mit der Produktion, die wir jetzt machen, tragen wir jedes Jahr 2,4 Milliarden Dollar zum Abbau des Leistungsbilanzdefizits bei. Wir halten diese Bemühungen nicht für ausreichend. Wir setzen viele neue Projekte um, die die Branche voranbringen.“ er sagte.

160 MILLIONEN DOLLAR INVESTITIONEN

Varank erklärte, dass die Anlage, für die sie heute den Grundstein legen, ein wichtiger Eckpfeiler des wachsenden und sich entwickelnden Goldproduktionssektors sein wird, sagte Varank: „Infolge der langen Explorationsaktivitäten in der Region Ağrğ Mollakara wurden 1,2 Tonnen Gold mit einem Marktwert von 20 Milliarden Dollar und 2,8 Produkte mit einem Marktwert von 3,5 Millionen Dollar sind heute .0,92 Tonnen Silberreserven wurden in dieser Region entdeckt. Es ist eine wichtige Entwicklung für unser Land, unsere Region und die Welt. Das gefundene Reservat hat im Vergleich zu ähnlichen Minen in unserem Land mit einem Gehalt von 160 einen viel reicheren Inhalt. Jetzt werden wir mit einer Investition von rund XNUMX Millionen Dollar dafür sorgen, dass diese Reserve durch die SDIF umweltfreundlich in die Wirtschaft eingebracht wird.“ er sagte.

ERSTER GOLD-Dump IM LETZTEN QUARTAL 2022

Varank erklärte, dass die Anlage während der Betriebszeit eine Brotquelle für 500 direkt und indirekt 2 Bürger sein wird. Varank stellte fest, dass der erste Goldgussprozess in der Anlage im letzten Quartal 2022 stattfinden wird, und sagte, dass er erwartet, dass Präsident Recep Tayyip Erdoğan am ersten Goldguss teilnehmen wird.

UMWELTEMPFINDLICHKEITEN

Varank stellte fest, dass sie Umweltsensibilität priorisieren und gleichzeitig mit Minen einen wirtschaftlichen Wert schaffen, sagte Varank: „Sowohl in diesem Projekt als auch in allen in Betrieb befindlichen Minen ist die Grundlage der Nachhaltigkeit der Respekt für die Umwelt. Mittels fortschrittlicher Technologiesensoren, die im Rahmen des Projekts installiert werden sollen, werden regelmäßig Staub-, Lärm-, Strahl- und Gasmessungen in der Luft durchgeführt. Dank modernster Methoden zur Goldgewinnung in dieser Anlage werden wir die Reserven effizient nutzen und die Umweltbelastung minimieren. Nach Beendigung des wirtschaftlichen Lebens der Anlage werden die notwendigen Sanierungsarbeiten durchgeführt, um das Land wieder in die Natur zu bringen. Seien Sie versichert, dass diese hochmoderne Anlage, die hier gebaut wird, unserem Land einen Mehrwert verleihen und ein Beispiel in Bezug auf Umweltsensibilität setzen wird.“ die Sätze verwendet.

Varank sagte, dass sie den erfolgreichen Auftritt von Koza Altın gerne verfolgen, nachdem er von Terrorgruppen weggenommen und an die SDIF übergeben wurde.

WIR PRODUKTEN 382 TONNEN GOLD

Minister für Energie und natürliche Ressourcen Dönmez wies darauf hin, dass der Goldbergbau einer der Sektoren mit der höchsten Wertschöpfung im Bergbau sei und sagte: „Heute beträgt die Goldressource der Türkei 175 Tonnen. Mit der Produktion von 42 Tonnen Gold im letzten Jahr haben wir den Rekord in der Geschichte der Republik auf diesem Gebiet gebrochen. Als wir 2001 mit der Goldproduktion begannen, betrug unsere Jahresproduktion nur 1,4 Tonnen. In den letzten 20 Jahren haben wir insgesamt 382 Tonnen Gold produziert. Mit dieser Produktion betrugen die Einnahmen des Staates Steuereinnahmen in Höhe von 76 Tonnen Gold. Hoffentlich wollen wir dieses Jahr über 45 Tonnen produzieren. Wenn unser Produktionsziel in 5 Jahren liegt, hoffe ich, 100 Tonnen pro Jahr zu erreichen. Unser Ziel ist es, unseren Goldbedarf zunächst aus inländischen Quellen zu decken, das auf Gold basierende Leistungsbilanzdefizit deutlich zu reduzieren und die Beschäftigung in diesem Bereich zu erhöhen.“ er sagte.

3,5 TONNEN SILBERRESERVE

Dönmez merkte an, dass die türkische Ressource auch die Macht hat, diese Ressource zu fördern, und sagte: „Heute gehen wir mit der Gold- und Silberanlage, für die wir den Grundstein legen werden, einen weiteren Schritt in diese Richtung. Im Gold- und Silberprojekt Mollakara wurden bisher 197 Bohrungen durchgeführt. Als Ergebnis wurden 20 Tonnen Gold- und 3,5 Tonnen Silberreserven identifiziert. In der Anlage, die im letzten Quartal 2022 den ersten Guss machen soll, werden 500 Mitarbeiter direkt beschäftigt.“ sagte.

TMSF-Präsident Muhiddin Gülal erklärte, dass sie bis Ende 2022 den ersten Goldguss in den Anlagen von Ağrı Mollakara durchführen werden und sagte: „Wir planen, hier ab 2023 zwischen 3 und 3,5 Tonnen Gold zu produzieren.“ er sagte.

Der stellvertretende Vorsitzende der AK-Parteigruppe Mustafa Elitaş, der Gouverneur von Ağr, Osman Varol, der Staatsanwalt Sayan, der Bürgermeister von Ağr, der stellvertretende Ekrem Çelebi von Ağr und der Generaldirektor von Koza Gold, smet Demir, nahmen ebenfalls an der Grundsteinlegung teil.

Nach den Gebeten im Anschluss an die Reden erfolgte der Spatenstich per Knopfdruck.

Armin

sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen