Die U-Bahn des Bahnübergangs Pamukova steht auf der Tagesordnung des Ministeriums

Sakaryas Verkehrsprojekte stehen auf der Tagesordnung des Ministeriums
Sakaryas Verkehrsprojekte stehen auf der Tagesordnung des Ministeriums

Bürgermeister Ekrem Yüce, der sich mit dem stellvertretenden Vorsitzenden Yavuz, dem stellvertretenden Vorsitzenden der Gruppe, Bülbül, den Abgeordneten Atabek, Sofuoğlu, Uncuoğlu und dem Provinzpräsidenten Tever sowie dem Minister für Verkehr und Infrastruktur Adil Karaismailoğlu traf, teilte die gute Nachricht mit: „Der Ausschreibungsprozess für die neue Autobahnausfahrt wird beschleunigt. Die U-Bahn der Pamukova-Eisenbahn wird auf der Tagesordnung unseres Ministeriums stehen. Das Ministerium wird den Standort und den Bau des Notfallkrankenhauses unterstützen “, sagte er.


Der Bürgermeister der Metropole, Ekrem Yüce, Gouverneur Çetin Oktay Kaldirim, der stellvertretende Vorsitzende der AK-Partei, Ali İhsan Yavuz, der stellvertretende Vorsitzende der MHP-Gruppe, Levent Bülbül, die Abgeordneten der AK-Partei, Çiğdem Erdoğan Atabek, Kenan Sofuoğlu und Recep Uncuoğlu, die AK-Partei, waren in Ankara, um eine Reihe von Kontakten abzuhalten. Zusammen mit dem Provinzpräsidenten Yunus Tever besuchte er den Minister für Verkehr und Infrastruktur, Adil Karaismailoğlu. Bürgermeister Ekrem Yüce, der nach dem Treffen, bei dem die Verkehrsprojekte von Sakarya besprochen wurden, seinen Social-Media-Account teilte, dankte Minister Karaismailoğlu für sein großes Interesse und seine Unterstützung.

Verkehrsprojekte im Ministerium

Präsident Ekrem Yüce betonte in seiner Bewertung nach seinen Ankara-Kontakten die Bedeutung von Einheit und Solidarität und sagte: „Wir waren als Sakarya-Delegation in Ankara. Wir haben uns mit unserem Minister für Verkehr und Infrastruktur Adil Karaismailoğlu zu den wichtigen Verkehrsprojekten unserer Stadt getroffen. Wir hatten ein fruchtbares Treffen mit unserem Gouverneur Çetin Oktay Kaldirim, dem stellvertretenden Vorsitzenden Ali İhsan Yavuz, dem stellvertretenden Vorsitzenden der MHP-Gruppe, Levent Bülbül, den Abgeordneten Çiğdem Erdoğan Atabek, Kenan Sofuoğlu, Recep Uncuoğlu und unserem Provinzpräsidenten Yunus Tever. Im Namen von mir und unserer Stadt möchte ich unserem Minister meinen Dank aussprechen, der sehr an den Projekten unserer Stadt interessiert ist und erklärt hat, dass sie ihn unterstützen werden. “

Der Ausschreibungsprozess für die Autobahnausfahrt wird beschleunigt

Präsident Ekrem Yüce listete die guten Nachrichten nach dem Treffen im Ministerium für Verkehr und Infrastruktur auf und sagte: „Wir haben angekündigt, dass wir eine neue Autobahnausfahrt in unsere Stadt bringen werden. Als Metropolitan Municipality haben wir unsere Enteignungsarbeiten in der Region begonnen. Wir haben uns auch mit unserem Minister getroffen, um das Ausschreibungsverfahren zu beschleunigen. Wir haben erneut beantragt, die Karapürçek-Straße in das Asphaltprogramm aufzunehmen und für die Region und unsere Stadt in Betrieb zu nehmen. “

Transportinvestitionen kommen in den Süden der Stadt

Bürgermeister Ekrem Yüce erklärte, dass die für den Süden der Stadt wichtigen Verkehrsprojekte ebenfalls auf dem Tisch liegen: „Wir haben den endgültigen Status des Brückenkreuzungsprojekts bewertet, das Alifuatpaşa von der Autobahn Sakarya-Bilecik verbinden wird. Mit dem Projekt, das in der Region gebaut werden soll, in der die Hochgeschwindigkeitsstrecke fährt, werden die Transportprobleme beseitigt und der Transport in die Region wird erleichtert aufatmen. Wir haben das Thema an unseren Minister für Verkehr und Infrastruktur weitergeleitet, um den Bahnübergang in Pamukova unterirdisch zu verlegen. "

Ministerielle Unterstützung für das Notfallkrankenhaus

Präsident Ekrem Yüce drückte aus, dass Maßnahmen ergriffen wurden, um einen sehr wichtigen Schritt für die gesundheitliche Zukunft von Sakarya zu unternehmen: „Wir haben besser verstanden, wie wichtig die Gesundheitsinfrastruktur während der Epidemie ist. Glücklicherweise setzen wir den Kampf gegen die Pandemie mit den jüngsten Durchbrüchen im Gesundheitsbereich unseres Landes erfolgreich fort. Unser Vizepräsident Ali İhsan Yavuz hat das Notfallkrankenhaus in unserem Sakarya auf die Tagesordnung gesetzt. Wir haben unseren Minister für Verkehr und Infrastruktur, Adil Karaismailoğlu, um Unterstützung bei der Errichtung und Lage gebeten. Hoffentlich werden wir diese Arbeit gemeinsam abschließen und ein Notfallkrankenhaus in unsere Stadt bringen. Ich danke unserem Minister für seine Unterstützung. “

Wir werden unsere Ziele mit Einheit und Solidarität erreichen

Sakarya bei der Vertretung einiger Namen der Delegation mit dem Vorsitzenden Ekrem Yüce Ankara, "Ergun Atalay, Präsident der türkischen Landwirtschaftskammern, Präsident Shams Bayraktar, Präsident der Koop-İş, Mr. Wir besuchten Eyüp Alemdar mit unserer Delegation. Wir haben Bewertungen und Konsultationen zu unserer Stadt durchgeführt. Wir arbeiten mit all unseren Stakeholdern für Sakarya. Wir wollen alle Parameter unserer Stadt auf ein höheres Niveau bringen und eine lebenswertere Stadt schaffen. Ich hoffe, wir werden unsere Ziele mit unserer Einheit und Solidarität erreichen. “



Unterhaltung


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen