Die Yenikent Temelli Road wurde mit einer Zeremonie für den Transport geöffnet

Die Straße in Yenikent wurde geöffnet, um mit Toren zu erreichen
Die Straße in Yenikent wurde geöffnet, um mit Toren zu erreichen

Adil Karaismailoğlu, Minister für Verkehr und Infrastruktur, eröffnete die Straße Ankara Yenikent-Temelli. Karaismailoğlu bemerkte, dass die Yenikent-Temelli-Straße eine neue Ringstraße ist, die Eskişehir-Bursa-Afyonkarahisar und İzmir mit Ankara verbindet.

"Es wird ein arbeitsreiches Jahr, in dem bestehende Projekte abgeschlossen und neue Projekte umgesetzt werden."


Minister Karaismailoğlu erinnerte daran, dass im Jahr 2020 trotz der Coronavirus-Epidemie sehr große Projekte durchgeführt wurden, und stellte fest, dass im Jahr 2021 bestehende Projekte abgeschlossen, neue Projekte umgesetzt und ein arbeitsreiches Jahr werden. er sprach wie folgt:

„Die Notwendigkeit unserer Zeit in den Bereichen Transport und Kommunikation; Wir werden unsere Arbeit mit einem Prozess weiter ausbauen, der sich auf eine ganzheitliche Entwicklung konzentriert, die von Mobilität, Digitalisierung und Logistikdynamik geprägt ist. Indem wir bei all unseren Transport- und Kommunikationsinvestitionen den Puls der Welt halten, die technologischen Entwicklungen genau verfolgen und die Integration stets in den Mittelpunkt stellen, werden wir eine Zukunft in Wohlstand und Frieden schaffen, die unser Land und unsere Nation verdienen. "

"Die Yenikent-Temelli Road, der Ankara Peripheral Highway und Ankara haben auch die Dichte des Stadtverkehrs beseitigt."

Minister Karaismailoğlu, wichtige Handels- und Industriezentren im Westen des Landes; Eskişehir, Bursa, Afyon und İzmir; Er wies darauf hin, dass Temelli an der Verbindungsstraße zwischen Ankara ein sehr wichtiger Transitpunkt für Ankara ist.

Karaismailoğlu setzte seine Erklärungen wie folgt fort: „Wir freuen uns, heute den 29 Kilometer langen Abschnitt der Yenikent-Temelli-Straße in Betrieb zu nehmen. Das Projekt umfasst 8 Unterführungsbrücken, 3 Viadukte, 10 Kreuzungen und 5 Kreisverkehre. Mit der Yenikent-Temelli-Straße wurde der kürzeste und sicherste Transport der Industriezentren in der Region sichergestellt und die Dichte der Ankara-Ringautobahn und des innerstädtischen Verkehrs in Ankara beseitigt. Tatsächlich ist diese Straße eine neue Ringstraße, die Eskişehir-Bursa-Afyonkarahisar und Izmir mit Ankara verbindet. Der Zugang der Region zum Südmarmar, zur Ägäis und zum westlichen Mittelmeer über die Staatsstraße Ankara-Eskişehir ist einfacher geworden. Zusätzlich wurden 150 Setzlinge entlang der Straße und an Kreuzungen mit der Empfindlichkeit der Umwelt und der Natur gepflanzt.

 "Mit der Verbesserung der Verkehrsqualität wird sich die Erschließung neuer Beschäftigungsbereiche beschleunigen."

Durch Inbetriebnahme der gesamten Straße Yenikent-Temelli; Minister Karaismailoğlu erklärte, dass insgesamt 66 Millionen TL eingespart werden, darunter 117,7 Millionen TL aus der Zeit und 183,7 Millionen TL aus Kraftstoff. „Die jährlichen CO48-Emissionen werden um 640 XNUMX Tonnen gesenkt. Darüber hinaus werden mit der Verbesserung der Verkehrsqualität in der Region neue Industriezonen eingerichtet und neue Beschäftigungsbereiche eröffnet “, sagte er.


sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Verwandte Artikel und Anzeigen