Emirates erweitert sein Flugnetz in Amerika

Emirates erweitert sein Flugnetz in den USA
Emirates erweitert sein Flugnetz in den USA

Emirates, das seinen Passagieren einfache Anschlussflüge über Dubai zu beliebten Zielen im Nahen Osten, in Afrika und Asien bietet, kündigte an, die Flüge von Seattle (ab 1. Februar), Dallas und San Francisco (ab 2. März) wieder aufzunehmen.



Mit diesen drei Zielen wird das Flugnetz von Emirates in Nordamerika 10 Ziele erreichen, nachdem die Flüge nach Boston, Chicago, Houston, Los Angeles, New York, JFK, Toronto und Washington DC wieder aufgenommen wurden.

Flüge von und nach San Francisco werden viermal pro Woche mit der Boeing 777-300ER von Emirates durchgeführt. Flüge von Seattle (vier Flüge pro Woche) und Dallas (drei Flüge pro Woche) werden mit der Boeing 38-264LR durchgeführt, die 777 Sitzplätze in der Business Class und 200 ergonomisch gestaltete Sitzplätze in der Economy Class bietet.

Die Fluggesellschaft bietet ihren Passagieren auch mehr Auswahlmöglichkeiten für zusätzliche Flüge nach New York, Los Angeles und São Paulo. Ab dem 1. Februar fliegt Emirates zweimal täglich zum John F. Kennedy International Airport (JFK) und einmal täglich nach Los Angeles (LAX). Emirates-Passagiere haben über die Code-Sharing-Vereinbarungen der Fluggesellschaft mit Jetblue und Alaskan Airlines nahtlosen Zugang zu anderen Städten in den USA.

In Südamerika wird Emirates seine fünfte wöchentliche Reise nach São Paulo (ab dem 5. Februar) beginnen und seinen Passagieren in Brasilien mehr Reisemöglichkeiten bieten, die einen besseren Zugang zum wachsenden Netzwerk ermöglichen. Zusätzlich zu São Paulo haben Emirates-Passagiere dank der Code-Sharing-Partnerschaft der Fluggesellschaft mit GOL und der mit Azul und LATAM unterzeichneten Inlandsflüge einen einfacheren Transfer und Zugang zu 24 Städten in Brasilien.

Emirates hat seine Flüge über sein Netzwerk sicher und schrittweise wieder aufgenommen und bedient derzeit 114 Ziele auf sechs Kontinenten.

Dubai, das seine touristischen Aktivitäten im Juli sicher wieder aufgenommen hat, ist nach wie vor eines der beliebtesten Urlaubsziele der Welt, insbesondere während der Wintersaison. Die Stadt hat ihre Türen für internationale Geschäfts- und Freizeitbesucher wieder geöffnet. Dubai ist mit seinen sonnigen Stränden, Veranstaltungen zum kulturellen Erbe und erstklassigen Unterkünften und Freizeiteinrichtungen eine der beliebtesten Städte der Welt. Dubai ist eine der ersten Städte der Welt, die vom World Travel and Tourism Council (WTTC) die Safe Travel-Zertifizierung mit umfassenden und wirksamen Maßnahmen zur Gewährleistung der Gesundheit und Sicherheit der Besucher erhalten hat.

Armin

Rail Industry Show 2020

sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen