Die Bauarbeiten an der 3515 Kilometer langen Hochgeschwindigkeitsstrecke werden fortgesetzt

Die Bauarbeiten an der kilometerlangen Hochgeschwindigkeitsstrecke werden fortgesetzt
Die Bauarbeiten an der kilometerlangen Hochgeschwindigkeitsstrecke werden fortgesetzt

Adil Karaismailoğlu, Minister für Verkehr und Infrastruktur, sagte auf dem Treffen der Regionalmanager der Autobahnen: "Bisher wurden auf unseren YHT-Linien etwa 60 Millionen Passagiere befördert." Minister Karaismailoğlu erinnerte daran, dass sie die Eisenbahnen wieder zu einer staatlichen Politik machten und mit der Eisenbahnreform begannen, und setzte seine Rede wie folgt fort.



"Wir haben unser erstes Projekt im Jahr 2009 mit der Arbeit eröffnet, die wir heute an der YHT-Linie von Ankara-Eskisehir in der Türkei, dem achten der Welt, ausführen. Sie ist der sechste europäische Hochgeschwindigkeitszugbetreiber. Die YHT-Linien Ankara-Konya und Ankara-Istanbul, die nach der Linie Ankara-Eskişehir in Betrieb genommen wurden, machten den Hochgeschwindigkeitszug auch zu einem unverzichtbaren Transportdienst für unsere Bevölkerung. So sehr, dass bisher fast 60 Millionen Passagiere auf unseren YHT-Linien befördert wurden. "

„Wir setzen derzeit sehr wichtige und große Projekte in Bezug auf Hochgeschwindigkeitszüge um. Hochgeschwindigkeitsstrecke Ankara-Sivas, Hochgeschwindigkeitsstrecke Ankara-İzmir, Hochgeschwindigkeitsstrecke Bursa-Yenişehir-Osmanaeli, Hochgeschwindigkeitsstrecke Konya-Karaman-Ulukışla, Hochgeschwindigkeitsstrecke Mersin-Adana-Gaziantep , Kapıkule-Çerkezköy Unsere Bauarbeiten werden auf einer insgesamt 3515 Kilometer langen Hochgeschwindigkeitsstrecke fortgesetzt, einschließlich der Hochgeschwindigkeitsstrecke und der Hochgeschwindigkeitsstrecke Sivas-Erzincan. Wir nähern uns dem Ende unserer Linie Ankara-Sivas. Wir machen unsere letzten Tests. Ab Juni hoffe ich, dass wir alle unsere Bürger mit der YHT-Linie Ankara-Sivas zusammenbringen. "

Armin

Rail Industry Show 2020

sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen