Wie kann Selbstvertrauen bei Kindern entwickelt werden?

Wie man Selbstvertrauen bei Kindern entwickelt
Wie man Selbstvertrauen bei Kindern entwickelt

Wie kann man Kinder über Selbstvertrauen informieren? BÜMED MEÇ Schools Direktor der Modeschule Aslı Çelik Karabıyık teilte zu diesem Thema mit.


BÜMED MEÇ Schulen zielen darauf ab, Menschen zu erziehen, die neugierig, fragend, originell und frei denkend sind, über Fähigkeiten verfügen, die die Notwendigkeiten des Jahrhunderts sind. Schüler mit Forschungsfähigkeiten, kritischem und analytischem Denken können effektiv kommunizieren, verfügen über selbstbewusste, soziale Fähigkeiten, kreative und ethische Werte zielt darauf ab, Individuen zu sein, die kompatibel, vielseitig, kulturbewusst und ausgerüstet sind.

BÜMED MEÇ Schulen, die mit ihren innovativen, wissenschaftlichen und entwicklungsbezogenen Studien einen Unterschied machen wollen, indem sie einen Unterschied in der Bildung bewirken, ein Umfeld schaffen wollen, in dem die Schüler lieber produzieren als konsumieren können, legen Wert auf die Zusammenarbeit zwischen Schule und Familie bei der Entwicklung des Kindes und beziehen die Familie in alle Bildungsstufen ein. BÜMED MEÇ Schulen, die in diesem Rahmen regelmäßig Schulungen und Seminare mit dem Grundsatz organisieren, dass es für die Familie und die Schule sehr wichtig ist, eine gemeinsame Sprache und ein gemeinsames Verständnis für die Entwicklung des Selbstwertgefühls und des Selbstvertrauens gegenüber Kindern zu haben, vermitteln den Eltern Informationen durch Veröffentlichung von Bulletins.

„Selbstvertrauen ist von großer Bedeutung, um nicht nur im akademischen Bereich, sondern auch im sozialen und emotionalen Bereich glücklich und erfolgreich zu sein, wie dies bei vielen anderen Merkmalen der Fall ist. Bei der Unterstützung des Selbstwertgefühls ist es sehr wichtig, zuerst das Temperament des Kindes zu verstehen, dann altersgerechte Verantwortlichkeiten zu übernehmen, Möglichkeiten zur Selbstbewertung zu schaffen, indem seine eigenen Meinungen und Gefühle bewertet werden, individuelles Feedback zu geben, einen Raum für Selbsterkenntnis zu schaffen und seine Gefühle auszudrücken. BÜMED MEÇ Schools Der Schulleiter der Modeschule, Aslı Çelik Karabıyık, sagte, dass es wichtig sei, seine Bemühungen und Bemühungen zu würdigen, anstatt Auszeichnungen zu vergeben, und teilte das Thema für Familien.

 1. Versuchen wir, das Temperament und die Interessen des Kindes zu erkennen.: Das Selbstbewusstsein des Kindes beginnt mit den Menschen, die ihm am nächsten stehen und denen es am meisten vertraut, unter Achtung seiner eigenen Ressourcen. Die Anstrengung, die wir unternehmen, um seine Eigenschaften, Stärken, Entwicklungen und Interessen zu erkennen, schafft das Gefühl, als würdig angesehen zu werden, anerkannt und verstanden zu werden. Natürlich wollen wir immer das Beste für unsere Kinder, aber diese „Freundlichkeit“ muss mit dem Wohlbefinden verbunden sein. Lassen Sie uns unseren Kindern die Möglichkeit geben, ihre Stärken und Interessen zu entdecken.

2. Geben wir dem Alter angemessene Verantwortlichkeiten: Einer der wichtigsten Schritte zur Entwicklung des Selbstbewusstseins von Kindern ist die Fähigkeit, das Erfolgsgefühl zu erfahren, indem sie altersgerechte Aufgaben übernehmen. Vergessen wir nicht, dass es Bereiche gibt, in denen jeder Einzelne stark ist. Je vielfältiger die Möglichkeiten und der Raum sind, den wir schaffen, desto einfacher ist es, sie zu erkunden. Obwohl die Merkmale der Altersperiode allgemein sind, kann die Geschwindigkeit der Fähigkeitsentwicklung von Kindern sehr unterschiedlich sein. Lassen Sie uns Möglichkeiten schaffen, bei denen er Erfolg schmecken kann, damit er fühlen kann, was er zuerst tun kann. Natürlich kann nicht jeder mit der Arbeit zufrieden sein, die er leicht leisten kann. Lassen Sie uns also den Schwierigkeitsgrad seiner Verantwortung auf ausgewogene Weise erhöhen, indem wir ihn genau beobachten.

3. Lassen Sie uns eine Gelegenheit zur Selbstbewertung schaffen: Eines der wichtigen Elemente des Selbstbewusstseins ist die interne Motivation. Extrinsische Motivation kann eine treibende Kraft sein, aber wenn wir von einem dauerhaften und gesunden Selbstbewusstsein sprechen, muss der Einzelne zuerst mit seiner eigenen Arbeit zufrieden sein. Lassen Sie uns dazu die Gelegenheit schaffen, seine Werke, seinen Tag und sich selbst regelmäßig zu bewerten und seine Meinung zu vertreten. Vergessen wir an dieser Stelle nicht, dass das Wissens- und Erfahrungsrepertoire eines Kindes auf das beschränkt ist, was es durchmacht. Aus diesem Grund wäre es nicht richtig, eine Situation, die das Kind einmal erlebt hat, als erfolglos oder negativ zu bewerten, weil es nicht zufrieden ist. Zum Beispiel am Ende des Tages: „Was habe ich heute gut gemacht? Was hat mich glücklich gemacht? Was hat mich überrascht? Was kann ich besser machen? Was soll ich dafür tun? ' Es wird ein wichtiger Anfang sein, um ihm die Möglichkeit zu geben, Fragen wie sich selbst zu richten und sie in diesem Prozess ohne Urteil anzuhören.

4. Lassen Sie uns Feedback geben: Das Feedback von Erwachsenen spielt eine sehr wichtige Rolle bei der Entwicklung des Selbstwertgefühls von Kindern. Es ist sehr wichtig, dass die Sprache und der Stil, die wir hier verwenden, konstruktiv sind, weg von juristischen Äußerungen und zur richtigen Zeit und in der richtigen Umgebung gegeben werden. Um hier keine Abhängigkeit von Rückmeldungen und externer Zustimmung zu schaffen, sollten wir darauf achten, dass das Kind die Möglichkeit erhält, sich selbst zu bewerten, unsere Ansichten und Beobachtungen konkret auszudrücken und ihm das Gefühl zu geben, dass wir glauben, das zu verbessern, was es tut.

5. Ermutigen Sie ihn, seine Gefühle auszudrücken.: Das Erkennen und korrekte Ausdrücken unserer Emotionen ist ein Faktor, der unser Selbstvertrauen stärkt. Die Tatsache, dass wir als Eltern zuerst unsere Gefühle ausdrücken, wird als Vorbild für Kinder dienen. Vielleicht beim Abendessen 'Wie war dein Tag? Was haben Sie gemacht? Was hast du gefühlt?' Es kann uns die Tür öffnen, zu teilen, wie unser Tag vergangen ist, was wir getan haben, was uns vor Fragen wie Fragen überrascht und betrübt hat, und seine Gefühle mit uns und anderen zu teilen.

6. Lassen Sie uns Ihre Bemühungen würdigen: „Du bist großartig, gut gemacht!“ Wenn dein Kind während des Spiels oder bei seinen täglichen Aktivitäten etwas erreicht. Anstatt zu sagen: "Wie sehr haben Sie versucht, dies zu tun?", Erhöht es gleichzeitig seine Toleranz gegenüber Fehlern, während es ihn motiviert. Einige davon könnten beinhalten, offen für Möglichkeiten zu sein, die seine natürliche Neugier wach halten, und ihn Menschen vorzustellen, von denen er inspiriert wird, um Erfolgsgeschichten zu teilen, die durch Bemühungen in irgendeinem Beruf oder Bereich gewonnen wurden.


sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Verwandte Artikel und Anzeigen