Dünger unterstützt erhöhten Prozentsatz

Die Zahnfleischunterstützung stieg um hundert Prozent
Die Zahnfleischunterstützung stieg um hundert Prozent

Um zu verhindern, dass unsere Landwirte von den steigenden Düngemittelpreisen beeinträchtigt werden, und um die landwirtschaftliche Produktion ohne Unterbrechung fortzusetzen, wurde die bestehende Düngemittelunterstützung um hundert Prozent erhöht.



Die Düngemittelunterstützung für Getreide (Weizen, Gerste, Roggen, Hafer, Triticale) wurde von 8 TL pro Deklar auf 16 TL und von 4 TL pro Dekar für andere Produkte auf 8 TL erhöht.

Zusätzlich zu unseren Produzenten, die organische und organominerale Düngemittel verwenden, wurde die Unterstützungszahlung von 10 TL pro Dekar auf 20 TL pro Dekar erhöht.

Nach einer hundertprozentigen Erhöhung der Düngemittelunterstützung werden die Zahlungen für die Produktion von 2020 berechnet und in dieser Frühjahrsperiode hinterlegt, in der unsere Landwirte die meisten Ressourcen benötigen.

Es werden alle Arten von Maßnahmen ergriffen, um unsere Landwirte angesichts steigender Kosten zu schützen und zu überwachen. Solange unsere Landwirte weiter produzieren, werden sie sie weiterhin unterstützen.





sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen