Tüdemsaş Quartiere werden Einkaufszentren?

Tüdemsaş Quartiere werden Einkaufszentren?
Tüdemsaş Quartiere werden Einkaufszentren?

Tüdemsaş-Unterkünfte in der İstasyon-Straße, der beliebtesten Gegend von Sivas, stehen seit einiger Zeit in der Stadt auf dem Programm.


Während in den letzten Jahren davon ausgegangen wurde, dass es von TCDD, Sivas Governorship, Special Administration oder Municipality übernommen wurde, um es in die Stadt und die Wirtschaft der Stadt zu bringen, wurde diese Situation mit verschiedenen Initiativen zurückgestellt.

Nach einigen Besprechungen und Korrespondenz wurde es als angemessen erachtet, dass die Mieter bis Ende dieses Jahres weiterleben.

Es ist noch nicht klar, ob die Wohnungen Ende dieses Jahres von den Mietern evakuiert werden.

General Manager in der vergangenen Zeit İsa Apaydın Der Verkauf dieses Ortes wurde nach Verhandlungen mit ihm vorübergehend ausgesetzt.

Während die Generaldirektion von TCDD einen Preis von rund 20 Millionen für den Wohnungsbau verlangt, gehört es auch zu den Vorwürfen, dass die Käufer diesen Preis sehr hoch finden.

Obwohl bekannt ist, dass die Unterkünfte nicht im Besitz von Tüdemsaş sind, gehört dieser Ort der Generaldirektion Infrastruktur im Rahmen von TCDD. Mit anderen Worten, die Situation in der Mitte ist eine Frage des Kaufs und Verkaufs von einer Tasche des Staates in eine andere ...

Obwohl gesagt wurde, dass "Sivas Hochgeschwindigkeitszug den 29. Oktober erreichen wird", wie zuvor versprochen, ist es fast sicher, dass dies nicht passieren wird. Mit der Ankunft des Hochgeschwindigkeitszuges nach Sivas wird angenommen, dass dieser Ort nicht mehr als Unterkunft bleiben und so eingerichtet werden sollte, dass er einen wirtschaftlichen Beitrag zur Stadt leistet.

Wenn sich die Parteien Ende des Jahres gegenseitig über das Thema unterhalten und zustimmen, wird angenommen, dass Atanur Karadağ, der Regionalmanager, der kürzlich in seine neue Residenz gezogen ist, diese Situation nicht begrüßen wird. (Quelle: Groß Sivas Nachrichten)



Unterhaltung

1 Kommentare

  1. Es wäre falsch, wenn die Unterkünfte oder der Platz zur Miete verkauft würden. Lojmans sollten an Mitarbeiter vergeben werden, die für ihre Arbeit vom TCDD-Personal geeignet sind. Zum Beispiel an das technische Personal der Wagenarbeitsschicht. Zugoffiziere sollten gegeben werden. Ehemalige Tdemsan-Beamte kommen und gehen wie Offiziere zur Arbeit. Die meisten von ihnen haben Häuser. Selbst alle Beamten, die sich in der Region in einer guten finanziellen Situation befinden oder nicht zur Arbeit außerhalb der Arbeitszeit eingeladen sind, sollten nicht besucht werden.

Bewertungen