Schlafapnoe ist während der Pandemie auf dem Vormarsch!

Schlafapnoe während der Pandemie
Schlafapnoe während der Pandemie

Facharzt für ästhetische plastische und rekonstruktive Chirurgie Op. DR. Okan Morkoç gab Informationen zu diesem Thema. Schnarchen ist nicht nur ein Geräusch, es ist ein ernstes Gesundheitsproblem, das sogar das Herz-Kreislauf-System betrifft. Schlafapnoe ist auch eine wichtige Krankheit, die kurz als "Atemstillstand während des Schlafes" bezeichnet wird. Die Zahl der Menschen, die unter diesen Problemen leiden, die sich negativ auf die Gesundheit und das soziale Leben auswirken und Nächte in Albträume verwandeln, nahm während der Pandemie zu.



Das obstruktive Schlafapnoe-Syndrom oder allgemein als Schlafapnoe bekannt, ist ein Syndrom, das durch wiederkehrende Obstruktionen der oberen Atemwege während des Schlafes und die damit einhergehende Abnahme des Blutsauerstoffwerts gekennzeichnet ist. Es wird im Allgemeinen bei Männern mittleren Alters und übergewichtigen Männern gesehen. Es kann in jedem Alter auftreten, ist jedoch am häufigsten im Alter zwischen 40 und 65 Jahren. Es ist zwei- bis dreimal häufiger bei Männern als bei Frauen. Bei Frauen steigt sie nach den Wechseljahren an. Es wurde berichtet, dass die Inzidenz von Schlafapnoe bei Männern 4% und bei Frauen 2% beträgt. Da es sich um ein Syndrom handelt, das sowohl in der Öffentlichkeit als auch unter Ärzten nicht gut bekannt ist, kommt es häufig zu Verzögerungen bei der Diagnose. "

Ungefähr 10 bis 20 Prozent derjenigen, die sich einer Nasenoperation unterziehen, haben möglicherweise Atemprobleme. Wir untersuchten, wie wichtig es ist, den Knorpelschnitt während der Operation zu reparieren. Dies zu reparieren bedeutet, dass die Bindungen und Funktionen dort erfüllt sind. Während der Operation schneiden wir die Haut in die Nase und führen die Operation durch. Nachdem wir dies getan haben, müssen wir die Schnitte erneut reparieren. Gibt es dort etwas zu reparieren? Es ist notwendig, es anzusehen.

Durch detaillierte Operationen im Nasenbereich werden alle Beschwerden der Patienten beseitigt. Mit Nasenoperationen, die die Symmetrie des Gesichts völlig neu definieren, wird auch das Selbstbewusstsein der Menschen erfrischt und gesteigert. Patienten, die sich in sozialen Umgebungen äußerst sicher fühlen, können diese Operation aus vielen verschiedenen Gründen bevorzugen.

Die Nasenkorrektur ist die chirurgische Korrektur angeborener oder nachfolgender Deformitäten in der Nase. Solange keine schwerwiegenden Funktionsstörungen und Deformitäten vorliegen, wird es nach dem 18. Lebensjahr durchgeführt, wenn die Nasenentwicklung abgeschlossen ist. Neben der ästhetischen Korrektur kann auch die Atemnot durch die Nase, unter der viele Menschen leiden, während dieser Operation korrigiert werden.

Die Nase ist eines der wichtigsten Organe im Körper und ermöglicht das Atmen. Aus diesem Grund sollten Patienten nach der Operation wieder gesund atmen können. Je erfolgreicher die Operation ist, desto gesünder können die Patienten atmen.

Vor der Nasenästhetischen Chirurgie

Vor der im Nasenbereich durchgeführten Ästhetik wird dem Patienten eine detaillierte Untersuchung und im Gesichtsbereich eine Tiefenuntersuchung durchgeführt.

Diese körperliche Untersuchung wird in Begleitung von Chirurgen durchgeführt und in der Zwischenzeit wird der Patient über die idealen Nasengrößen der Patienten informiert.

Armin

Rail Industry Show 2020

sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen