1 Million TL Grant von GEKA für das Fethiye Underwater History Park Project

Millionen tl Zuschuss von gekadan für das Unterwasser-Geschichtsparkprojekt fethiye
Millionen tl Zuschuss von gekadan für das Unterwasser-Geschichtsparkprojekt fethiye

Das Fethiye Underwater History Park-Projekt der Industrie- und Handelskammer von Fethiye (FTSO), das den Tauchtourismus wiederbeleben und 10 Tausend Meerestiere beherbergen wird, wurde von der South Aegean Development Agency (GEKA) mit einem Zuschuss von 1 Million TL ausgezeichnet. Osman Çıralı, Vorstandsvorsitzender von FTSO, erklärte, dass das Projekt, das mit einer Gesamtinvestition von 3 Millionen TL realisiert wird, das neue Attraktionszentrum der Region sein wird: „Wir werden die Geschichte von Fethiye unter Wasser wiederbeleben Die thematische Unterwasserausstellung in den Buchten von Fethiye im Rahmen unseres Projekts. Die historischen Werte von Fethiye, Kayaköy, Lycian Tombs und Amintas Rock Tombs werden mit Riffen unter Wasser wiederbelebt. Das Projekt, das das Potenzial unserer Region für den Tauchtourismus aufzeigt, wird auch Zehntausende von Meerestieren beherbergen können. " sagte.



Die GEKA 2020-Aufforderung zur Einreichung von Projektvorschlägen von FTSO erhielt von GEKA maximale Unterstützung für das Projekt "Fethiye Underwater History Park", für das es im Rahmen des Programms zur finanziellen Unterstützung alternativer Tourismusinfrastrukturen gilt. Im Rahmen des Projekts, das von GEKA einen Zuschuss von 1 Million TL erhalten kann, wird an drei verschiedenen Stellen in den Fethiye-Buchten ein thematischer Unterwasser-Geschichtspark eingerichtet. Die 3 Jahre alten historischen Werte von Fethiye und Kayaköy werden durch Dramatisierung mit Artefakten und Skulpturen gefördert, die unter Wasser getaucht werden sollen. Durch die Einrichtung eines neuen Anziehungspunkts wird die jährliche Anzahl der Tauchgänge, die in den letzten Jahren 2500 betrug, in den letzten Jahren jedoch auf 100.000 gesunken ist, wieder erhöht und Hunderten von Arten Schutz geboten. Es wird auch ein Beitrag zum Ziel geleistet, den Tourismus auf 20.000 Monate auszudehnen.

Tauchen Sie ein in die Geschichte von Fethiye

Der Vorsitzende des FTSO-Verwaltungsrates von FTSO, Osman Çıralı, erklärte, dass mit dem Projekt "Fethiye Underwater History Park", das von GEKA zum Höchstzuschuss unterstützt wurde, die historischen Werte von Fethiye mit Unterwasserriffen wiederbelebt werden Die Unterwasserwelt und die Geschichte von Fethiye werden zusammen sein. Er sagte, dass dies das Potenzial für den Tauchtourismus aufzeigen soll.

Çıralı gab bekannt, dass der Fethiye Underwater History Park, der in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Fethiye und der İMEAK DTO Fethiye Branch realisiert wird, dem Tourismus in der Region einen neuen Atemzug verleihen wird.

„GEKA spendete 1 Million TL mit der maximalen Unterstützungsrate für das von unserer Kammer erstellte Projekt„ Fethiye Underwater History Park “. Projekte im Wert von 3 Millionen, die im Rahmen des Themas durchgeführt werden sollen, haben unsere Unterwasserausstellung in der Natur des "Fethiye Underwater Historical Park" mit unserem Projekt "Fethiyemiz-Tauchtourismus in der Türkei" ins Leben gerufen Welt. Unser Projekt wird der Unterwasserbevölkerung mit seiner naturfreundlichen Seite einen langfristigen Nutzen bringen. Wir wollen auch die Anzahl der Touristen in unserer Region und ihre durchschnittliche Aufenthaltsdauer erhöhen, indem wir den Tourismus mit dem Projekt auf 12 Monate verteilen.

Naturfreundliches Projekt

Die enorme Artenvielfalt unter Wasser und die Unterwasserpopulation in unseren Buchten zogen Anfang der 2000er Jahre einheimische und ausländische Touristen mit 100.000 Tauchgängen pro Jahr in unsere Region. Im Laufe der Zeit wurden die Seewiesen jedoch in erster Linie durch menschliche Eingriffe wie Bootsanker, vorzeitige und unkontrollierte Jagd, Amateur-Harpunenfischen zerstört. dann verschwand unsere Unterwasser-Biodiversität. Infolgedessen werden wir im thematischen Unterwasser-Geschichtspark mit dem Ziel realisieren, die Anzahl der Tauchgänge in unseren Buchten zu erhöhen, die heute auf 20.000 gesunken sind. Die historischen Werte von Fethiye, die Werte unserer Fethiye-, Kayaköy-, Lycian-Gräber und Amintas-Felsengräber werden stattfinden. Unsere Kammer ist der Antragsteller des Projekts, das im Rahmen der GEKA 2020-Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen, des Programms zur finanziellen Unterstützung alternativer Tourismusinfrastrukturen unterstützt werden soll. Fethiye Municipality und İMEAK DTO Fethiye Branch sind unsere Projektpartner. Teilnehmer des Projekts sind das Gouverneursamt des Distrikts Fethiye, die Direktion für Kultur und Tourismus der Provinz Muğla, die Direktion für Land- und Forstwirtschaft der Provinz Muğla, die Fethiye Underwater Association und die TURSAB Western Mediterranean BYK.

Meinungen von Interessenten zu den Anwendungsbereichen gingen ein

Der Vorsitzende des FTSO-Verwaltungsrates, Osman Çıralı, stellvertretender Bürgermeister von Fethiye, Oğuz Bolelli, İMEAK Chamber of Shipping, Präsident der Fethiye-Niederlassung, Şaban Arıkan, Bezirksleiter für Land- und Forstwirtschaft in Fethiye, legt die Anwendungsbereiche vor der Durchführung des von Famiye Underwater History Park ausgearbeiteten Projekts fest FTSO. Ein Treffen, an dem Şaban Sarıkaya, der BTK-Präsident von TÜRSAB Western Mediterranean, Özgen Uysal, der stellvertretende Vorsitzende von FTOS und der Vorsitzende von ÇALI Bü-DER, Mete Ay, der Präsident der Fethiye Underwater Association (FETSAD), Bülent Taşan, der Leiter der Tauchgemeinschaft des Tourismusinformationsbüros von Fethiye, Saffet Dündar, und die Vertreter der Fethiye-Tauchgemeinschaft teilnahmen Bearbeitet.

Der wissenschaftliche Berater des Projekts war Prof. DR. Die Einführung künstlicher Riffe in Altan Lok, das künstliche Riff der Welt und die Arbeit in der Türkei sowie die Vor- und Nachteile künstlicher Riffe führten zu informativen Präsentationen über die Auswirkungen des Fischerei- und Tauchtourismus. Bei dem Treffen, bei dem auch die Fragen der Teilnehmer beantwortet wurden, gingen die Meinungen der Vertreter der Tauchgemeinschaft zu den Bereichen ein, in denen das Projekt durchgeführt wird.

Die Orte, die unter Berücksichtigung der Meinungen und Vorschläge bestimmt werden, die auf der Tagesordnung des Treffens stehen, werden auf der Karte markiert, und der wissenschaftliche Berater des Projekts, Prof. DR. Für diese Standorte wird unter der Leitung von Altan Lök eine Machbarkeitsstudie erstellt. In der Machbarkeitsstudie; Die Eignung wird in Bezug auf die geografische Bodenstruktur und den Boden, die Unterwasserflora und -fauna, die Taucheignung, die Klarheit, die Bodenströmung und die Windrichtung, den Seeverkehr in der Region und die Intensität der Fischereitätigkeiten bestimmt.

Armin

Rail Industry Show 2020

sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen