Das historische Zentrum der Hauptstadt Ulus wird rekonstruiert

Das historische Zentrum der Hauptstadt wird im Rahmen des nationalen Architekturprojektwettbewerbs rekonstruiert
Das historische Zentrum der Hauptstadt wird im Rahmen des nationalen Architekturprojektwettbewerbs rekonstruiert

Die Stadtverwaltung von Ankara organisiert einen Architekturprojektwettbewerb für das "Zentrum für moderne Kultur und Kunst" in Ulus, dem historischen Zentrum der Hauptstadt. Mit dem Zentrum, das anstelle des modernen Basars errichtet werden soll, der nach dem Brand im Jahr 2003 zerstört wurde, wird die Geschichte der Stadt mit einem zeitgenössischen Verständnis wieder integriert. Die Frist für die Übergabe der Werke an den nationalen Wettbewerb wurde am 3. August 2021 festgelegt.



Die Stadtverwaltung von Ankara führt ein Projekt durch, das kulturelle und künstlerische Aktivitäten in der historischen Region Ulus zusammenbringt, die als erstes Stadtzentrum der Hauptstadt gilt.

Der Ulus Modern Bazaar, der nach dem Brand im Jahr 2003 zerstört wurde, wird im Rahmen des vom Ministerium für Kultur und Naturerbe national organisierten Wettbewerbs „Ulus Modern Culture and Art Center National Architecture“ wieder aufgebaut.

ULUS WIRD WIEDER DAS ZENTRUM FÜR KULTUR UND KUNST

Mit dem im Amtsblatt veröffentlichten und ab dem 12. April eröffneten Architekturprojektwettbewerb soll Ulus zu einem Zentrum für Kultur- und Kunstveranstaltungen werden.

Sie betonen, dass sie planen, eine qualifizierte und moderne Struktur aufzubauen, die der Hauptstadt unter dem Namen „Ulus Modernes Kultur- und Kunstzentrum“ pluralistische, partizipative und inspirierende Tagungsräume bietet, und dass sie Ulus zum Kultur- und Kulturzentrum machen wollen Kunst wie in den letzten Jahren und auch seit der Römerzeit gaben Kültür und Bekir Ödemiş, Leiter der Abteilung Naturerbe, folgende Informationen:

„Mit der Bitte unseres Präsidenten Mansur Yavaş haben wir den Wettbewerbsprozess gestartet und sind zur Ankündigung gegangen. Wir haben die Definition von "Ankara mit der Konkurrenz" in seinen Namen aufgenommen. Unser erster Wettbewerb war der Wettbewerb „Ort der Dankbarkeit und Erinnerung für Angehörige der Gesundheitsberufe“ für unsere Angehörigen der Gesundheitsberufe, die während des Pandemieprozesses engagiert gearbeitet und sogar ihr Leben verloren haben. Unser Wettbewerb wurde abgeschlossen. Unser zweiter Wettbewerb wird unser Architekturprojektwettbewerb für das 'Ulus Modern Art and Culture Center' sein, das 2003 als Ersatz für den Modern Bazaar in Ulus gebaut wird. Der Gesamtbetrag der Auszeichnung unseres Wettbewerbs, von dem Jurys bekannt sind, beträgt 550 TL. Wir haben den gesamten Prozess zusammen mit dem in unserer Gemeinde gebildeten akademischen Ausschuss gebildet. Wir können sagen, dass dies eine Premiere für die Metropolregion Ankara ist. Ulus ist das Herz von Ankara und ein wichtiger Ort, an dem viele Zivilisationen lebten. Im Laufe der Jahre hat es diese Funktion verloren. Wir finden dieses Projekt wichtig, da es den Weg für andere kulturelle und künstlerische Aktivitäten in Ulus ebnen wird. "

WIRD ZUKÜNFTIGEN GENERATIONEN VERLASSEN

Detaillierte Informationen zum Wettbewerb, der unter der Koordination des Ministeriums für Kultur und Naturerbe stattfinden wird, finden Sie unter der Adresse "yarismayla.ankara.bel.tr".

Die Teilnehmer müssen ihre Projekte bis zum 5. August per Hand und bis zum 3. August 5 per Fracht an das Atatürk Indoor Sport- und Ausstellungszentrum, Anafartalar Mahallesi, Cumhuriyet Caddesi Nr. 2021 Altındağ Ankara und per Fracht liefern.

Im Wettbewerb werden 120 für die erste, 100 für die zweite, 80 für die dritte und 50 TL für diejenigen vergeben, die eine lobende Erwähnung erhalten. Während der Bürgermeister von Ankara, Mansur Yavaş, zu den Mitgliedern der beratenden Jury des Wettbewerbs gehört, der das Gebiet, das derzeit als Parkplatz dient, in ein modernes Kunst- und Kulturzentrum verwandeln wird, das künftigen Generationen überlassen werden soll, beginnen die Bewertungen der Jury am 14. August. 2021.

Armin
sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen