Der Aydın Denizli Highway reduziert die Reisezeit auf 1 Stunde und 15 Minuten

Die Autobahn aydin denizli reduziert die Reisezeit auf Minuten
Die Autobahn aydin denizli reduziert die Reisezeit auf Minuten

Die Gründung der Autobahn Aydın-Denizli fand im Rahmen der Zeremonie statt, an der der Minister für Verkehr und Infrastruktur, Adil Karaismailoğlu, und der Generaldirektor der Autobahnen, Abdulkadir Uraloğlu, teilnahmen.


Bei der Zeremonie sprach Minister Karaismailoğlu; Er sagte, dass sie zwar jeden Punkt unseres Landes mit Projekten näher bringen, die die Merkmale von Reformen in Land, Luft, Meer und Eisenbahn aufweisen, aber die Region Eurasien mit wichtigen Handels- und Reiserouten verbinden.

Minister Karaismailoğlu erklärte, dass sie mit der Eröffnung der Çanakkale-Brücke von 1915 ein kreisförmiges Straßennetz in der Marmararegion schaffen werden: „Ein Fahrzeug, das durch unsere neue Brücke fährt, die Europa und die Ägäisregion direkt verbindet, wird von jeder Stadt in Europa abheben und mit unseren ununterbrochenen Autobahnen das Zentrum von Denizli erreichen. "Es wird einen bequemen Transport bieten."

Unser Minister erklärte, dass das Autobahnprojekt Aydın-Denizli 140 km lang sein wird, einschließlich 2 km 3 × 23-spuriger Hauptstraße und 2 km 2 × 163-spuriger Verbindungsstraße. 19 Kreuzungen mit unterschiedlichen Ebenen, 19 Viadukte, 5 Autobahnen. erklärte, dass die Einrichtung stattfinden wird.

Der Minister teilte auch die Information mit, dass mit der Fertigstellung der Autobahn Aydın-Denizli die Reisezeit auf der Strecke von 2 Stunden 15 Minuten auf 1 Stunde 15 Minuten sinken wird, wodurch 472 Millionen Lira und 142 Millionen Lira Kraftstoff eingespart werden, insgesamt 614 Millionen Lira pro Jahr.

Minister Karaismailoğlu erklärte, dass sie 563,4 Milliarden Lira für Autobahnen ausgegeben hätten: „Wir haben die Länge der geteilten Straße, die wir übernommen haben, von 6.100 Kilometern auf über 27.700 Kilometer erhöht. Wir haben fast alle unsere Städte mit geteilten Straßen verbunden und die Tunnellänge von 50 auf 600 Kilometer erhöht. Wir haben die Gesamtlänge der Brücken und Viadukte, die 311 Kilometer betrug, um 680 Kilometer erhöht. Im Rahmen der von uns eingeleiteten Autobahnmobilisierung erreichte unser Autobahnnetz, das 2003 1.714 Kilometer betrug, 18 Kilometer, wobei in den letzten 1.611 Jahren 3.325 Kilometer gebaut wurden. er sprach.

Während der Zeremonie gab der Generaldirektor der Autobahnen Abdulkadir Uraloğlu Einzelheiten zum Projekt bekannt. „Die Autobahn, auf der wir mit den Bauarbeiten zwischen Aydın und Denizli, einem der wichtigsten Tourismus- und Landwirtschaftszentren unseres Landes, begonnen haben, führt zur Kumkısık-Kreuzung, indem wir der aktuellen Staatsstraße von Süden folgen. Von hier aus wird es sich nach Norden öffnen und unsere derzeitige Staatsstraße und die Provinz Denizli von Norden aus belagern und auf der Straße Denizli Dinar mit unserer derzeitigen Straße in Kocabaş verbinden.

Der General Manager erklärte, dass Industrie- und Agrarprodukte über Denizli und Aydın in den Hafen von İzmir, das wichtige Exportzentrum der Region, verlagert werden: "Der Zugang zu wichtigen Tourismuszentren wie Pamukkale, Ephesus, Didim und Kuşadası wird einfacher." er sprach.

Nach den Reden begannen der Minister für Verkehr und Infrastruktur, Adil Karaismailoğlu, der Generaldirektor Abdulkadir Uraloğlu und die Protokollmitglieder mit dem Bau der Autobahn durch Drücken der Tasten.


sohbet

Feza.Net

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Verwandte Artikel und Anzeigen