Die Visumbefreiung für den Transport in Bursa wurde bis zum 31. März verlängert

Die Visumbefreiung für den Transport in Bursa wurde verlängert
Die Visumbefreiung für den Transport in Bursa wurde verlängert

Die Stadtverwaltung von Bursa verlängerte den am 65. Mai eingeleiteten Antrag auf Befreiung von der Visumpflicht, um zu verhindern, dass Behinderte und Bürger über 31 während des Pandemieprozesses Probleme mit dem öffentlichen Verkehr haben, bis zum 31. März. Behinderte, behinderte Begleiter und Bürger über 65 Jahre, deren Visa automatisch kostenlos ausgestellt werden, profitieren somit weiterhin problemlos vom Transport.


Corona-Virus-Fälle, die zum ersten Mal seit März letzten Jahres als notwendige Desinfektionsarbeiten sowohl im Bereich der sozialen Unterstützungsprogramme für alle Segmente der negativ betroffenen Gesellschaft vom Prozess bis zu den Handwerkern der Bürger der türkischen Stadtgemeinde Bursa als notwendig erachtet wurden, haben den Bemühungen um positive Maßnahmen für Behinderte eine neue hinzugefügt. Während behinderte und begleitende behinderte Bürger aufgrund der Pandemie Schwierigkeiten hatten, die für Visaverfahren für ihre öffentlichen Verkehrskarten erforderlichen ärztlichen Gutachten von Krankenhäusern zu erhalten, führte die Stadtverwaltung am 31. Mai letzten Jahres eine Visumbefreiung für diese Bürger ein. Zunächst wurde der Antrag, der bis zum 30. Juni bestand, zunächst bis Januar und jetzt bis zum 31. März verlängert, da die Auswirkungen der Pandemie anhielten. Bürger über 65 Jahre, die eine zeitliche Begrenzung für das Ausgehen haben, können ebenfalls von demselben Antrag profitieren.

Burulaş erneuerte die Visa von insgesamt 74 behinderten und behinderten Bediensteten sowie 210 und mehr als 65 Bürgervisa bis zum 31. März kostenlos. Auf diese Weise konnten behinderte Bürger und Bürger über 65 Jahre, die Schwierigkeiten hatten, Berichte zu erhalten, problemlos von öffentlichen Verkehrsmitteln profitieren.


sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Verwandte Artikel und Anzeigen