Türkische Seestreitkräfte führen Schießtraining im Schwarzen Meer durch

Die türkischen Seestreitkräfte werden ein Schießtraining im Schwarzen Meer durchführen
Die türkischen Seestreitkräfte werden ein Schießtraining im Schwarzen Meer durchführen

Die türkischen Seestreitkräfte kündigten NAVTEX (Notice to Marines) für das Schießtraining an, das zwischen dem 10. und 18. April 2021 stattfinden soll. Die Ankündigung für das Schießtraining im Schwarzen Meer im Rahmen von NAVTEX wurde von der Abteilung für Hydrographie und Ozeanographie der türkischen Seestreitkräfte angekündigt.



In der Ankündigung der Abteilung für Hydrographie und Ozeanographie der türkischen Seestreitkräfte;

"eins. Das Schießtraining wird von 1 APR 10 STUNDEN 21Z bis 2101 APR 18 21 STUNDEN 2330Z AUF DEM FELD UNTEN durchgeführt.
41 40.00 K - 034 57.00 D.
41 40.00 K - 036 50.00 D.
42 55.00 K - 036 50.00 D.
42 55.08 K - 034 55.09 D.
AN DIE MARINER ANGEKÜNDIGT.
2. DIESE MITTEILUNG WIRD AM 19. APRIL 21 UM 0030Z ZURÜCKGEZOGEN. "

Ausdrücke waren enthalten.

Übergangs- und Kommunikationstraining im Mittelmeer von TCG GEMLİK und USS Dwight D. Eisenhower

Die türkischen Streitkräfte führten eine gemeinsame Ausbildung mit Elementen der US-Marine im östlichen Mittelmeerraum durch. In seinem Beitrag auf dem Twitter-Konto des Ministeriums für Nationale Verteidigung, "Gemeinsame Schulungen und eine enge Zusammenarbeit mit unseren Verbündeten werden im östlichen Mittelmeerraum fortgesetzt. Unsere Fregatte TCG GEMLİK gehört zu den USA im östlichen Mittelmeerraum USS DWIGHT D. EISENHOWER führt ein Übergangstraining mit der Aircraft Carrier Task Group durch."  Aussagen wurden gemacht. Es wurde festgestellt, dass die Übergangsübung mit der Fregatte TCG Gemlik (F-492) der Gabya-Klasse der türkischen Seestreitkräfte auf partnerschaftlichen Fähigkeiten beruhte, die operative und taktische Verfahren der NATO verwendeten.

 

Konteradmiral Scott Robertson von der US Navy, "Es ist eine große Freude, mit unseren türkischen Verbündeten zusammenzuarbeiten und auf 70 Jahren gemeinsamer Werte und Erfahrungen neue aufzubauen." sagte. Robertson erklärte, dass die Zusammenarbeit mit den türkischen Seestreitkräften das Engagement der USA gegenüber ihren Verbündeten demonstriere. "Diese Situation unterstützt die Idee, dass wir, wenn wir zusammenstehen, die Fähigkeit haben, viel stärkere, freie und offene Bedingungen auf See aufrechtzuerhalten." machte die Erklärung.

Quelle: DefenseTurkish

Armin

Rail Industry Show 2020

sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen