Temsa liefert 22 Busse nach Belgien

Große Buslieferung von Temsa ins Zentrum Europas
Große Buslieferung von Temsa ins Zentrum Europas

TEMSA hat die zweite Charge von 4 Einheiten nach der ersten Charge von 22 Einheiten fertiggestellt, die im vergangenen Dezember an das belgische öffentliche Verkehrsunternehmen OTW geliefert wurde. Mit insgesamt 26 LD SB PLUS-Modellfahrzeugen in der Flotte des Unternehmens wird TEMSA die Anzahl der Fahrzeuge in der OTW mit der Bestellung zur Fortsetzung auf 40 erhöhen.



TEMSA, das einen Exportangriff auf den europäischen Markt startete, beschleunigte seine Lieferungen. Das Unternehmen, das in den vergangenen Monaten die erste Charge von 4 Einheiten an die Opérateur de transport de Wallonie (OTW), das öffentliche Verkehrsunternehmen der Region Wallonie im Süden Belgiens, geliefert hat, hat auch die zweite Charge von Fahrzeugen mit 22 LD geliefert SB PLUS Modelle in die Region.

GESAMT ANZAHL DER FAHRZEUGE FINDET 40

Im Rahmen des Rahmenbestellungsvertrags zwischen TEMSA und OTW, der in den letzten Jahren der größte Busauftrag in den Benelux-Ländern war, wird die Anzahl der Fahrzeuge der Marke TEMSA, die die Straßen von Wallonie erreichen, mit der Bestellung von 14 40 erreichen Fortsetzung Fahrzeuge in den nächsten Jahren.

Wallonie ist eine Region mit einer Gesamtbevölkerung von 3,7 Millionen Einwohnern und gilt auch als Europas Handelskreuzung. Diese Fahrzeuge werden an OTW, den offiziellen Verkehrsbetreiber der Wallonie, verkauft und im öffentlichen Verkehr in Südbelgien eingesetzt.

MIT DER NEUESTEN TECHNOLOGIE-HARDWARE

Die reich ausgestatteten LDSB PLUS-Fahrzeuge von TEMSA zeichnen sich durch ein modulares Innendesign, fortschrittliche Sicherheitssysteme sowie eine wirtschaftliche und benutzerfreundliche Struktur aus. Die Fahrzeuge bieten hohe Leistung, geringen Kraftstoffverbrauch und ein komfortorientiertes Designkonzept und versprechen den Fahrgästen eine komfortable Fahrt mit der Funktion zum Absenken / Anheben des Körpers, die das Ein- und Aussteigen erleichtert, sowie der Option eines elektrisch angetriebenen behinderten Aufzugs. Neben der Alkoholmessfunktion des LD SB-Modells, die ein sicheres Fahren garantiert, bieten Geräte wie ein automatisches Bremssystem, eine beheizte Windschutzscheibe und ein Rückfahrsensor eine einfache Bedienung für die Fahrer und gleichzeitig eine sichere und komfortable Reisemöglichkeit für die Fahrgäste.

Passagiere, die von der geräumigen Innenausstattung und der leistungsstarken Klimaanlage profitieren können, haben dank der im Lieferumfang enthaltenen USB-Anschlüsse auch die Möglichkeit, ihre persönlichen elektronischen Geräte aufzuladen.

TEMSA'S GRÖSSTE BUSLIEFERUNG IN BENELUX

Der stellvertretende Vertriebsleiter von TEMSA, Hakan Koralp, gab eine Erklärung zu diesem Thema ab und sagte: „Dieser Export nach Belgien ist ein großer Stolz für uns in dieser Zeit, in der TEMSA begonnen hat, mehr Einfluss auf den Weltmarkt zu nehmen. Dies ist auch eine wichtige Chance für den Benelux-Markt im Rahmen des Markenimages von TEMSA. Die TEC Group, die Betreibergesellschaft der OTW, die für den öffentlichen Nahverkehr im Wallonie zuständig ist, befördert mit einer Flotte von 2 Bussen jährlich 400 Millionen Passagiere. Darüber hinaus führen sie auch Straßenbahn- und U-Bahn-Transporte durch. Wir freuen uns, die größte Busauslieferung in den Benelux-Ländern in den letzten Jahren zu realisieren “, sagte er.

Armin
sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen