Ein weiterer wichtiger Schritt in der Luftfahrttechnik

Ein weiterer wichtiger Schritt in der Luftfahrtmotortechnologie
Ein weiterer wichtiger Schritt in der Luftfahrtmotortechnologie

Die Arbeiten zum „Einkristall-Finnengießen“, die als kritische Technologiephase für Turbinentriebwerke gelten, wurden 2016 in Zusammenarbeit mit TEI und TÜBİTAK MAM initiiert. Das KRİSTAL-Projekt wurde von der Abteilung für Forschung und Entwicklung und Technologiemanagement der Direktion für Verteidigungsindustrie unterstützt . In Anbetracht des Umfangs dieses Projekts, der erworbenen Kenntnisse und Erfahrungen, wurden die ersten nationalen TEI-ts1400-gekühlten Motorhubschrauber der Türkei, die in Hochdruckturbinen eingesetzt wurden, fertiggestellt und die Produktion von ungekühlten Turbinenschaufeln TEI abgeschlossen. Zum ersten Mal Turbinenschaufeln, das führende türkische Unternehmen für Luft- und Raumfahrtmotoren TEA - TAI Engine Industries Inc. entworfen, entwickelt, produziert und betrieben von; Der erste nationale Hubschraubermotor der Türkei, TEI-ts1400, wird in TS5 eingesetzt.



Turbinenschaufeln, eines der kritischsten Teile von Flugtriebwerken, sind unter Betriebsbedingungen hohen Temperaturen, vielseitigen Kräften und den Anforderungen zum Schutz der Integrität von Teilen und Triebwerken unter rauen Umgebungsbedingungen ausgesetzt. Es wird aus einer Superlegierung mit Nickelbasis und einer Einkristallstruktur im Präzisionsgussverfahren hergestellt. Diese Teile eignen sich aufgrund ihrer äußerst empfindlichen Kühlkanaldesigns für Arbeiten bei Temperaturen bis zu 1400 ° C. Ein wichtiger Schritt wurde dank der gleichzeitigen Entwicklung von Einkristallgussteilen, der anschließenden Wärmebehandlung und zerstörungsfreien Kontrollmethoden unternommen.

Die von TÜBİTAK MAM mit hohen Qualitätsstandards hergestellten Einkristall-Gussrippen werden zunächst in den Bodentests des TEI-TS1400-Triebwerks und in den späteren Projektphasen in den für die Luftfahrt sehr kritischen Zertifizierungsprozessen und dann in eingesetzt der letzte Motor.

TÜBİTAK Präsident Prof. DR. Hasan Mandal, TEI General Manager und Vorstandsvorsitzender Prof. DR. Mahmut F. Aksit, Präsident von TÜBİTAK MAM Dr. Osman Okur, Direktor des Materialinstituts Prof. DR. Metin Usta, Chief Expert Engineer Assoc. DR. Neben Havva Kazdal Zeytin nahmen Manager und Mitarbeiter der Projektteams TEI und TÜBİTAK MAM teil.

Prof. Prof. DR. In seiner Rede bei der Zeremonie sagte Mandal, dass in Zusammenarbeit mit TÜBİTAK MAM und TEI die einkristallinen Turbinenschaufeln, die zu den kritischsten Technologien von Luftfahrttriebwerken gehören, erfolgreich hergestellt wurden.

Mandal betonte, dass sowohl das gekühlte als auch das nicht gekühlte System einen Lernprozess vom Design bis zur Produktion abdecken und sagte: "Ich denke, dass neben der fraglichen Produktion auch die Kompetenz, das Talent und die Materialtechnologien, die wir hier erworben haben, wichtig sind für das Entwicklung und Nachhaltigkeit unseres Landes, insbesondere in der Verteidigungsindustrie. " sagte.

Mandal gab an, dass sie Turbinenschaufeln entwickelten, die unter schwierigen Bedingungen arbeiteten und manchmal nicht mit TEI importiert werden konnten, und lieferte den ersten Satz.

„Dies ist wirklich eine wichtige Leistung für unser Land. Über die lokale und nationale Produktion wurde immer Folgendes gesagt; "Ja, Sie haben einen Hubschrauber, aber ist dieser Motor lokal?" Ja, TEI kann es lokal produzieren. Ja, es gibt einen Motor, aber können die Komponenten im Motor lokal und national hergestellt werden? Ja, wir sind jetzt in der Lage, die Turbinenschaufeln, die die schwierigste Komponente des ersten nationalen und nationalen Turbowellenmotors unseres Landes sind, als TÜBİTAK MAM herzustellen. Diese Technologie ist sehr kritisch und eine sehr begrenzte Anzahl von Ländern auf der Welt verfügt über diese Technologie. Es ist ein sehr komplexes und schwieriges Design, es ist nicht einfach, sie zu machen. Wir haben es geschafft. Dies ist natürlich kein abgeschlossener Prozess. Es gibt sicherlich eine Fortsetzung. Mit dem gestern unterzeichneten Projekt Aviation Engine Materials Development - Ore Project können das TÜBİTAK Materials Institute und TEI nun Superlegierungen auf Nickelbasis für diese und ähnliche Anwendungen aus Rohstoffen herstellen.

TEI Vorsitzender und Geschäftsführer Prof. DR. Mahmut F. Aksit teilte mit, dass er auch Mitglied des Verwaltungsrates von EÜAŞ war, als er Fakultätsmitglied an der Sabancı-Universität war, und erklärte, dass sie ähnliche Initiativen für die Schaufeln ergriffen haben, die zu dieser Zeit von Industriegasturbinen benötigt wurden, und dass sie die Infrastruktur mitbrachten in Frage an TÜBİTAK MAM.

Akşit wies darauf hin, dass sie, selbst wenn sie das Turbinenblatt verkaufen, das einer der wichtigsten Teile von Luftfahrttriebwerken ist, die Technologie, ihre Herstellung und dergleichen nicht teilen, und erklärte, dass sie beschlossen, die Flügeltechnologie hier zu entwickeln weil sie die Infrastruktur von TÜBİTAK MAM kannten.

Akşit betonte, dass die in Flugzeugtriebwerken verwendeten Flossen zwar kleiner, aber eine höhere Technologie und ein schwierigerer Prozess sind. Er sagte: "Gott sei Dank haben unsere Freunde vom TÜBİTAK MAM Materials Institute dies mit ihren Stirnen erreicht und uns die Flügeltechnologie gebracht, die wir haben erforderlich." sagte.

Akşit gab an, dass die erhaltenen Schaufeln nicht die ersten von TÜBİTAK hergestellten Turbinenschaufeln waren. Diese Schaufeln wurden im TEI-TS1400-Motor verwendet, den sie zuvor an TUSAŞ geliefert hatten, konnten jedoch zu diesem Zeitpunkt keine Zeremonie abhalten.

Akşit erklärte, dass sie die vorherigen Turbinenschaufeln nach und nach gekauft hätten, als sie sie fertiggestellt hatten: „Was Sie hier sehen, ist ein komplettes Motorset. Sowohl die intern gekühlten Einkristallschaufeln der ersten Stufe, was viel schwieriger ist, als auch die zweite Stufe sind ebenfalls Einkristalle, jedoch ohne interne Kühlschaufeln. Wir möchten dies in unserer TS5-Nummernmaschine verwenden. Diese Flügel wurden auch in den Motoren verwendet, die wir zuvor an TAI geliefert haben. Dies ist der komplette Satz unseres TS5-Motors. Es war das erste Mal, dass sie zusammen als komplettes Set gesehen wurden. "

Akşit erklärte, dass sie den Motor mit der Nummer TS4 hergestellt haben und dass ihre Tests fortgesetzt werden: „Wir haben am 5. Dezember unseren ersten nationalen Hubschraubermotor TEI-TS1400 ausgeliefert. Ich hoffe, diese Blätter werden an unserem TEI-TS5-Motor mit der Nummer TS1400 montiert. Ich hoffe, sie werden am Gökbey-Hubschrauber arbeiten. " er sprach.

Akşit wies darauf hin, dass, wenn die kritischsten Teile eines Motors aufgelistet sind, die Schaufeln der ersten Stufe an erster Stelle stehen: „Dann kann möglicherweise die Brennkammer kommen, und dann werden die Flügel der zweiten Stufe in Bezug auf Temperatur und technologische Schwierigkeiten kommen. Die Kompressorseite ist ebenfalls sehr schwierig, aber am schwierigsten sind die Einkristallflügel der ersten Stufe. Die kritischsten Teile. Wenn Sie dies nicht tun können, kann ich nicht sagen, dass Sie den Motor nicht starten können, aber Sie können keinen Strom erzeugen. Sie können nicht zu hohen Temperaturen gehen. " benutzte die Ausdrücke.

Akşit sagte Folgendes in Bezug auf die Funktion von Einkristall-Turbinenschaufeln in Motoren:

„Alle Düsentriebwerke arbeiten wie andere Triebwerke mit fossilen Brennstoffen mit der Ausdehnung der erwärmenden Luft. Wie erwärmen wir die Luft? Wir geben den Treibstoff hinein und schlagen das Streichholz an, damit sich die Luft erwärmt und ausdehnt. Dazu müssen wir die Luft aus dem Kompressor komprimieren. Wenn wir die Luft nicht komprimieren, ist das Verbrennungsereignis sehr langsam und wir erhalten viel weniger Leistung von demselben Motor. Die Leistung, die wir pro Zeiteinheit erhalten, nimmt ab. Deshalb liefern wir es unter hohem Druck. Um effizienter zu brennen, erhalten Sie pro Zeiteinheit mehr Leistung vom Motor. Anstatt das von hinten ausgestoßene Gas als direkten Impuls zu verwenden, wandeln wir einen Teil der dortigen Energie in Rotationsbewegung um, indem wir auf diese heißen Rippen treffen, was das Zusammendrücken der Luft im Kompressor unterstützt. Ohne diese Flügel würde der Motor nicht funktionieren. Mit anderen Worten, diese Schaufeln betreiben den Kompressor, indem sie beträchtlichen Strom verbrauchen. "

Nach der Lieferung nach den Reden endete die Veranstaltung, nachdem die Gäste das Kompetenzzentrum für Forschung, Entwicklung und Reparatur von Hochtemperaturmaterialien besucht hatten.


sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Verwandte Artikel und Anzeigen