Die Anzahl der Schutzgebiete in Naturgebieten stieg auf dreitausend 3

Die Anzahl der Schutzgebiete in Naturschutzgebieten stieg auf eintausend
Die Anzahl der Schutzgebiete in Naturschutzgebieten stieg auf eintausend

Mit den vom Ministerium für Umwelt und Urbanisierung durchgeführten Studien stieg die Zahl der Schutzgebiete, die 2019 dreitausend 3 betrug, im Februar dieses Jahres auf dreitausend 186. Naturgebiete in der Türkei entsprechen 3 Prozent der Fläche des Staatsgebiets.



In der Region, in der die Türkei mit dem Ziel, die biologische Vielfalt zu schützen, soll die Integrität des Ökosystems bis 2023 17 Prozent aller Schutzgebiete der Landesoberfläche erreichen.

In diesem Zusammenhang wurden Naturschutzgebiete, bestehend aus Naturschutzgebieten, speziellen Umweltschutzzonen, Nationalparks, Naturparks, Naturschutzgebieten, Naturdenkmälern, Wildtierentwicklungsgebieten und Feuchtgebieten, in den letzten 2 Jahren von 9 Prozent auf 10,03 Prozent erhöht. .

Mit den vom Ministerium durchgeführten Studien stieg die Zahl der Schutzgebiete, die 2019 bei 3 Tausend 186 lag, im Februar dieses Jahres auf 3 Tausend 534.

Ab Februar dieses Jahres erreichte die Anzahl der Naturschutzgebiete 2 Tausend 676, die Anzahl der Nationalparks 45, die Anzahl der Naturparks 248, die Anzahl der registrierten Monumentalbäume 9 205 und die Anzahl der registrierten Höhlen 265.

Zu den ausgewiesenen Schutzgebieten gehören der Seyfe-See im Mucur-Distrikt von Kırşehir, bekannt als Vogelparadies, und Kumköy an der Grenze zwischen den Distrikten Aksu und Serik in Antalya, dem Nährboden für Schildkröten.

Schutz- und Überwachungsprojekte werden in Schutzgebieten durchgeführt

In Übereinstimmung mit den internationalen Konventionen, an denen das Ministerium beteiligt ist, werden Studien durchgeführt, um die bedrohten und gefährdeten Arten und Lebensräume zu schützen und zu überwachen.

In diesem Rahmen der Schutz und die Überwachung von Meeresschildkröten in den besonderen Umweltschutzgebieten Patara, Fethiye-Göcek, Belek, Göksu-Delta, Köyceğiz-Dalyan, Schutz und Überwachung von Vogelarten wie Flamingos, die in Feuchtgebieten im Tuz Gölü Special leben Umweltschutzgebiet in Gölbaşı Spezielles Umweltschutzgebiet Love Blumenschutz- und Überwachungsprojekte werden fortgesetzt.

Als Ergebnis der Überwachung durch das Ministerium im Jahr 2019 wurde festgestellt, dass im Jahr 2020 im speziellen Umweltschutzgebiet Tuz Gölü etwa 19 Flamingobabys geschlüpft sind.

Der Rückgang der Küstennutzung aufgrund des Kovid-19-Ausbruchs hat die Anzahl der Meeresschildkröten verdoppelt. Während im Jahr 5 insgesamt 2019 Caretta-Caretta-Jungen von den 93 Stränden des Sonderumweltschutzgebiets das Meer erreichten, stieg diese Zahl im Jahr 857 auf 2020.

Im Rahmen des Mogan Lake-Projekts zur Reinigung des Bodenschlamms wurden zwischen 2016 und 2018 3 Millionen Kubikmeter Schlammsieb durchgeführt. Im Rahmen des Projekts, dessen zweite Phase am 15. September 2020 begann, werden zwischen 2020 und 2022 3 Millionen 300 Kubikmeter Schlamm aus dem See entnommen.

Armin

Rail Industry Show 2020

sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen