Mein Löwe, meine Prinzessin, meine Liebesadressen schaden dem Kind

Mein Löwe, meine Liebe, meine Liebesadresse verletzt das Kind
Mein Löwe, meine Liebe, meine Liebesadresse verletzt das Kind

Auch die Einstellung, der Ansatz, die Art und Weise, wie Eltern mit Kindern sprechen und sie betrachten, ist für Kinder von großer Bedeutung. Experten machen darauf aufmerksam, dass es am besten ist, Kinder mit ihren Namen anzusprechen, insbesondere im Alter von 3 bis 6 Jahren, in der Phase der sexuellen Identität.



Üsküdar University NPİSTANBUL Facharzt für Hirnklinik Klinischer Psychologe Ayşe Brainahin gab Informationen darüber, wie man Kinder anspricht, und gab Familien wichtige Ratschläge.

Wie das Kind angesprochen wird, ist sehr wichtig

Der spezialisierte klinische Psychologe Ayşe Şahin betonte, dass die Einstellung der Eltern, ihre Herangehensweise an das Kind, die Art und Weise, wie sie mit ihnen sprechen, und sogar ihr Blick für Kinder sehr wichtig sind, wenn sie sich an sie wenden: „Kinder entwickeln aufgrund all dieser Dinge einige Gedanken über sich selbst Situationen. Die Tatsache, dass externe Botschaften für das Kind verwirrt und inkonsistent sind, kann einige negative psychologische Konsequenzen für die Selbstwahrnehmung, die Persönlichkeitsentwicklung und die Selbstgrenzen des Kindes haben. " sagte.

Diese Adressen beschädigen das Rollenkonzept!

Ayşe Şahin erklärte, dass Kinder Schwierigkeiten haben, Appelle wie meine Mutter und meinen Vater in Bezug auf ihre Entwicklungsperioden zu verstehen, und sagte: „Obwohl sie keine Mutter ist, führt der Diskurs ihrer eigenen Mutter als‚ meine Mutter 'zu Verwirrung darüber, wer das Kind ist. Wir können sagen, dass Anredeformen wie 'Mama, Tante' psychologisch nicht angemessen sind, weil sie das Rollenkonzept und die Integrität der Identität des Kindes schädigen. " er sprach.

Adressen wie meine Liebe, meine Liebe sind sehr zu beanstanden!

Ayşe Şahin erklärte, dass die korrekteste Form der Ansprache zur Ansprache von Kindern darin bestehe, ihre Namen zu verwenden oder zu sagen: „Meine Tochter, mein Sohn, mein Kind, mein Kind, mein Kind“ sagte: „Diese Anschriften sind für Kinder durchaus angemessen und ausreichend . In einigen Fällen ist es in Ordnung, das Kind "meine liebe Tochter, mein lieber Sohn" zu nennen. Es ist jedoch für Eltern ziemlich unpraktisch, ihre Kinder als "meine Liebe, meine Liebe" anzusprechen. Diese Diskurse beeinträchtigen die geistige Gesundheit des Kindes und die Entwicklung der sexuellen Identität. Kinder sollten korrekte Nachrichten von ihren Eltern erhalten, insbesondere wenn sie im Alter von 3-6 Jahren sind und eine Phase der Geschlechtsidentität haben. Er benutzte seine Ausdrücke.

Verherrlichende Appelle verderben ihre Beziehung

Die klinische Psychologin Ayşe Şahin sagte, dass Reden, die Kinder wie „Mein Löwe, meine Prinzessin“ verherrlichen, äußerst schädlich sind und schloss ihre Worte wie folgt ab:

„Adressen auf diese Weise verhindern, dass das Kind eine gesunde Selbsteinschätzung vornimmt, ruinieren ihre Beziehungen und veranlassen es, das Konzept der Grenze in Beziehungen abzulehnen. Diese Kinder können ähnliche Probleme nicht nur in der Kindheit, sondern auch im Erwachsenenalter haben. Die Beziehung zwischen Eltern und Kind sollte innerhalb der Grenzen der Eltern-Kind-Beziehung liegen und nicht darüber hinausgehen. Wenn gesunde Adressen verwendet werden, fühlt sich das Kind in dieser Beziehung sicher und schließt die Entwicklungsstadien auf gesunde Weise ab. Das Kind gewinnt ohne Verwirrung eine gesunde Identität. "

Armin

sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen