Antragsfrist für Zuschussprojekt zur Anpassung an den Klimawandel verlängert

Die Antragsfrist für das Projekt zur Stärkung der Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel wurde verlängert
Die Antragsfrist für das Projekt zur Stärkung der Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel wurde verlängert

Es wurde vom türkischen Ministerium für Umwelt und Stadtplanung und dem von der Europäischen Union finanzierten Aktionsprojekt zur Stärkung des Klimawandels mit einem Budget von 6 Millionen 800 Euro für die Dauer des Zuschussantragspakets verlängert.


In einer schriftlichen Erklärung zu diesem Thema wurde über das Projekt zur Verbesserung der Anpassung an den Klimawandel und der zunehmenden Stärke der türkischen Städte berichtet, die von der Erhaltung der natürlichen Ressourcen und Ökosysteme betroffen sind und die Anpassungsfähigkeit der Wirtschaftssektoren erhöhen sollen.

Öffentliche Gesundheit, Verkehr, Energie, Industrie, Tourismus, kulturelles Erbe, Wasserressourcenmanagement, Landwirtschaft und Fischerei / Viehzucht und Ernährungssicherheit, Ökosystemdienstleistungen, Biodiversität und Forstwirtschaft, Naturkatastrophenrisikomanagement, Abfall- und Abwassermanagement, Stadt, Finanzen, In der Erklärung, in der angegeben wurde, dass Projektvorschläge in verwandten Sektoren, insbesondere in den Bereichen Versicherung, Bildung und Kommunikation, gemacht werden können, wurde Folgendes über den Inhalt der vorzulegenden Projekttypen aufgezeichnet:

„Integration der Anpassung an die Auswirkungen des Klimawandels in die lokale und sektorale Politik und den Kapazitätsaufbau, Stärkung der interinstitutionellen Zusammenarbeit und Koordinierung, Entwicklung und Verbreitung von FuE- und wissenschaftlichen Studien, um die Anpassung an die Auswirkungen des Klimawandels in relevanten Sektoren sicherzustellen, die nachhaltige Produktion und den nachhaltigen Verbrauch sowie die Anpassung an den Klimawandel zu erhöhen. Entwicklung innovativer Finanzierungsinstrumente, Entwicklung gemeinschaftsbasierter Anpassungsmaßnahmen im Kampf gegen den Klimawandel, Anleitung von Leitprojekten im Bereich der Anpassung an den Klimawandel, Sensibilisierung für die Dringlichkeit und Bedeutung der Anpassung an den Klimawandel.

In der Erklärung wurde auch angekündigt, dass Kommunen, Nichtregierungsorganisationen, Kommunalverwaltungen, Universitäten oder Forschungseinrichtungen, Entwicklungsagenturen und Berufsverbände sich für das Projekt bewerben können, und die Frist wurde vom 30. November bis 28. Dezember 2020 verlängert.


sohbet

Feza.Net

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Verwandte Artikel und Anzeigen