Weltkatastrophenbericht 2020 veröffentlicht

Der Weltkatastrophenbericht wird veröffentlicht
Der Weltkatastrophenbericht wird veröffentlicht

Der neue Weltkatastrophenbericht, der jedes Jahr vom IFRC (Internationaler Verband der Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften) veröffentlicht wird, wurde beim Start in Genf am 17. November der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.


IFRC-Vizepräsident Dr. Kerem Kınık sagte: „In den ersten sechs Monaten des Jahres 2020 ereigneten sich mehr als 6 Katastrophen, mehr als 100 Millionen Menschen waren betroffen. Wir halten Covid-50 getrennt. "Die Pandemie hat gezeigt, wie fragil die Welt angesichts einer globalen Krise ist", sagte er.

Der von der Internationalen Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften (IFRC) mit der wichtigen Unterstützung des Türkischen Roten Halbmonds erstellte Weltkatastrophenbericht 2020 wurde bei einem Treffen in Genf der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. In dem Bericht, der auf die Tatsache aufmerksam macht, dass es im Vergleich zum Vorjahr weltweit größere Katastrophen gibt, während die ganze Welt gegen die COVID-19-Pandemie kämpft, den Klimawandel, die zunehmende Anzahl von Katastrophen in der Welt, die gestiegenen Kosten für die Reaktion auf Katastrophen, menschliche Katastrophen, die COVID-19-Pandemie und katastrophenbereite Gesellschaften, um die Katastrophenschutzkapazität zu verbessern. Spendenentwicklungskanäle und Handlungsschritte wurden aufgenommen.

Eine Katastrophe, die größer ist als eine Pandemie: Klimawandel

Der Bericht enthielt die folgenden Ansichten: „Die COVID-19-Pandemie ist ein Vorbote der Notwendigkeit, eine weitere Katastrophe zu ignorieren, die in den letzten zwei bis drei Jahrzehnten gewachsen ist, und gleichzeitig aufzuzeigen, wie anfällig unsere Welt für eine globale Krise ist. Die globale Erwärmung aufgrund des Klimawandels zerstört jedes Jahr Leben und Lebensgrundlagen, führt zum Verlust natürlicher Ressourcen, hat schwerwiegende Folgen wie Ernährungsunsicherheit, direkte und indirekte Auswirkungen auf die Gesundheit und Vertreibung. In den letzten zehn Jahren wurden zweitausend 2 klimabedingte extreme Wetterkatastrophen erlebt. 355% aller durch Naturgefahren ausgelösten Katastrophen werden durch Unwetter und klimabedingte Ereignisse wie Überschwemmungen, Stürme und Hitzewellen verursacht. Wetter- und klimabedingte Katastrophen haben im letzten Jahrzehnt mehr als 83. Die Kosten für Menschenleben und die Auswirkungen von 410 Milliarden Menschen weltweit zeigen das Ausmaß der Katastrophe. Die Tatsache, dass Menschen, die von durch den Klimawandel ausgelösten Katastrophen betroffen sind, in den ärmsten Ländern der Welt leben, zeigt, dass der Klimawandel nicht darauf warten kann, dass COVID-1,7 unter Kontrolle gebracht wird. "

Es wurde betont, dass Katastrophen, die durch die durch den Klimawandel verursachte globale Erwärmung verursacht werden, bei der Bekämpfung der COVID-19-Pandemie nicht ignoriert werden sollten, und es wurde betont, dass jetzt Maßnahmen ergriffen werden sollten, um in den kommenden Jahren keine größeren Probleme zu haben.

DR. Kınık: Die Welt ist sehr zerbrechlich

Türkischer Präsident des Roten Halbmonds und IFRC-Vizepräsident Dr. Kerem Kınık bewertete den Weltkatastrophenbericht 2020. Dr. Die Pandid-19-Pandemie hat bereits sehr fragile Länder und Gemeinschaften noch fragiler gemacht. Dr. Kerem Kınık sagte: „Die Pandemie hat uns gezeigt, wie verzweifelt unsere Welt angesichts einer globalen Krise sein kann. Die Pandemie hat dazu geführt, dass Millionen von Menschen ihren Arbeitsplatz verloren und von humanitären Organisationen abhängig wurden. Eine Krise, die größer als die Pandemie ist, wächst jedoch jeden Tag. Das ist globale Erwärmung. In den ersten sechs Monaten des Jahres 2020 ereigneten sich mehr als 6 Katastrophen, von denen die überwiegende Mehrheit auf den Klimawandel zurückzuführen ist. Diese Rate steigt jedes Jahr. "Wenn weltweit keine gemeinsamen Maßnahmen ergriffen werden können, warten sehr schwierige Jahre auf unseren Planeten."

Der Bericht wird in der Türkei diskutiert

ıfrc'n befindet sich zwischen den Unterstützern des Berichts und veröffentlicht dann den Bericht mit der Live-Übertragung des türkischen Roten Halbmonds wird auch in der Türkei auftreten, um besondere zu diskutieren. Viele Jahre lang kämpfen mit Katastrophen und Katastrophenhilfe über ernsthafte Schritte zur Zuweisung des türkischen Roten Halbmonds, globale Katastrophen im Zusammenhang mit dem Klimawandel und die Vorsichtsmaßnahmen, die mit Namen getroffen werden müssen, die besondere Gäste in der Türkei auf dem Tisch haben.


sohbet

Feza.Net

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Verwandte Artikel und Anzeigen