Welche Impfungen sollten Hunde erhalten? Impfplan für Hunde

Welche Impfungen sollten Hunde an Hunde geben?
Welche Impfungen sollten Hunde an Hunde geben?

Wenn Sie einen Hund adoptiert haben, haben Sie einen der liebenswertesten, treuesten und treuesten Freunde getroffen, die Sie jemals treffen werden! Hunde sind ihren Besitzern sehr ergebene Tiere. Sie können viele Aktivitäten mit Ihrem süßen Freund machen und Ihre Kommunikation stärken, indem Sie Zeit mit ihm verbringen. In der Zwischenzeit sollten Sie jedoch die Gesundheit Ihres vierbeinigen Freundes nicht vernachlässigen. Wenn Welpen 45 Tage alt sind, sollten sie zu ihrer ersten tierärztlichen Untersuchung gebracht und regelmäßig nachuntersucht werden. Also, welche Impfungen sollten Hunde gegeben werden? Was sind die Medikamente außer Impfstoffen gegeben?

Welche Impfstoffe sollten Welpen gegeben werden?



Während des ersten tierärztlichen Besuchs von Welpen werden Parasitenmedikamente oder Impfstoffe gemäß der allgemeinen Untersuchung und Blutanalyse verabreicht. Die Anwendung von Parasiten ist von großer Bedeutung für den Schutz der Gesundheit sowohl Ihres lieben Freundes als auch von Ihnen. Ohne parasitäre Medikamente kann die Gesundheit Ihres Hundes durch interne oder externe Parasiten gefährdet sein, und Sie können auch infiziert sein. Um solche Probleme zu vermeiden, sollten parasitäre Medikamente alle 3 Monate wiederholt werden.

Wenn die parasitären Anwendungen beendet sind, beginnt Ihr Hund mit der ersten Impfung, wenn er etwa 6 bis 8 Wochen alt ist. Der erste Impfstoff, der verabreicht wird, ist ein Kombinationsimpfstoff. Der Kombinationsimpfstoff zielt darauf ab, gegen Jugendkrankheiten, eine häufige tödliche Krankheit bei Hunden, und viele Viren, die blutigen Durchfall verursachen, zu immunisieren. Dann sollten Impfstoffe gegen Coronaviren, Pilze, Bordotella und Tollwut verabreicht werden. Es dauert ungefähr 2,5 bis 3 Monate, bis Ihr Hund die ersten Impfungen abgeschlossen hat. Wenn die Impfstoffe abgelaufen sind, sollten alle drei Monate wiederholte parasitäre Anwendungen begonnen werden.

Welche Impfungen sollten erwachsene Hunde erhalten?

Wenn Sie einen erwachsenen Hund adoptieren oder Ihr Hund älter als ein Jahr ist, sollten Wiederholungsimpfstoffe eingeführt werden. Die oben genannten Impfstoffe müssen so oft und in Fällen erneuert werden, wie es Ihr Tierarzt für notwendig hält. Ihr Tierarzt wird Sie im Voraus über mögliche Impfrezidive informieren. Impfstoffe, die erwachsene Hunde haben sollten, werden als Coronavirus-, Tollwut-, Bronchin-, Lyme- und Kombinationsimpfstoffe aufgeführt.

Armin

Rail Industry Show 2020

sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen