Zwei Züge kollidierten in Ägypten: 10 Verletzte

Zwei Zugunglückte in Ägypten verletzt
Zwei Zugunglückte in Ägypten verletzt

In Ägypten kollidierte ein Güterzug mit einem Personenzug. Bei dem Unfall wurden 10 Personen verletzt, die Verletzten sind jedoch bei guter Gesundheit.

Im ägyptischen Alexandria prallte ein Güterzug gegen einen Personenzug, der von Kairo nach Alexandria fuhr. Während bei dem Unfall 10 Personen im Personenzug verletzt wurden, wurden die Verletzten von den medizinischen Teams in das Ras Al-Teen Hospital in Alexandria gebracht.

Der Generalgouverneur von Alexandria, Mohammed Al-Sharif, der nach dem Unfall zum Unfallort kam, sagte: „Es besteht kein Grund zur Sorge. Im letzten Wagen des Personenzuges wurden einige Fahrgäste verletzt. Keine Toten. Ich stehe mit den Ärzteteams in Kontakt, alle Verletzten haben ein gutes Gefühl“, eine Erklärung zur Unfallursache gibt es noch nicht.

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen