Garantieleistungsansätze für den Flughafen Istanbul 2020 2 Milliarden TL

Die jährliche Garantiezahlung des Flughafens Istanbul näherte sich einer Milliarde TL
Die jährliche Garantiezahlung des Flughafens Istanbul näherte sich einer Milliarde TL

Der Flughafen Istanbul, der 2019 52 Millionen Passagiere beförderte, blieb 2020 aufgrund der Pandemie bei 23,4 Millionen. Im Jahr 2019 sollte der Flughafen Istanbul, der ein Einkommen über dem garantierten Betrag erzielte und 22,4 Millionen Euro an DHMİ überwies, von DHMI für 2020 rund 230 Millionen Euro erhalten. Eine weitere Verzögerung der Miete steht auf dem Programm.



Nach dem Bericht von Emre Deveci von SÖZCÜ; „Während die Luftfahrt einer der am stärksten von der Pandemie betroffenen Sektoren war, klopften die Flughafenbetreiber auch an die Tür der State Airports Authority (DHMİ), um Unterstützung zu erhalten.

Die Flughäfen Tav erhielten im Betriebszeitraum eine Verlängerung um zwei Jahre für die Flughäfen Antalya, Ankara, Gazipaşa-Alanya, İzmir und Milas-Bodrum, die aufgrund höherer Gewalt betrieben wurden, und eine vierjährige Verschiebung der Leasingzahlungen von 2020.

Das merkwürdigste Ergebnis ist die von IGA betriebene Supportanfrage des Flughafens Istanbul, mit der Kalyon, Cengiz, Limak und Mapa zusammenarbeiten. Die Verhandlungen zwischen DHMİ und İGA werden fortgesetzt. Auf dem Tisch stehen Optionen für Mietverschiebung, Rabatt und Vertragsverlängerung.

Im Gespräch mit Bloomberg stellten zwei Quellen fest, dass eine der Optionen für IGA darin bestehen würde, die jährliche Miete durch die Zahlung der öffentlichen Passagiergarantie auszugleichen.

Der jährliche Mietpreis, den İGA an DHMİ zu zahlen hat, beträgt laut Vertrag 1 Milliarde 45 Millionen Euro. Die Garantie der DHMİ-Passagierservicegebühr für İGA beträgt für 2020 333,8 Millionen Euro. Wenn es unter diesem Niveau bleibt, muss DHMİ İGA bezahlen, wenn es dieses Niveau überschreitet, muss İGA DHMİ bezahlen.

Die jährliche Garantiezahlung des Flughafens Istanbul näherte sich einer Milliarde TL

GARANTIE IM JAHR 2020 333,8 MILLIONEN EURO

Passagier-Shuttle-Gebühren am Flughafen Istanbul; 20 Euro pro Hinflug, 5 Euro pro Hintransfer und 3 Euro pro Inlandspassagier.

Der Flughafen, der am 6. April 2019 in Betrieb genommen wurde, bediente bis zum 31. Dezember 2019 52 Millionen Passagiere, und die Einnahmen aus dem Passagierservice im Jahr 2019 wurden mit 255,5 Millionen Euro angekündigt. Da die von DHMİ für einen Zeitraum von 9 Monaten garantierten 233,1 Millionen Euro überschritten wurden, zahlte İGA die Differenz von 22,4 Millionen Euro an DHMI.

Im Jahr 2020 kehrte sich das Bild jedoch aufgrund der Pandemie um.

Im Jahr 2020 bediente der Flughafen Istanbul nur 23,4 Millionen Passagiere. In Anbetracht der Tatsache, dass der Rückgang der Zahl der internationalen Passagiere mit teuren Servicegebühren mehr ist als der Rückgang der Zahl der inländischen Passagiere, erzielte die IGA im Jahr 2020 Einnahmen aus dem Passagierservice zwischen 100 und 115 Millionen Euro.

In diesem Fall belief sich das von DHMI an IGA zu zahlende Geld auf ungefähr 230 Millionen Euro. Bei Berechnung mit dem heutigen Wechselkurs entspricht die Zahl 1 Milliarde 930 Millionen TL.

Entsprechend dem möglichen Mietrabatt oder Verschiebungsvertrag zwischen İGA und DHMİ erfolgt die Zahlung der Passagiergarantie oder eine Verrechnung.


sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Verwandte Artikel und Anzeigen