Minister Varank hatte die zweite Dosis des Haushaltsimpfstoffs, an dem er an klinischen Studien teilnahm

Minister Varank hatte die zweite Dosis des lokalen Rebellen, die er an den klinischen Studien teilnahm.
Minister Varank hatte die zweite Dosis des lokalen Rebellen, die er an den klinischen Studien teilnahm.

Industrie- und Technologieminister Mustafa Varank hatte die zweite Dosis der virusähnlichen Partikel (VLP) in der Phase-19-Phase klinischer Studien am Menschen, die in häuslichen Einrichtungen gegen den neuen Typ des Coronavirus (Kovid-1) entwickelt wurden.

Varank wurde der Impfstoff mit der zweiten Dosis in der Phase-19-Phase der Humanstudien mit dem VLP-basierten Impfstoff, der derzeit unter dem Dach der türkischen Plattform TÜBİTAK COVID-1 im Onkologischen Krankenhaus Ankara mit TÜBİTAK-Präsident Hasan Mandal steht.

In einer Erklärung, die er nach der Impfung abgegeben hatte, erinnerte Varank daran, dass der unter dem Dach der Plattform entwickelte VLP-Impfstoff an Phase-1, dh Versuche am Menschen, übergeben wurde.

Varank erklärte, er sei unter 38 Freiwilligen der Impfstoffversuche mit Präsident Mandal und sagte: „Wir hatten unseren ersten Impfstoff und jetzt hatten wir die zweite Dosis. Es ist wichtig, in diesen Berufen freiwillig zu sein. Wir haben uns freiwillig gemeldet, um unsere Bürger zu ermutigen und unseren Wissenschaftlern zu zeigen, wie sehr wir vertrauen. Unser Aufruf wurde erfüllt. Hunderte unserer Bürger, die sich freiwillig für die Impfstoffstudie melden möchten, haben sich sowohl für unser Krankenhaus als auch für TUBITAK beworben. " sagte.

Varank gab die Information, dass die Phase-2-Studie mit 360 Freiwilligen durchgeführt wird, und gab an, dass die Anzahl der Freiwilligen nun voll ist.

Varank betonte, dass insbesondere Phase-1-Studien durchgeführt wurden, um die Sicherheit des Impfstoffs und Tests im Zusammenhang mit der Immunität nachzuweisen, und erklärte, dass die nächsten Prozesse eher mit der Wirksamkeit des Impfstoffs zusammenhängen werden.

"WENN ERFOLGREICH FÜR DIE SERIENPRODUKTION BEREIT IST"

In der Hoffnung, dass der Impfstoff im Labor getestet wird und nachweislich erfolgreich ist, sagte Varank: „Wenn unser Impfstoff erfolgreich ist, wird er nach Phase-3-Phase für die Massenproduktion bereit sein. Auch hier treffen wir uns derzeit mit unseren Unternehmen, die dies im privaten Sektor produzieren werden. Die Impfstoffe, die von uns getroffen werden, sind auch die Impfstoffe, die in unserem Nobel-Unternehmen gemäß den Standards hergestellt werden, die wir GMP-Standards nennen. Ich hoffe, dass Phase 3 erfolgreich abgeschlossen wird, die Wirksamkeit dieser Impfstoffe nachgewiesen wird und wir unseren lokalen Impfstoff vor Ende des Jahres haben werden. " er sprach.

Varank erinnerte Präsident Recep Tayyip Erdogans diesbezügliche Worte an die Frage nach den Patenten für Impfstoffe, die kürzlich auf der Tagesordnung standen, und sagte: „Wissenschaft wird zum Wohle der Menschheit betrieben. Wir tun unsere ganze Arbeit zum Wohle der Menschheit. Wenn wir unseren Impfstoff vor Ende des Jahres erhalten können, sind wir natürlich bereit, diesen Impfstoff mit der ganzen Menschheit zu teilen. " benutzte den Ausdruck.

"WIR MÜSSEN IMMER ZUSAMMEN KÄMPFEN"

Varank wies darauf hin, dass Kovid-19 nicht zwischen Ländern unterscheidet und die Menschheit bedroht, und sagte:

„Wir müssen gemeinsam damit kämpfen. Wir sprechen diese Meinung wirklich offen aus. Wenn unser Impfstoff entwickelt und vor Jahresende hergestellt wird, sind wir bereit, unseren Impfstoff mit der ganzen Menschheit zu teilen. Hier gibt es eine Patentkontroverse. In einer Zeit einer solchen Epidemie finden wir es nicht sehr elegant, Patentdiskussionen zu führen, selbst wenn wir denken, dass dies mit der Menschheit unvereinbar ist. "

Varank wies darauf hin, dass die Patent- und geistigen Eigentumsrechte von Impfstoffen und Arzneimitteln, die auf der TÜBİTAK COVID-19 Turkey Platform entwickelt wurden, dem Staat gehören: „Unsere Professoren sagen, wir tun dies für die Menschheit und unser Land.“ Sie sagten. " er sprach.

Varank wiederholte, dass sie bereit seien, die entwickelten Impfstoffe zum Wohle der Menschheit einzusetzen, und betonte, dass sie bereit seien, nicht nur Patente, sondern auch ihr Wissen über Impfstoffproduktionsprozesse zu teilen.

"ALLE PROZESSE IN 2 MOLEKULEN ABGESCHLOSSEN"

In Bezug auf die Arzneimittelstudien zur Behandlung von Kovid-19 stellte Varank fest, dass alle Prozesse im Zusammenhang mit Ribavirin- und Montelukast-Molekülen abgeschlossen waren, und beantragte sie bei der türkischen Agentur für Medizin und Medizinprodukte.

Minister Varank erklärte, dass diese Medikamentenkandidaten mit Phasenstudien beginnen und ihre Wirksamkeit getestet werden, indem sie bei der Behandlung von Patienten mit Kovid-19 eingesetzt werden.

Varank drückte aus, dass sie glauben, dass diese Moleküle bei der Behandlung der Krankheit wirksam sind, und sagte: „Ich hoffe, wir möchten dies in Phase-2-Studien am Menschen zeigen. Daher werden wir die Wirkung dieser Moleküle mit einer erfolgreichen wissenschaftlichen Studie aus unserem Land der ganzen Welt zeigen. " fand die Bewertung.

Armin

sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen