Taiwan Train Crash: Mindestens 48 Tote

Taiwan Zugunfall am wenigsten tot verletzt
Taiwan Zugunfall am wenigsten tot verletzt

In der Region Hualien im Osten Taiwans wurde ein Personenzug mit 350 Waggons mit rund 8 Personen entgleist. Nach neuesten Informationen starben 48 Menschen bei dem Unfall, 118 Menschen wurden verletzt. Die Feuerwehr erklärte, dass 118 bei dem Unfall verletzte Personen im Krankenhaus behandelt wurden, und erklärte, die Bemühungen zur Rettung der in den Waggons eingeschlossenen Passagiere seien abgeschlossen.



Laut dem Bericht der Taiwan Central News Agency (CNA) der taiwanesischen Feuerwehr wurde der Personenzug mit 350 Wagen, der ungefähr 8 Passagiere beförderte, entgleist, weil er auf einem Hügel in der Nähe der Bahngleise geparkt war, als er kurz davor stand Betreten Sie den Chinshui-Tunnel in der Region Hualien und wurden von einem Kran getroffen, der aus einem unbekannten Grund auf den Schienen rutschte. Der Zug, dessen erste 5 Wagen aufgrund des Aufpralls außer Kontrolle geraten waren, prallte gegen die Wände des einspurigen Eisenbahntunnels und hielt an. Die Strafverfolgungsbehörden bestätigten diese Informationen und gaben bekannt, dass der Fahrer des Krans verdächtigt wurde, die Feststellbremse nicht angezogen zu haben.

Während der 8. und 4. Wagen des 5-Wagen-Personenzugs in Richtung Taitung schwer beschädigt wurden, wurden Feuerwehrleute sowie Such- und Rettungsteams zum Tatort entsandt.

 

Armin

Rail Industry Show 2020

sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen