Riese BMC aus der Automobilindustrie wählt Cisco für die digitale Transformation

Der Riese der Automobilindustrie entschied sich für Cisco für die digitale Transformation von BMC
Der Riese der Automobilindustrie entschied sich für Cisco für die digitale Transformation von BMC

BMC Automotive, das eine breite Palette von Fahrzeugen herstellt, von Lastkraftwagen bis zu Bussen, von Kettenfahrzeugen bis hin zu taktischen Radfahrzeugen, konnte dank der digitalen Transformation, die es mit Cisco-Produkten und -Lösungen realisiert hat, während der Pandemie betriebsbereit bleiben und seine Sicherheitsinfrastruktur auf einen Standard bringen, der den Anforderungen des Zeitalters entspricht.


BMC Automotive, seit mehr als 50 Jahren ein Pionier in der türkischen Automobilindustrie und bietet Produkte für nationale und internationale Märkte an, passt sich mit integrierten und vereinfachten Cisco-Lösungen dem sich ändernden Erscheinungsbild und den Erwartungen der Branche an.

BMC Automotive, ein Unternehmen, das sich auf verschiedene Transportlösungen für Einzelpersonen, Organisationen und militärische Einrichtungen spezialisiert hat, stellt eine breite Palette von Fahrzeugen her, von Lastwagen bis zu Bussen, von Kettenfahrzeugen bis zu taktischen Radfahrzeugen. Mit mehr als 3.500 Mitarbeitern und einer Produktionskapazität von mehr als 12.500 Einheiten pro Jahr hat das Unternehmen, einer der führenden Akteure der Branche, nach dem Wechsel des Managements vor fünf Jahren den Knopf für das Ziel gedrückt, die Modernisierung und digitale Transformation in allen Bereichen von Verkaufszyklen bis hin zu Forschung und Entwicklung voranzutreiben. Darüber hinaus musste diese Änderung in allen drei Unternehmen unter BMC vorgenommen werden.

Als langfristiger Lösungspartner fungieren

Eine weitere Herausforderung besteht darin, dass BMC Automotive viele verschiedene Kunden bedient und viele seiner Funktionen separat verwaltet werden. Beispielsweise unterscheidet sich die Sicherheit, die das Forschungs- und Entwicklungsteam für die Bus- und LKW-Produktion benötigt, stark von der Sicherheit, die für die Produktion gepanzerter Fahrzeuge benötigt wird. Die Entwicklungs- und Verkaufsprozesse der einzelnen Fahrzeuge unterscheiden sich von den Business-to-Business-Anforderungen von Lastkraftwagen und Bussen. Es war äußerst schwierig, ein einfaches System zu erstellen.

Während dieses Prozesses wurden 3 Hauptthemen fokussiert:

  • Verbesserung der aktuellen Arbeitsgewohnheiten der Mitarbeiter.
  • Steigerung der Produktivität durch Kombination aller Systeme in einer sicheren und kompatiblen Architektur.
  • Automatisieren Sie so viele dieser Systeme wie möglich.

BMC, dessen Netzwerk- und Sicherheitsinfrastruktur aus Cisco-Komponenten besteht, hat beschlossen, die Zusammenarbeit mit Cisco fortzusetzen, das über die erforderlichen Tools, den Kundendienst und das technische Wissen verfügt, um ein Projekt dieser Größe im digitalen Transformationsprozess zu bewältigen.

Minimierung der Betriebsbelastung während des Pandemieprozesses

Viele Unternehmen auf der ganzen Welt wurden während der Koronavirus-Pandemie nicht mehr funktionsfähig. BMC hingegen legte dank der digitalen Transformation den Grundstein für die Remote-Arbeit, und diese Grundlage hat bei der Erweiterung der Virtual Desktop Infrastructure (VDI) stark profitiert. Andererseits war BMC wie viele Unternehmen mit der Tatsache konfrontiert, dass es nicht sicher war, in riesigen Einrichtungen mit Hunderten von Mitarbeitern zu arbeiten, und wechselte in möglichst breiter Form zu einem Fernarbeitsmodell. Dank der Investition in Cisco-Server und virtuelle Maschinen konnten 500 Ingenieure schnell von zu Hause aus verbunden werden. Während viele Unternehmen in der Türkei und weltweit gezwungen waren, die Produktion einzustellen, arbeiteten die BMC-Ingenieure weiterhin online.

Darüber hinaus wurden kritische Disaster Recovery-Systeme online gestellt und eine große Verbesserung erzielt. Während die Ausfallzeit vor der Digitalisierung bei rund 3% lag, ging diese nach der digitalen Transformation auf 0.3% zurück. Dies ist ein wichtiger Indikator für die Effizienz der VDI-Lösung von Cisco.

"Cisco ist ein strategischer Partner, der an die Zukunft denkt."

Serdar Erdem, Direktor für Informationstechnologien der BMC Group, sagte über die Zusammenarbeit mit Cisco: „Wir haben eine strategische Partnerschaft mit Cisco geschlossen, das genauso wie wir an die Zukunft denkt. Dank der Integration unserer vorhandenen Cisco-Sicherheitsprodukte hat die hohe Sichtbarkeit aller im Netzwerk ausgeführten Elemente das Sicherheitsniveau unserer Infrastruktur erhöht. Dank der Stealthwatch- und ISE-Integration von Cisco DNA Center können wir schnell eine Sicherheitsanfälligkeit finden, ohne das System stundenlang manuell durchsuchen zu müssen. Heute verfügt BMC Automotive über den größten Bereich der Stromversorgung der Cisco VDI-Serverinfrastruktur in der Türkei. Die Catalyst 3K-Netzwerk-Switches, die wir für unsere Netzwerkumgebung verwenden, und der VxBlock, den wir für unsere SAP-Systeme verwenden, werden von Cisco UCS unterstützt. Dank unseres umfassenden Cisco-Portfolios und des Cisco DNA Center können wir unsere gesamte Infrastruktur von einem einzigen Bildschirm aus steuern. Unsere Abläufe sind jetzt so automatisiert wie möglich und so sicher wie möglich. “

"Wir sind mit unseren Innovationen bei ihnen"

Didem Duru, General Manager von Cisco Turkey, betonte auch die Bedeutung der Kooperationsstrukturen von BMC Otomotiv'l, "um wettbewerbsfähig zu bleiben und den Verbrauchern die neuesten Produkte und Dienstleistungen anzubieten, um den digitalen Konvertierungsprozess zu übernehmen, war für Unternehmen nicht mehr das andere Gebot der Wahl." Als Cisco ist es unsere Vision, sie auf diesem Weg mit unseren Innovationen und Lösungen zu unterstützen und ihnen zu ermöglichen, die Kundenzufriedenheit zu maximieren. Wir freuen uns, eine solche Rolle im Transformationsprozess von BMC Otomotiv zu spielen, das ein Pionier in seiner Branche ist. “


sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Verwandte Artikel und Anzeigen