Aufmerksamkeit für Zahnschmerzen, die nachts beginnen!

Achten Sie auf nächtliche Zahnschmerzen
Achten Sie auf nächtliche Zahnschmerzen

Der Präsident der Global Dentistry, Zahnarzt Zafer Kazak, stellte fest, dass die im Zahn empfundenen Schmerzen durch Zahn, Zahnfleisch oder Knochen verursacht werden: „Zunächst sollte die Ursache der Schmerzen ermittelt werden. Es kann durch viele Gründe verursacht werden, wie Schmerzen, Karies, Druck durch zwischen zwei Zähnen steckende Nahrung, Zahnfleischerkrankungen, Zahnrisse, durch Zahnfleischrezession freiliegende Wurzeloberfläche, Erosion im Zahnschmelz und sogar Sinusitis. Die häufigste Ursache für Zahnschmerzen ist jedoch eine tiefe Karies, die sich bei unzureichender Mundhygiene entwickelt. Es gibt keine Nerven im Zahnschmelz, der äußersten Schicht des Zahns.

Aus diesem Grund werden wir nicht durch äußere Reize gestört, aber das Gefühl nimmt zu, wenn wir uns in Richtung des inneren Gewebes bewegen. Viele Mikroorganismen, die Karies verursachen, können mit fortschreitender Karies die Nerven im Zahn erreichen. Anfänglich werden leichte Schmerzen mit fortschreitender Bluterguss allmählich stärker. Schmerzen können auf verschiedene Arten auftreten. "Schwere und langfristige Schmerzen, die sich gegen kalte und heiße Reize entwickeln, Schmerzen, die durch Druck beim Kauen verursacht werden, oder Schmerzen, die spontan beginnen und über einen langen Zeitraum andauern, können auftreten.

"Wenn nicht behandelt, muss der Zahn möglicherweise extrahiert werden"

Kazak erklärte, dass der Grund für die starken Zahnschmerzen, die nachts beginnen, die Entzündung eines stark verfallenen Zahns ist: „Dieser entzündliche Zustand verursacht Druck auf das Nerven-Gefäß-Paket im Zahn und pochende Schmerzen, insbesondere nachts, die erwachen aus dem Schlaf. Es ist nicht zu erwarten, dass Zahnschmerzen von selbst vergehen. Nelke, Knoblauch, Alkohol, Aspirin usw. Die Methoden funktionieren nicht und werden nicht empfohlen, da sie die Zähne und das umliegende Gewebe schädigen. Wenn der Schmerz durch Karies verursacht wird und die Karies zum Nerv des Zahns fortschreitet oder wenn der Zahnnerv aus anderen Gründen (Trauma, Zahnbruch usw.) seine Vitalität verloren hat, können diese Zähne mit "Wurzelkanal" behandelt werden Behandlung". Wenn keine Behandlung angewendet wird, kann die Infektion eine Schwellung verursachen und es kann zu Abszessen kommen. Behandlung als Ergebnis

Armin

sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen