Kanal Istanbul Erklärung von Minister Karaismailoğlu

Kanal Istanbul Erklärung von Minister Karaismailogl
Kanal Istanbul Erklärung von Minister Karaismailogl

71. Treffen des Regionaldirektors des Ministeriums für Autobahnen, Karaismailoğlu, sagte: "Das Projekt Dev Channel Istanbul ist die Tagesordnung der Türkei", sagte er.



Karaismailoğlu sagte: „Ab sofort sind die Projektarbeiten und Zonenpläne des Kanals Istanbul abgeschlossen und die Ausschreibungsvorbereitungen werden fortgesetzt. Ich möchte noch einmal zum Ausdruck bringen, dass wir dieses Projekt sehr bald starten werden und dass wir stark und entschlossen sind, es in kurzer Zeit abzuschließen. “

Der Minister für Verkehr und Infrastruktur Adil Karaismailoğlu hielt die Eröffnungsrede des 71. Treffens der Regionalmanager für Autobahnen, an dem der frühere Minister für Verkehr und Infrastruktur Cahit Turhan, der stellvertretende Minister Enver İskurt und der Generaldirektor der Autobahnen Abdulkadir Uraloğlu teilnahmen. Wichtige Informationen über das Treffen mit dem Ministerium für Verkehr und Infrastruktur, Investitionen und Projekte, die mit der Öffentlichkeit über Karaismailoğlu-Riesenprojekte auf der türkischen Tagesordnung "Canal Istanbul" geteilt werden sollten, waren wichtige Aussagen.

"Unser Projekt Riesenkanal Istanbul auf der Tagesordnung der Türkei"

Baku-Tbilisi-Kars Railway Line-Projekt zum Weltbahnverkehr in kurzer Zeit Minister Karaismailoğlu sagte, wir haben eine Stimme, die Türkei, mit der Linie des zentralen Korridors, die sich von Peking nach London erstreckt, und berichtete, dass sie zu den strategischsten Häfen von geworden ist die Eiserne Seidenstraße. Karaismailoğlu: "Wie Sie wissen, stehen unsere Riesenprojekte Canal Istanbul auf der Tagesordnung der Türkei. Daher ist das Canal Istanbul-Projekt als strategisches Projekt für die Zukunft der Türkei wichtig, und ein sehr gutes Verständnis und korrekte Anforderungen sind von wesentlicher Bedeutung. "Wenn wir die Perspektive der wachsenden und sich entwickelnden Handelsrouten der Welt betrachten, ist die Dringlichkeit des Kanals Istanbul bereits offensichtlich", sagte er.

Karaismailoğlu sagte: „Die Energieaktivitäten im Schwarzen Meer und im Kaspischen Meer sowie die an der Schwarzmeerküste und der Ägäis getätigten Hafeninvestitionen zeigen Folgendes: Istanbul, an der Kreuzung des Mittleren Korridors und des Nord-Süd-Korridors gelegen, wird das sein Die zentrale Stadt des Welthandels und die Menge der Fracht, die jedes Jahr durch die Straße transportiert wird, werden zunehmen. Dementsprechend birgt eine mögliche Stagnation am Bosporus, an der 2050 jährlich 78 Schiffe vorbeifahren werden, ein Risiko, das die Welt und die Wirtschaft des Landes ernsthaft schädigen könnte. Der Kanal Istanbul wurde als ideale Wasserstraße für die Durchfahrt von Schiffen konzipiert. Dieses Projekt ist eines der größten Logistikprojekte auf globaler Ebene sowie die Vision der Türkei für das Projekt. Ab sofort sind die Projekt- und Entwicklungspläne von Kanal Istanbul abgeschlossen und die Ausschreibungsvorbereitungen laufen. Ich möchte noch einmal zum Ausdruck bringen, dass wir die Kraft und Entschlossenheit haben, dieses Projekt sehr bald zu starten und es in kurzer Zeit abzuschließen. “

Armin

Rail Industry Show 2020

sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen