Vertragsänderung zwischen SSB und ASELSAN

Vertragsänderung zwischen ssb und aselsan
Vertragsänderung zwischen ssb und aselsan

In der Mitteilung von ASELSAN an die Public Disclosure Platform (KAP) vom 17. Dezember 2020 wurde bekannt gegeben, dass eine Vertragsänderung mit einem Wert von 315.000.000 TL und 18.994.556 USD unterzeichnet wurde. Die Vertragsänderung wurde zwischen der Präsidentschaft der Verteidigungsindustrie (SSB) und ASELSAN unterzeichnet, und Lieferungen sind für den Zeitraum 2022-2024 geplant.

In der Mitteilung von ASELSAN an die Public Disclosure Platform wurde am 17.12.2020 zwischen ASELSAN und der Präsidentschaft der Verteidigungsindustrie eine Vertragsänderung mit Gesamtkosten von 315.000.000 TL und 18.994.556 USD über ein elektronisches Kriegsführungssystem unterzeichnet Projekt. Im Rahmen dieses Vertrages erfolgen Lieferungen zwischen 2022 und 2024.

Aussagen wurden aufgenommen. ASELSAN entwickelt, produziert und liefert derzeit elektronische Kriegssysteme gemäß den Anforderungen der türkischen Streitkräfte.

KARAKULAK Hochfrequenz-Schätz- und Abhörsystem

Das KARAKULAK-Hochfrequenz-Schätz- und Abhörsystem wurde im November 2020 von ASELSAN eingeführt. KARAKULAK-System, entwickelt von ASELSAN im Rahmen des Projekts Presidential Defense Industry Presidency (SSB); Es handelt sich um ein Electronic Warfare (EH) -System, das die Funktionen des Scannens innerhalb des HF-Frequenzbandes ausführt, die Richtungen der wahrgenommenen Kommunikationssendungen schätzt, deren Standort bestimmt, Parameter abhört, extrahiert und aufzeichnet. Das System kann den Standort auf der digitalen Karteninfrastruktur bestimmen, und es ist möglich, den Standort des Ziels zu bestimmen, indem eine Koordination mit zwei oder mehr Systemen vor Ort mit der geeigneten Kommunikationsinfrastruktur bereitgestellt wird.

Unter der Leitung von SSB das Projekt New Generation KORAL (Black SOJ-2) mit ASELSAN

Entwicklung des elektronischen Kriegssystems der neuen Generation KORAL; Laut dem vorhandenen KORAL wird es überlegene Fähigkeiten beim Erkennen / Mischen und Abstumpfen feindlicher Elemente haben. Gleichzeitig können alle Feinde, die fortschrittliche Technologie einsetzen, gegen alte und moderne Radarelemente vorgehen. Das KORAL-System der neuen Generation wird den im Einsatzbereich erforderlichen sicheren Luftkorridor öffnen, indem selbst die effektivsten und beliebtesten Radarbedrohungen erkannt und effektiv gemischt werden, und mit der Unterstützung freundlicher Luftelemente neue Wege beschreiten, damit der Benutzer seine Aufgaben effektiv und sicher ausführen kann.

Präsident Recep Tayyip Erdoğan hat im November 2020 folgende Aussagen zu KORAL gemacht: Unser KORAL Electronic Warfare System hat bei den von uns durchgeführten Operationen eine wichtige Rolle bei der Erkennung und Blendung feindlicher Radare gespielt. Wir führen auch das KORAL-Projekt der neuen Generation ein, das eine weiterentwickelte Version dieses Systems ist.

Die Darstellung der Größe der in der Türkei und den türkischen Streitkräften durchgeführten Operationen ist eines der wichtigsten CORAL-Systeme und bietet im Kampfbereich viele Vorteile.

KORAL Elektronisches Kriegssystem

KORAL besteht aus einem elektronischen Radarunterstützungssystem und vier elektronischen Radarangriffssystemen, die jeweils in ein militärisches taktisches 8X8-Fahrzeug integriert sind.

Das KORAL-System wird von der Operation Control Unit verwaltet, in der sich die diensthabenden Betreiber gemäß den NATO-Standards befinden, und vor nuklearen, biologischen und chemischen Bedrohungen (ABC) geschützt.

MUKAS (Kommunikationsstörungs- und Täuschungssimulator)

Das MUKAS-System ist ein taktisches Feldsimulatorsystem, das auf Landplattformen verwendet wird und für die Schulung von Bedienern elektronischer Kriegsführung und Kommunikationssysteme entwickelt wurde.

Elektronisches Kriegsschulungs- und Simulatorsystem;

  • Mit den Funktionen Electronic Support (ED) und Electronic Attack (ET) bietet es Verständnis und Analyse der Electronic Warfare Order.
  • Es bietet Schulungen zu ET-Fähigkeiten und zur Reduzierung oder Verhinderung der Verwendung des elektromagnetischen Spektrums von Bedrohungselementen.
  • Es ermöglicht zu untersuchen, wie ED- und ET-Systeme unter welchen Auswirkungen im taktischen Bereich eingesetzt werden.
  • Es vermittelt ein Verständnis des Hauptzwecks und der strategischen Bedeutung des elektromagnetischen Spektrums.

Das MUKAS-System besteht aus dem Communication Electronic Support System (MEDSİS), dem Communication Electronic Attack Simulator (METSİM) und dem Portable Electronic Warfare System (OPKAR).

Quelle: Defenceturk

Messe für die Schienenindustrie Armin sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen