Marktmaßnahmen Rundschreiben des Innenministeriums! Es werden nur Produkte mit Grundbedürfnissen verkauft

Marktmaßnahmen Rundschreiben des Innenministeriums, nur Grundbedürfnisse Produkte werden verkauft
Marktmaßnahmen Rundschreiben des Innenministeriums, nur Grundbedürfnisse Produkte werden verkauft

Ab Freitag, dem 7. Mai 2021, werden nur Tierfutter, Lebensmittel und Kosmetika (ausgenommen Parfümerie- und Make-up-Materialien) auf Märkten (einschließlich Kette und Supermärkten) sowie Grundnahrungsmittel und Reinigungsprodukte zum Verkauf angeboten.



Das Innenministerium sandte ein Rundschreiben über „Marktmaßnahmen“ an 81 Provinzgouvernements.

In dem Rundschreiben wurde daran erinnert, dass die Verfahren und Grundsätze in Bezug auf die Ausgangssperren, die während des vollständigen Schließungsprozesses angewendet wurden, festgelegt und den Gouverneuren bekannt gegeben wurden.

In diesem Zusammenhang wurde festgelegt, dass alle Handelsunternehmen, Arbeitsplätze und / oder Büros geschlossen werden, mit Ausnahme der Orte, an denen Grundnahrungsmittel, Medikamente und Reinigungsmittel verkauft werden, und der von der Ausnahmeregelung erfassten Arbeitsplätze, um die Produktion nicht zu stören. Produktions-, Liefer- und Logistikketten während der Ausgangssperre, die in die Provinzen geschickt wurde. Es wurde berichtet, dass Lebensmittelgeschäfte, Märkte, Bäckereien, Metzger, Gemüsehändler, Trockenfrüchte- und Dessertläden während der Schließungsperiode zwischen 10.00 und 17.00 Uhr arbeiten könnten, während Ketten und Supermärkte dies tun würden bleiben sonntags geschlossen, nur um ihre Grundbedürfnisse zu befriedigen.

In dem Rundschreiben sind die Maßnahmen aufgeführt, die als Ergebnis der Treffen mit den zuständigen Ministerien, öffentlichen Institutionen und Organisationen, Handelsverbänden und Branchenvertretern ergriffen wurden, um zu verhindern, dass während der Ausgangssperre auf den Märkten Menschenmassen auftreten:

- Auf den Märkten (einschließlich Ketten- und Supermärkten) dürfen keine Produkte andere Produkte verkaufen als diejenigen, die in den Geltungsbereich der obligatorischen Grundbedürfnisse der Bürger fallen.

Ab Freitag, dem 7. Mai 2021, können nur Tierfutter, Lebensmittel und Kosmetika (ausgenommen Parfümerie- und Make-up-Materialien) auf Märkten (einschließlich Kette und Supermärkten) sowie Grundnahrungsmittel und Reinigungsprodukte verkauft werden.

Zusätzlich zu der zuvor eingeführten Beschränkung des Verkaufs von alkoholischen Produkten, elektronischen Waren, Spielzeug, Schreibwaren, Kleidung und Accessoires, Heimtextilien, Autozubehör, Gartenbedarf, Hardware, Glaswaren usw. Der Verkauf von Produkten ist nicht gestattet.

In Übereinstimmung mit diesen Grundsätzen werden die Entscheidungen der General Hygiene Boards der Provinzen / Distrikte gemäß den Artikeln 27 und 72 des Allgemeinen Hygienegesetzes dringend getroffen.

- Benachrichtigungen und Kontrollen in Bezug auf dieses Problem werden von den Inspektionsteams, insbesondere den Polizeibeamten und Strafverfolgungsbeamten, vollständig ausgeführt. Es wird keine Unterbrechung in der Anwendung geben und es werden keine Beschwerden verursacht.

Armin
sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen