Gute Nachricht von Minister Pekcan, die Darlehensschuld der Händler in Diyarbakır zu verschieben

Gute Nachrichten von Minister Pekcan, um die Darlehensschuld der Händler in Diyarbakır zu verschieben
Gute Nachrichten von Minister Pekcan, um die Darlehensschuld der Händler in Diyarbakır zu verschieben

Handelsminister Ruhsar Pekcan sagte: "Die Darlehensschuld von ungefähr 1 Million 300 unserer Gewerbetreibenden, die zinsgünstige Darlehen mit der Garantie von TESKOMB verwendeten, wurde auf Ende Juni verschoben." sagte.



Minister Pekcan, der nach Diyarbakır kam, um verschiedene Kontakte zu knüpfen und sich mit Handwerkern zu treffen, besuchte die Gouverneurschaft mit TESKOMB-Präsident Abdulkadir Akgül und TESK-Präsident Bendevi Palandöken.
Pekcan, der das Ehrenbuch unterschrieb, gab gegenüber Journalisten Erklärungen zu seinem Besuch ab.

Pekcan erklärte, dass sie am 25. Dezember ein erfolgreiches und sehr produktives Treffen mit den Industrie- und Handelskammern in Diyarbakır per Videokonferenz abgehalten hätten und dass sie sich dabei mit den Industrie- und Handelskammern sowie der Handels- und Handwerkskammer beraten würden besuche und höre auf ihre Probleme.

Pekcan wies darauf hin, dass die ganze Welt aufgrund der Epidemie einen schwierigen gesundheitlichen und wirtschaftlichen Prozess durchläuft und sagte: "Unter der Führung unseres Präsidenten führen wir diesen Prozess durch, indem wir uns sowohl in Bezug auf Gesundheit als auch in Bezug auf Gesundheit von anderen Ländern trennen." Wirtschaftsräume, sehr erfolgreich. " er sprach. Pekcan erklärte, dass sie sich der Schwierigkeiten von Geschäftsleuten und Handwerkern in dieser Zeit bewusst seien, und setzte seine Worte wie folgt fort:

„Als Staat bemühen wir uns, unseren Handwerkern das Gefühl zu geben, bei ihnen zu sein, insbesondere unserem Präsidenten und unserem Ministerium. Im Rahmen des von unserem Präsidenten im März angekündigten Economic Stability Shield Package haben wir Unterstützung für Beschäftigung, Steuern und Finanzierung angekündigt. Am 14. Dezember kündigte Herr Präsident erneut 3 TL Einkommensverlustunterstützung für 1000 Monate und 750 TL in Metropolen und 500 TL in anderen Städten an. Unser Präsident hat kürzlich seine Unterstützung für den Einkommensverlust, insbesondere in Cafés, Restaurants und Cafeterias, mit einem Umsatzverlust von 3% oder mehr für Unternehmen mit einem Umsatz von bis zu 50 Millionen, bis zu 3% des Umsatzverlusts, angekündigt. weniger als 2 TL weniger als 40 TL. "

"Wir sind bestrebt, den Prozess, in dem wir uns befinden, so zu überwinden, dass unsere Wirtschaft am wenigsten beeinträchtigt wird."

Pekcan erklärte, dass die Verringerung der Anzahl der Fälle in diesem Prozess äußerst wichtig sei, ohne die Vorsichtsmaßnahmen zu verlassen, und erklärte, dass die Vorbehalte gegen Mutationen in den letzten Tagen zugenommen hätten.

Pekcan sagte: „Natürlich sind diese Einschränkungen ein Prozess, der sich aus der Verpflichtung ergibt. Wir arbeiten zusammen, um den Prozess, in dem wir uns befinden, auf eine Weise zu überwinden, die unsere Wirtschaft am wenigsten beeinträchtigt. " sagte.





Der türkische Pekcan gibt auch Auskunft über den Export: "Er erreichte zum ersten Mal das Quartal, in dem die Exporte 50 Milliarden Dollar auf 51,2 Milliarden überstiegen." Er sprach in der Form.

Pekcan gab an, dass sie ihre Exporte für 2020 über die mittelfristigen Ziele gesteigert und mit 169,5 Milliarden realisiert haben. Dieser Trend setzte sich im Januar fort und sie erzielten den höchsten Export im Januar mit mehr als 15 Milliarden Dollar.

Pekcan gab an, dass die Arbeiten in Diyarbakır fortgesetzt werden und dass der Gesamtbetrag der zinsgünstigen Darlehen, die von Handwerkern und Handwerkern über TESKOMB verwendet werden, 68 Milliarden Lira erreichte, von denen 42 nur 2020 Milliarden Lira gewährt wurden. Pekcan sagte: "Wenn wir uns diese Kredite ansehen, sehen wir, dass wir in Diyarbakır 484 Millionen Lira-Kredite vergeben haben." benutzte den Ausdruck.

"13 Milliarden Lira-Darlehensschulden unserer Handwerker wurden auf Ende Juni verschoben."

Pekcan wies darauf hin, dass sie heute gute Nachrichten erhalten haben: „Die Darlehensschuld von ungefähr 1 Million 300 Tausend unserer 13 Million XNUMX Tausend Gewerbetreibenden, die zinsgünstige Darlehen mit TESKOMB-Garantie nutzen, wurde auf Ende Juni verschoben.

Ich hoffe, wir werden dort weitermachen, wo wir sehr schnell und stark aufgehört haben, nachdem der Pandemieprozess vorbei ist. "
Pekcan, Entwicklungen in der Weltwirtschaft, in der Türkei mit einer Änderung der Richtung der globalen Lieferkette, der geopolitischen Position und des Verbrauchermarktes mit seiner Nähe zu einer qualitativ hochwertigen Produktionsinfrastruktur gemäß den Standards der Europäischen Union, bildete Arbeitskräfte aus und sagte, sie rechnen damit mehr Platz mit der Veranlagung, die Veränderungen in der globalen Lieferkette wettbewerbsfähig zu digitalisieren.

Zu einer Zeit, als die Direktinvestitionen in der Welt um 42 Prozent reduziert wurden, betonte er, dass Pekcan von Januar bis November ausländische Direktinvestitionen in Höhe von 6,1 Milliarden US-Dollar tätigte. "Wir gehen davon aus, dass dies mit dem bevorstehenden Reformpaket alarmierend zunehmen wird." er sprach.

Pekcan gab an, dass sie Diyarbakır in den letzten zwei Jahren eine Exportunterstützung von 2 Millionen Lira als Ministerium und eine Exportunterstützung von 3,7 Millionen Dollar durch die Eximbank gewährt haben. „Diyarbakır hat uns auch nicht in Verlegenheit gebracht. Exportierte 7,6 Millionen US-Dollar mit einer Exportsteigerung von 16,4 Prozent. Hoffentlich werden wir diese Zahlen im Jahr 255 weiter erhöhen. " sagte.





Unterstützung für Unternehmerinnen

Pekcan erklärte, dass sie Unternehmerinnen als Ministerium unterstützen, und dass sie auch Unternehmerinnen dabei unterstützen, Genossenschaften zu werden. Pekcan gab an, dass 150 Frauengenossenschaften in Diyarbakır von der Unterstützung von bis zu 5 Lira für Frauengenossenschaften profitiert haben und dass sie 452 Lira unterstützt haben. Sie werden diesen Prozess im Jahr 2021 fortsetzen und die Antragsverfahren werden bis zum 28. Februar fortgesetzt.
Minister Pekcan fügte hinzu, dass sie mit den Kontakten, die sie heute halten werden, bewerten werden, was noch für Diyarbakır mit seiner Produktion, Landwirtschaft, Industrie, kulturellen Anhäufung, historischem Reichtum und Tourismuszentrum getan werden kann.

Anschließend nahm Minister Pekcan an der Konsultation im Gouverneursamt teil, an der Vertreter der Handwerks-, Handwerks-, Handels- und Nichtregierungsorganisationen teilnahmen.





sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen