Zink, das unsere Immunität unterstützt, wirkt gegen Covid-19! In welchen Lebensmitteln ist Zink enthalten?

Zink, das unsere Immunität unterstützt, wirkt gegen Covid, aber in welchen Lebensmitteln gibt es Zink?
Zink, das unsere Immunität unterstützt, wirkt gegen Covid, aber in welchen Lebensmitteln gibt es Zink?

Spezialist für innere Krankheiten Dr. Ayça Kaya sagte, dass es viele Forschungsergebnisse gibt, die zeigen, dass Zink, ein wichtiges Spurenelement für die Immunität, den Körper gegen Covid-19 unterstützt und dazu beiträgt, dass die Krankheit in kürzerer und leichter Zeit vergeht.



Mit Covid-19 stärken viele Vitamine und Mineralien die Immunität und bieten insbesondere Vorteile beim Schutz und der Behandlung von Covid 19. Ayça Kaya sagte: „Eines dieser Mineralien ist Zink. Hier ist Zinkmangel in unserem Boden 49,8 Prozent in der Türkei. Deshalb können wir nicht genug Zink von dem bekommen, was wir essen “, sagte er.

"Zink unterstützt die normale Funktion des Immunsystems"

"Zink ist ein Spurenelement, das eine wirksame Rolle bei der Erhöhung der Anzahl von T-Zellen spielt, was für unsere Immunität äußerst wichtig ist", sagte Dr. Ayça Kaya sagte: „Studien haben gezeigt, dass T-Zellen nach 3 Monaten regelmäßiger Zinkverwendung um 21 Prozent zunehmen. Das Immunsystem ist wie ein Schild, der den Körper vor Krankheiten schützt. Dieser Schild wird dank Zink stark. Wenn der Zinkspiegel sinkt, wird der Körper anfällig für Krankheiten. "Leider stellen wir fest, dass der Zinkspiegel bei vielen Patienten, die wir klinisch nachverfolgen, niedrig ist."

"Zink zum Schutz vor Covid-19 und zur leichteren Überwindung der Krankheit"

DR. Ayça Kaya sagte, dass der Zinkspiegel zusammen mit der Maske, dem Abstand und den Hygienemaßnahmen zum Schutz vor Covid-19 (SARS-CoV-2), das die ganze Welt betrifft, ebenfalls wichtig ist: „Während die Impf- und Arzneimittelstudien fortgesetzt werden, Covid Research auf -19 geht weiter. In verschiedenen Ländern der Welt durchgeführte Studien zeigen, dass der Zinkspiegel die Fangraten von Covid-19 senkt und diejenigen, die gefangen werden, die Krankheit mit weniger Problemen / weniger Komplikationen und weniger Krankenhausaufenthalten überleben. In einer Studie an Covid-19-Patienten wurde festgestellt, dass der Zinkspiegel bei 57,4 Prozent der Patienten niedrig war. 19 Prozent der Covid-70.4-Patienten mit Zinkmangel hatten Komplikationen, während diese Rate bei Patienten bei 30 Prozent blieb ohne Zinkmangel. Der Krankenhausaufenthalt von Patienten mit Zinkmangel ist ebenfalls signifikant unterschiedlich. Covid-19-Patienten mit Zinkmangel blieben 7,9 Tage im Krankenhaus, während Patienten ohne Zinkmangel nach 5,7 Tagen entlassen wurden. In einer anderen Studie, die an den Zinkspiegeln von intubierten Patienten mit schwerem Covid-19 durchgeführt wurde, wurde festgestellt, dass die Serumzinkspiegel bei schweren Covid-19-Patienten niedriger waren als bei leichten / mittelschweren Covid-19-Patienten. Zink, das die normale Funktion des Immunsystems unterstützt; Es kann unter ärztlicher Kontrolle in Fällen wie Diabetes, Haarausfall, Grippe und Infektionen der unteren Atemwege, wiederkehrenden Aphten, Akne und reproduktiver Gesundheit angewendet werden. “

"Der Bedarf an Zink steigt mit dem Alter"

Kaya erklärte, dass Ernährungsgewohnheiten und Alter wichtige Auswirkungen auf den Zinkspiegel haben: „Der Zinkmangel nimmt auch mit dem Alter zu. Während der Zinkmangel in den 40er Jahren bei etwa 5 Prozent liegt, erreicht er nach dem 70. Lebensjahr 20 Prozent. “

Zinkpräparate notwendig?

Unter Hinweis darauf, dass eine erwachsene Person täglich Zinkpräparate benötigt, Kaya,

„Vollkornprodukte, rotes und weißes Fleisch, Eier und Meeresfrüchte, Leber und grünes Blattgemüse sind reich an Zink. Es ist wichtig, diese regelmäßig einzunehmen. Leider gibt es in der Türkei einen Zinkmangel in unserem Boden von 49,8 Prozent. Dies führt dazu, dass wir nicht genug Zink aus der Nahrung erhalten. Hohe Preise für Lebensmittel wie Fleisch, Meeresfrüchte und zinkreiche Leber erhöhen ebenfalls den Nährstoffmangel. Durch Betrachtung des Zinkspiegels im Blut kann auch ein Rezept mit ärztlicher Empfehlung zum Schutz der Immunität in diesen Fällen vereinbart werden. Zinkpräparate können der Diät hinzugefügt werden. Zink wird nicht im Körper gespeichert, daher ist es auch wichtig, es regelmäßig einzunehmen. “









sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen