Evakuierungsentscheidung für Landwirte auf der Route des Kanals Istanbul

Evakuierungsbefehl für Landwirte auf der Kanal-Istanbul-Route
Evakuierungsbefehl für Landwirte auf der Kanal-Istanbul-Route

In der Entscheidung Nr. 2020 des Allgemeinen Hygienerats des Bezirks Istanbul Arnavutköy vom Oktober 58 wurde darum gebeten, Evakuierungsverfahren bis spätestens April 2021 einzuleiten.



In Arnavutköy, wo mehr als die Hälfte des Kanals Istanbul verläuft, reagierte die Kammer der Agraringenieure auf die Entscheidung des District Sanitation Board in Bezug auf Landwirte und sagte, dass Familien, deren einzige Einnahmequelle die Landwirtschaft ist, aus ihren Lebensräumen verbannt werden. In der Pressemitteilung zu diesem Thema heißt es, dass Arnavutköy der Einkommensbereich von Megaprojekten sein wird.

Nach den Nachrichten von Osman Çaklı aus Gazete Duvar wurden in der Entscheidung Nr. 2020 des Allgemeinen Hygienerats des Distrikts Istanbul Arnavutköy im Oktober 58 die Tiere und Landwirte in der Region gebeten, Evakuierungsverfahren bis spätestens April 2021 einzuleiten.

Während dieser Zeit wurde gewarnt, dass Tiere nicht aus den Ställen genommen werden sollten. Als Rechtfertigung für die Entscheidung zur Hygiene führte er die Tierställe im Distrikt und die Verhinderung von widrigen Situationen an, wie die unbeaufsichtigte oder kontrollierte Bewegung der hier gefütterten Tiere innerhalb des Distrikts.

In der Pressemitteilung der Istanbuler Kammer der Agraringenieure zu diesem Thema, in der argumentiert wird, dass die Entscheidung weit von Gleichheit und Wissenschaftlichkeit entfernt ist, werden die landwirtschaftlichen Flächen von Arnavutköy an die "Baumiete" geliefert.

"MITTEILUNG ALS EXIL AN 500 BAUERNFAMILIEN IN ARNAVUTKOY"

Der Allgemeine Hygienerat des Distrikts Arnavutköy trat im Oktober 2020 mit der Tagesordnung "Tierställe im Distrikt, wobei die Tiere hier unbeaufsichtigt oder kontrolliert innerhalb des Distrikts gefüttert werden und die Maßnahmen zur Verhinderung einer solchen negativen Situation erörtern" zusammen und ergriff die folgenden Maßnahmen Entscheidung: "Unser Bezirk, Bezirk Taşoluk, alle Tierställe in Haraççı Mahallesi, İstiklal Mahallesi, Bezirk Adnan Menderes und Arnavutköy Merkez Mahallesi sollten sofort evakuiert werden ..." Nachdem die Entscheidung den Tier- und Stallbesitzern zu unterschiedlichen Terminen mitgeteilt worden war, wurden sie gefragt bis spätestens April 2021 zu evakuieren.

Als Reaktion auf die Entscheidung veröffentlichte die Kammer der Agraringenieure eine Pressemitteilung, in der sie erwähnte, dass es im Bezirk Arnavutköy etwa 500 Bauernfamilien gibt, die sich mit landwirtschaftlicher Produktion befassen, und erklärte, dass 72 Dekare Landwirtschaft hauptsächlich Getreide, Sonnenblumen, Raps, Wicke und Getreide anbauen Silomais. ZMO erklärte, die Entscheidung sei getroffen worden, ein Einkommensgebiet für Megaprojekte zu erschließen, und sagte: „Die Route während des Baus der Straße Arnavutköy-Şamlar zum Schutz der seltenen und endemischen Pflanze Centaurea Hermannii (Çatalca Cornflower) , die sich verpflichtet hat, an ihrem Standort gemäß der Berner Übereinkunft geschützt zu werden, wurde geändert. Das Kanal Istanbul Projekt ist in Gefahr, dieses Dünenökosystem zu zerstören. " sagte.





ISTANBULS LETZTE VERRIEGELUNGEN GEHEN AUCH

Die Tierhaltung für die Milchproduktion, die eine der wichtigsten Lebensgrundlagen der Dörfer in Arnavutköy darstellt, wird weiterhin als kleine Familienbetriebe und nicht als große landwirtschaftliche Betriebe betrieben. In der Erklärung, in der festgestellt wurde, dass Familien keine anderen Lebensgrundlagen als Vieh und Landwirtschaft haben, heißt es: „Es gibt 9 Rinder, 13 Schafe und 1000 Wasserbüffel, die den Landwirten gehören, und die derzeit 4 Dekade Weidefläche werden genutzt um den Bedarf an Ballaststoffen zu decken. Das verbleibende Verbreitungsgebiet von Arnavutköy hat sich bisher mit einer Geschwindigkeit verringert, die das vorhandene Vieh nicht ernähren konnte. " Es wurde gesagt.

MEHR ALS DIE HÄLFTE VON KANAL ISTANBUL IST AN DEN GRENZEN VON ALBANAVUTKOY

In der Erklärung, in der festgehalten wurde, dass die ökologische, kulturelle und soziologische Struktur von Arnavutköy auf drei Arten gebrochen wurde, wurde erklärt, dass der Bezirk zum Schnittpunkt von Megaprojekten wurde; "3. Enteignungen wurden von der Generaldirektion Autobahnen im Rahmen der dringenden Enteignung in den Stadtteilen Deliklikaya, Hadımköy, Ömerli, Sazlıbosna und Yeşilbayır in Arnavutköy für die Autobahn Köprü Yolu Northern Marmara vorgenommen. 3 Kilometer Kanal Istanbul, der 45 Kilometer lang sein soll, verlaufen durch die Grenzen von Arnavutköy. ""

"GRUNDSTÜCKE OHNE LANDWIRTSCHAFTLICHE PRODUKTION WERDEN ZU BAUGEBIETEN"

Die Istanbuler Abteilung für Agraringenieure findet die Entscheidung des District Hygiene Board "Voreingenommenheit und Gleichheit". ZMO argumentiert, dass selbst wenn die getroffene Entscheidung richtig zu sein scheint, die nichtlandwirtschaftliche Bevölkerung aufgrund ungeplanter Verstädterungspraktiken im Zentrum des Arnavutköy-Bezirkszentrums und in den Stadtteilen Taşoluk-Hadımköy-Haraççı und Bolluca zugenommen hat und der Verkehr hoch ist Es ist nicht fair, die in der Tierhaltung tätigen Landwirte von zu Hause aus zu bestrafen. In der Erklärung wurden die Auswirkungen der Entscheidung auf die Region erläutert.

„Leider hat auch die Bezirksdirektion für Land- und Forstwirtschaft diese Entscheidung unterstützt. Das Baugebiet bedeutet mit Unterstützung des Ministeriums für Umwelt und Urbanisierung, das den Umweltplan im Maßstab 1: 100.000 genehmigt hat, die Verhinderung von Tierproduktionsaktivitäten in den relevanten Stadtteilen und das Exil der Landwirte, die keine anderen Einkommensmöglichkeiten haben andere als Tierhaltung oder Aufgabe der Tierhaltung.

Die sesshaften Bauern und Einheimischen, die ihren Lebensunterhalt mit Vieh verdienen, werden woanders hingehen, die demografische Struktur der Region wird verändert, ein Gebiet, in dem es keine landwirtschaftliche Produktion gibt, das für Landspekulationen geeignet ist, und es wird eine Baumiete geschaffen.





sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen