OHS-Chef Göral: Vorwürfe spiegeln nicht die Wahrheit wider

Die goralischen Anschuldigungen des isg CEO spiegeln nicht die Wahrheit wider
Die goralischen Anschuldigungen des isg CEO spiegeln nicht die Wahrheit wider

Ersel Göral, CEO von OHS, sagte: „Wir unternehmen alle Anstrengungen, um unseren Geschäftspartnern zu helfen, diese Krise mit uns zu überwinden. Mit der Investition der E-Commerce-Plattform shop @ saw haben wir viele Möglichkeiten geschaffen, von Mietrabatten bis hin zur Erweiterung der Einkaufsmöglichkeiten der Geschäfte. Um 126 gewerbliche Mieter, Fluggesellschaften und Bodenabfertigungsunternehmen während der Pandemie zu unterstützen, haben wir ein Mietunterstützungsprogramm mit einem Rabatt von insgesamt rund 6 Millionen Euro angeboten “, sagte er. Das Flughafenmanagement Goral weist darauf hin, dass die Kontinuität des Flughafenbetriebs für alle Beteiligten mit der dringendsten Priorität gewährleistet ist. MAHB, der 100% der Arbeitsschutzaktiengruppe besitzt, zeigte sich zuversichtlich, dass die türkische Wirtschaft bei jeder Gelegenheit OHS ist und dass er sich weiterhin verpflichtet fühlt das Wachstum des türkischen Zivilluftfahrtsektors.



Ersel Göral, CEO der Istanbul Sabiha Gökçen International Airport Terminal Operator Company İSG, gab am 1. April 2021 Erklärungen zu den Anträgen für Unternehmen im Terminal ab, zu den unbegründeten Vorwürfen in der Damga-Zeitung und einigen anderen Veröffentlichungen.

Ersel Göral sagte: „Während die COVID-19-Pandemie die Weltwirtschaft weiter antreibt, war bekanntlich die Luftfahrt einer der am stärksten betroffenen Sektoren. Die Situation des internationalen Flughafens Sabiha Gökçen im Hinblick auf den verringerten Passagierverkehr und die daraus resultierenden finanziellen Auswirkungen ist nicht nur auf unseren Flughafen beschränkt. Flughäfen auf der ganzen Welt stehen vor ähnlichen Herausforderungen bei der Bewältigung und Abschwächung negativer Auswirkungen. "Mieten jenseits jeglichen Gewissens" in den Nachrichten, die kürzlich in einigen Medienorganen veröffentlicht wurden; "Verfolgung von Geschäftsinhabern"; Situationen wie "brennende Garantieerklärungen (aufgrund der Pandemie) von Unternehmen" und "abfällige Aussagen von Unternehmensbeamten zu Handwerkern, Arbeitnehmern und der türkischen Regierung" sind absolut nicht wahr. Im Gegenteil, die dringendste Priorität des Flughafenmanagements besteht darin, die Kontinuität des Flughafenbetriebs für alle Beteiligten sicherzustellen. Wir haben alle Anstrengungen unternommen, um unseren Geschäftspartnern zu helfen, diese Krise mit uns zu überwinden. Im Rahmen dieser Bemühungen bemühen wir uns intensiv, das Vertrauen der Passagiere in den Flugverkehr während der Pandemie wiederherzustellen. “

Göral listete einige der von OHS geleisteten Unterstützung wie folgt auf:

  • „Während der Pandemie wurde sichergestellt, dass die Hygienemaßnahmen am Flughafen den höchsten internationalen Standards entsprechen. So sehr, dass Istanbul Sabiha Gökçen als erster Gruppenflughafen im vergangenen Februar die globale Flughafengesundheitsakkreditierung des International Airports Council (ACI) erhalten hat.
  • Die Mieter erhielten finanzielle Unterstützung, indem sie von April bis Mai 2020, als der Flughafen geschlossen war, zwei Monate lang keine Mietgebühren anfielen. Um den Cashflow unserer Geschäftspartner zu entlasten, wurde den berechtigten Mietern für einen Zeitraum von acht Monaten bis zu 2 Prozent Mietrabatt für den Zeitraum von März 2020 bis Juni bis Dezember 2020 gewährt.
  • Für den Zeitraum von April 2020 bis Februar 2021 wurden keine verspäteten Zinsen auf Mieter angewendet.
  • In die Entwicklung der E-Commerce-Plattform shop @ saw für die Geschäfte am Flughafen wurden erhebliche Investitionen getätigt. Auf diese Weise sollte der Zugang der Geschäfte am Flughafen zu Kunden über die physische Umgebung des Flughafens hinaus erweitert werden, um die negativen Auswirkungen des verringerten Verkehrs am Flughafen zu mildern.
  • Technologien wurden eingesetzt, um sicherzustellen, dass die Flughafenumgebung für unsere Passagiere während der Pandemie hygienisch unbedenklich ist, und tragen so zur Wiederherstellung des Passagierverkehrs bei. Aerobot, Self-Check-In-Automaten, Schlafkabinen sowie zusätzliche Self-Check-In-Automaten und Selbstgepäck-Lieferschalter für ein kontaktloses Flughafenerlebnis sind in diesen Technologien enthalten.
  • 126 gewerblichen Mietern, Fluggesellschaften und Bodenabfertigungsunternehmen wurde ein Mietunterstützungsprogramm mit einem Rabatt von insgesamt rund 6 Mio. € angeboten. Bisher wurden 4 Millionen Euro dieses Betrags verwendet. Die Mieter mussten jedoch bestimmte Bedingungen erfüllen. In diesem Zusammenhang wurden die Mieter beispielsweise gebeten, Zahlungen abzuschließen, die aus der Zeit vor COVID-19 stammten und fällig waren. Dies war eine faire Forderung, da die Abwägungen in der Zeit vor Beginn der Pandemie vorgenommen wurden. Flughafenbetreiber sind auch finanziell von der Pandemie betroffen, und es ist wichtig, dass wir den Flughafen am Laufen halten, damit unsere Bürger davon profitieren können.
  • Ein fairer Prozess wurde eingeführt, um mit Beschwerden umzugehen, und die Kommunikationskanäle wurden offen gehalten. Diese Anfragen von Mietern, die Berufung einlegen oder einen flexiblen Zahlungsplan beantragen möchten, wurden gemäß unseren Managementpraktiken bewertet.
  • Mit all dem wollten Mieter, andere Flughäfen in der Türkei und die Bequemlichkeit, die die Mieter anderer Flughäfen der MAHB Group bieten, parallel unterstützt werden. "

Göral betonte, dass die Entschlossenheit der MAHB Group, Sabiha Gökçen zu einem sich entwickelnden Stadtflughafen und einem starken Verbindungszentrum zu machen, hoch ist: „Der Erfolg von Sabiha Gökçen, während der Pandemie zu den fünf verkehrsreichsten Flughäfen in Europa zu gehören, zeigt auch diese Entschlossenheit.“ sagte.

Mit der Begründung, dass ISG, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der MAHB Group, seit dem 1. Mai 2008 den Terminalbetrieb des Flughafens Sabiha Gökçen betreibt, gab Göral folgende Informationen: „Die MAHB Group hat die OHS-Aktien mit einer Investition von 520 Millionen Euro gekauft war die Präsidentschaft der Verteidigungsindustrie. hat 922,9 Millionen Euro Miete gezahlt. Laut einer Umfrage, die in den Jahren 2018 bis 2023 durchgeführt wurde, wird unser Unternehmen 75.000 Personen direkt und indirekt beschäftigen. Die türkische Wirtschaft wird auf einen Mehrwert von 44 Milliarden Dollar geschätzt. Die MAHB Group, die das Vertrauen der türkischen Wirtschaft bei jeder Gelegenheit zum Ausdruck bringt, setzt ihr Engagement für den Arbeitsschutz und das Wachstum des türkischen Zivilluftfahrtsektors fort. "

Armin

Rail Industry Show 2020

sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen