Rolls-Royce Emblem Spirit of Ecstasy feiert 110-jähriges Jubiläum

rollt Royce Geist von Ecstasyhala hoch
rollt Royce Geist von Ecstasyhala hoch

Spirit of Ecstasy wurde am 6. Februar 1911 erstmals offiziell als Nutzungsrecht für Rolls-Royce registriert



„Spirit of Ecstasy repräsentiert mehr als unser Unternehmen und unsere Produkte als Emblem. Ein starkes Symbol für unsere Kunden, sofort und allgemein anerkannt; Erfolg, Anstrengung und Ruf. Seine Schönheit, Einfachheit, Eleganz und Seltenheit fasst alles zusammen, was unsere Kunden in ihren Rolls-Royce-Autos suchen und finden. “

„Spirit of Ecstasy fördert den Stolz und die Einheit in unserem Unternehmen und vereint und stärkt die Rolls-Royce-Familie auf der ganzen Welt. Es erinnert uns an unser Erbe und unsere Prinzipien und hat eine Größe, die uns alle inspiriert. Jedes Auto, das wir herstellen, muss es wert sein, es zu tragen, denn es macht jeden Rolls-Royce und unser Unternehmen einzigartig und vollständig. ""

Torsten Müller-Ötvös, Geschäftsführer, Rolls-Royce Motor Cars

Rolls-Royce Motor Cars feiert den 110. Jahrestag seines offiziellen Emblems Spirit of Ecstasy. Die Nutzungsrechte des Designs wurden am 6. Februar 1911 registriert. Damit ist es ein bestimmendes Merkmal der Marke Rolls-Royce und eines der bekanntesten, bekanntesten und begehrtesten Luxussymbole der Welt. Spirit of Ecstasy, der in seinem langen und geschichtsträchtigen Leben praktisch unverändert geblieben ist, schmückt die Motorhaube jedes Rolls-Royce-Automobils, das in Goodwood, Rolls-Royce House, hergestellt wird.

Das Design stammt von einer Bronzestatuette namens The Whisperer, die der Bildhauer und Illustrator Charles Sykes für seinen Arbeitgeber, Automobilpionier und Rolls-Royces ersten Adopter Lord Montague of Beaulieu entworfen hatte. Die grundlegende Verbindung des Unternehmens zwischen der Automobil- und der Kunstwelt wird bis heute mit MUSE, dem Rolls-Royce Art Program, dem Protagonisten der Welt der Bewegungsmalerei, fortgesetzt.

Die ersten Spirit of Ecstasy-Figuren waren eine etwa 18 cm hohe Statue. Heute hat diese 7,5 cm (XNUMX Zoll) kleinere Figur die Szene mit einem fein gestalteten Mechanismus, der als "Elevation" bezeichnet wird, reibungslos und anmutig aufgenommen, während sie bis zum Starten des Motors in einem speziellen Schlitz in der Motorhaube sicher außer Sichtweite gehalten wurde.


sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Verwandte Artikel und Anzeigen