Die Pflege von Frühgeborenen erfordert Sensibilität

Die Pflege von Frühgeborenen erfordert Sensibilität
Die Pflege von Frühgeborenen erfordert Sensibilität

Jedes Jahr werden 15 Millionen Babys aus vielen Gründen wie Mehrlingsschwangerschaft, Infektion, Fettleibigkeit, Diabetes, Bluthochdruck und genetischen Erkrankungen vorzeitig geboren.


Die Pflege dieser als verfrüht bezeichneten Babys erfordert Sensibilität. Der pädiatrische Physiotherapeut Şehnaz Yüce vom Romatem Physiotherapie- und Rehabilitationskrankenhaus erklärte, dass diese Erkrankung, die die häufigste Todesursache bei Kindern unter 5 Jahren darstellt, schwerwiegende gesundheitliche Probleme verursachen kann, und sagte: „Das erste Lebensjahr ist sehr wichtig, es sollte ein Lebensraum in der Nähe der Umgebung des Babys im Inkubator eingerichtet werden. Es ermöglicht es, Hindernisse, die aufgrund der hohen Risikofaktoren entstehen können, frühzeitig zu erkennen und einzugreifen, nicht zu übersehen und ihre Auswirkungen zu minimieren oder ihr Auftreten zu verhindern, ohne auf dem Körper zu sitzen. Deshalb spielt die frühzeitige Rehabilitation eine große Rolle für die Zukunft. “

Babys, die vor der 37. Schwangerschaftswoche geboren wurden und weniger als zweieinhalb Kilo wiegen, werden Frühgeborene genannt. Obwohl die Ursache nicht vollständig bekannt ist, spielen Ursachen wie Mehrlingsschwangerschaft, Infektion, Fettleibigkeit, Diabetes, Bluthochdruck und genetische Bedingungen eine aktive Rolle für den raschen Anstieg der Zahl der Frühgeborenen, die mit Frühgeburten geboren wurden. Da sie einen frühen Schritt in die Welt machen, ist die Pflege dieser Babys auch für ihre Gesundheit von großer Bedeutung. In diesem Zusammenhang wird der 17. November jedes Jahr als Weltfrühtag gefeiert, um auf Frühgeburten aufmerksam zu machen.

Verursacht den Tod von 1 Million Babys

Der pädiatrische Physiotherapeut Pedehnaz Yüce vom Romatem Physiotherapie- und Rehabilitationskrankenhaus erklärte, dass Frühgeburten jedes Jahr etwa 1 Million Todesfälle verursachen: „Frühgeborene sind empfindlicher, wenn sie sich im Mutterleib weiterentwickeln müssen, als in der äußeren Umgebung. Postpartale Ateminsuffizienz, Sehbehinderung, Hörprobleme, Entwicklungsverzögerung, Ernährungsschwierigkeiten und Zerebralparese können auftreten. Deshalb brauchen diese Babys besondere Pflege und Aufmerksamkeit, um stark und gesund zu werden. Die Überwachung des Babys ist von großer Bedeutung. Die Familie sollte von kompetenten Personen (Neugeborenenarzt, Kinderphysiotherapeut und Neugeborenenschwester) informiert werden, bevor der erste Tag mit dem Baby verbracht wird, das von der Intensivstation für Neugeborene entlassen wird. Der Familie sollten detaillierte Informationen über die Gesundheit, das Füttern, Tragen, Anziehen, Ausziehen, Waschen und Positionieren des Babys gegeben werden. Darüber hinaus sollte festgelegt werden, wie die Familie mit dem Baby und der Umwelt kommunizieren soll und welche Punkte in Bezug auf ihre Bewegungen zu beachten sind. “

Familie spielt eine große Rolle bei der Behandlung

Yüce fuhr wie folgt fort: „Die Babys und ihre Eltern, die einen schwierigen Prozess durchlaufen haben, können sich Monate später treffen. Die Rolle Ihrer Familie hat einen großen Einfluss auf die Gesundheit des Babys. Wenn wir die Familie nicht erreichen und die notwendigen Informationen nicht übermitteln können, können wir das Baby nicht erreichen. Die Familie, die auf das Neugeborene trifft, das von der Intensivstation für Neugeborene kommt, verhält sich zunächst sehr ängstlich. Wie wird er das Baby behalten und wie wird er sich um es kümmern? und viele weitere Fragen. Während sie ihr Bestes geben, um Verletzungen ihrer Babys zu vermeiden, handeln sie sehr vorsichtig, langsam und suchen professionelle Hilfe. Wir schätzen jeden Schritt, den die Familie erreicht hat, indem sie sie dazu ermutigt. Wir führen unsere Treffen durch, insbesondere wenn Mutter, Vater und Baby zusammen sind, damit Mutter und Vater gleichermaßen an der Betreuung des Babys teilnehmen können. Da die Betreuung des Frühgeborenen schwierig ist, müssen wir die aktive Teilnahme des Vaters an diesem Prozess sicherstellen.

Bewegungsfortschritte bleiben zurück

„Da ein Frühgeborenes nicht die letzte Zeit im Mutterleib verbringt, nimmt es im Vergleich zu normalen Babys eine entspanntere Position ein. Sie können ihre gewünschte Position nicht halten und sich nicht gegen die Schwerkraft bewegen. Sie können meist in Froschstellung stehen. Die Bewegungsentwicklung bleibt ebenfalls zurück. Pädiatrische Rehabilitation hingegen ist die Regulierung der Position des riskanten Babys in der Nachsorge, die Entwicklung der Bewegung, die Qualität der Bewegung, ihre Ernährung und die Kommunikation mit der Umwelt werden bewertet und gesteuert.


sohbet

Feza.Net

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Verwandte Artikel und Anzeigen