8 goldene Regeln für die Anpassung im Sommer! Vorschläge zur Steigerung der Fettverbrennung

die goldene Regel, um im Sommer fit zu werden
die goldene Regel, um im Sommer fit zu werden

Apropos Pandemie und kaltes Wetter: Nach einem Winter mit einem sitzenden Lebensstil (unregelmäßige körperliche Aktivität oder mangelnde körperliche Aktivität) sollten Sie sich beim Eintritt in den Sommer nicht mit ein paar Kilo Überschuss herumschlagen. Mit kleinen Änderungen in Ihrem Lebensstil und Ihrer Ernährung ist es möglich, Überschüsse loszuwerden und im Sommer fit zu werden.

Der Ernährungsberater İrem Çelik betonte, dass der Hauptgrund für die Gewichtszunahme Inaktivität und unregelmäßige Essgewohnheiten sind: „Wir hatten in den Wintermonaten ein sitzendes Leben, das den durch Kälte und Pandemie verursachten Einschränkungen entsprach. Während dieser Zeit, als wir zu Hause waren, lösten unkontrollierbare Portionen, unregelmäßige Fütterungszeiten, "einen Snack zu sich zu nehmen und ins Bett zu gehen" und die Tatsache, dass unsere Aktivität während des Tages auf ein Minimum abnahm, leider eine Gewichtszunahme aus. "Es ist möglich, die zusätzlichen Kilos von Unordnung zu bekommen und im Sommer fit zu werden."

Der Ernährungsberater İrem Çelik erklärte die goldenen Regeln, um im Sommer fit zu werden, und erklärte Folgendes:

1-Versuchen Sie nicht, Schockdiäten: Versuchen Sie nicht, das Gewicht zu verlieren, das Sie in 6 Monaten in 6 Tagen zunehmen. Schockdiäten sind Diäten, die darauf abzielen, Gewicht zu verlieren, wobei die Kalorienaufnahme weit unter Ihrem täglichen Bedarf liegt. Manchmal ist die Grundlage der Schockdiäten, die nur mit Protein, nur wenig Kohlenhydraten oder nur Gemüsesäften geplant sind, eine geringe Kalorienaufnahme, was zu einer Verlangsamung des Stoffwechsels führt. In den folgenden Zeiträumen verlangsamt sich die Gewichtsverlustrate aufgrund der Verlangsamung des Stoffwechsels und der Prozess wird parallel dazu sehr langwierig.

2-Reduzieren Sie das Salz und erhöhen Sie die Gewürze: Fügen Sie kein zusätzliches Salz zu den Lebensmitteln hinzu. Vermeiden Sie Gurken und Gurken. Übermäßiger Salzkonsum führt dazu, dass Ihr Körper Ödeme behält. Für einen gesunden Erwachsenen sind 1 bis 1,5 Teelöffel Salz pro Tag sicher und ausreichend. Lassen Sie das Salz beiseite und gehen Sie zu den Gewürzen. Dekorieren Sie Ihre Mahlzeiten und Salate mit möglichst vielen Gewürzen. Gewürze beschleunigen den Stoffwechsel und wecken ein Sättigungsgefühl.

3-Planen Sie Ihre Essenszeiten: Essen Sie, wenn Ihre Essenszeit kommt, nicht, wenn Sie hungrig sind. Beginnen Sie zunächst mit der Planung Ihrer Hauptmahlzeiten. Ergänzen Sie Ihre Hauptmahlzeiten mit kleinen Snacks, damit Sie sich nicht hungrig genug fühlen, mehr zu konsumieren, als Sie in Hauptmahlzeiten essen sollten. Stellen Sie sicher, dass Sie vor jeder Mahlzeit 1 Glas Wasser trinken. Warten Sie zwischen Ihrer Hauptmahlzeit und den Snacks 2 Stunden und unterbrechen Sie die Mahlzeit mindestens 2 Stunden vor dem Schlafengehen. Sie können Lebensmittel wie Obst, Milch, Joghurt, Kefir und getrocknete Nüsse konsumieren, indem Sie bei Ihren Snacks auf die Portionskontrolle achten.

4-Halten Sie sich von Pommes fern: Mit der Ankunft der Sommersaison können sich diejenigen, die nicht viel Zeit in der Küche verbringen möchten, als schnelle Lösung an Pommes wenden. Denken Sie jedoch daran, dass es ebenso schnelle und gesündere Lösungen gibt. Anstatt zu braten, backen oder kochen Sie es. Unbegrenzt gekochtes Gemüse, gut gewürzt mit Gewürzen, die Sie zum Mittag- oder Abendessen konsumieren können, Fleischgruppen und Joghurt, so viel Sie brauchen, ist eine leichte, einfach zuzubereitende und gesunde Wahl.

5-Grünen Tee konsumieren: Sie können 2-3 Tassen grünen Tee pro Tag konsumieren. Neben der Wirkung des bekannten Antioxidansgehalts von grünem Tee, der die Immunität stärkt, wirkt er dank der enthaltenen Polyphenole auch unterstützend auf die Fettverbrennung. Wenn grüner Tee regelmäßig konsumiert wird, verhindert dies eine Verdickung und Fettansammlung um die Taille. Grüner Tee, den Sie mit Ihren Snacks mit Milch zubereiten, kann eine gute Snack-Wahl sein, da er auch Ihr Sättigungsgefühl verlängert.

6-Für Wasser: Der Flüssigkeitsverlust im Körper ist in den Sommermonaten höher als in den Wintermonaten. Versuchen Sie, das verlorene Wasser durch die Hitze zu ersetzen. Haben Sie ein tägliches Ziel von 10-12 Gläsern Wasser und erreichen Sie dieses Ziel. Sie müssen das Wasser nacheinander konsumieren, verbrauchen Sie nicht alles auf einmal. Das Wasser, das Sie verbrauchen, indem Sie es über den Tag verteilen, erzeugt ein Sättigungsgefühl. Auf diese Weise fühlt es sich zu den Mahlzeiten voller an und die Kontrolle ist komfortabler. Wasser ist das beste Anti-Ödem und Anti-Aging, denken Sie daran.

7-Übung: Stellen Sie sicher, dass Sie Bewegung in Ihren Tagesablauf einbeziehen. Sie können die Fettverbrennung mit einem Trainingsprogramm mittlerer Intensität unterstützen, das Sie mit 25 bis 30 Minuten beginnen. Wenn Sie Ihr überschüssiges Fett loswerden möchten, machen Sie täglich 8000-10000 Schritte. Sie müssen mindestens 5000 Schritte ausführen, um Fett zu vermeiden. Wenn Sie Ihre Trainingszeit schrittweise und kontrolliert verlängern, können Sie Ihren Körper formen und ein fitteres Aussehen erhalten.

8-Optimieren Sie Ihren Schlaf: Schlaf ist der wichtigste Faktor für die Fitness und Vitalität Ihres Körpers. Sie müssen auf jeden Fall Ihren Schlaf regulieren. Die Schlafzeit und die Antwort auf die Frage „Wie viele Stunden Schlaf werden Sie kräftig aufwachen?“ Variieren Sie von Person zu Person. Ihr erstes Ziel sollte es sein, die ideale Stunde für Sie zu finden. Um den Gewichtsverlust zu unterstützen, sollten Ihre Hormone regelmäßig und ausgewogen wirken. Regelmäßiger Schlaf ist wichtig für die Ordnung und das Gleichgewicht der Hormone, die tagsüber ausgeschüttet werden.

Armin

sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen