Künstliche Intelligenz zur Lösung des Verkehrs in der Schulanfangszeit

Künstliche Intelligenz zur Lösung des Verkehrs in der Schulanfangszeit
Künstliche Intelligenz zur Lösung des Verkehrs in der Schulanfangszeit

Nach der Entscheidung des Bildungsministeriums beginnt die persönliche Bildung für bestimmte Klassen am 12. Oktober. Bei der Rückkehr zur Schule, wo in Großstädten mit mehr Fahrzeugen auf der Straße der Verkehr auf der Tagesordnung steht, können intelligente Verkehrssysteme dazu beitragen, den Verkehrsfluss zu steuern und die Lebensqualität zu verbessern.


Während der Pandemie, während die Digitalisierung von Kommunikationsprozessen wie Fernarbeit und Fernunterricht fortgesetzt wurde, erinnerte die Rückkehr zur Schule an den Verkehr, insbesondere in Großstädten. Während der Großstadtverkehr, der Zeitverlust verursachte und die Lebensqualität durch das Auslösen von Stress beeinträchtigte, ein Problem war, für das auch die Autoritäten eine Lösung suchten, konnten diese Operationen durch Fernoperationen etwas gemildert werden.

Bildungseinrichtungen, die am 12. Oktober in unserem Land teilweise wieder ihre Türen öffnen werden, werden die Verkehrsdebatten in dicht besiedelten Städten mit einbeziehen, indem sie mehr Transportfahrzeuge in den Verkehr einbeziehen. Die sich entwickelnde Technologie enthält jedoch Formeln, die eine Lösung für das Verkehrsproblem darstellen können, das sowohl für Behörden als auch für Bürger zu einem Stillstand geworden ist.

Der Verkehrsfluss wird mit künstlicher Intelligenz verwaltet, die das Verkehrsverhalten analysiert

Mit der Einführung der IoT-Technologie (Internet of Things) kommunizieren Geräte mit Internetverbindung miteinander, Daten werden verfügbar und Daten gewinnen mit künstlicher Intelligenz an Bedeutung. Technologien, die die Grundlage für intelligente Städte bilden und eine Schlüsselrolle bei der Verbesserung der Lebensqualität vieler führender Metropolen und Megastädte der Welt spielen, bieten heute die Möglichkeit, aussagekräftige Informationen zu erhalten, die dem Verkehrsflussmanagement zugute kommen.

Smart-City-Lösungen wie das Ekin Intelligent Traffic System verwandeln alltägliche Städte in Smart-Cities, indem sie mithilfe künstlicher Intelligenz und hochauflösender Videoüberwachung stadtspezifische Verkehrsmuster und -verhalten analysieren, z. B. Anzahl und Art der Fahrzeuge im Verkehr, überlastete Straßenpunkte, Stunden mit Verkehrsstaus und Regionen, in denen Verkehrsstopps auftreten. Dank der Daten, die mit künstlicher Intelligenz aussagekräftig geworden sind, können Stadtverwaltungen verschiedene Anwendungen implementieren, von der Bereitstellung von Lösungen für den Verkehr über die bessere Verwaltung von Ressourcen bis hin zur Realisierung einer korrekten Planung.

Intelligente Verkehrslösungen sind unerlässlich, um die Lebensqualität in Großstädten zu verbessern

Die Urbanisierung ist weltweit zum Trend geworden. Laut einer Studie des Ministeriums für Wirtschaft und Soziales der Vereinten Nationen werden bis 2030 60% der Weltbevölkerung in städtischen Gebieten leben. Dies weist uns darauf hin, dass in Zukunft mehr Megastädte entstehen werden und dass dadurch weitere Probleme entstehen können, wenn keine Smart-City-Infrastruktur aufgebaut wird.

Mit dem Smart-Traffic-Betrieb, der sich unter den Smart-City-Lösungen, die eine lebenswertere Zukunft versprechen, an einem kritischen Punkt befindet, können die Bereiche, in denen der Verkehr blockiert ist, erkannt und die Optimierung der Routen mithilfe einer Analyse der künstlichen Intelligenz erreicht werden. So können Sie beispielsweise auf täglichen Routen Routen Zeit sparen. Intelligente Verkehrslösungen, die eine proaktive Rolle bei der Verhinderung von Verkehrsunfällen spielen, tragen dazu bei, die Reaktionszeit zu verkürzen, indem sie in möglichen Unfallsituationen warnen.

Akif Ekin, Vorsitzender von Ekin Smart City Solutions, erklärte, dass das wichtigste Merkmal intelligenter Verkehrslösungen wie Ekin Smart Traffic der Übergang zu ökologischer Nachhaltigkeit und geringerem Abgasverbrauch sei: „Es ist wichtig, die Abgasemissionen zu reduzieren, die einer der auslösenden Faktoren für die Luftverschmutzung und die Klimakrise in Städten sind. Wir leisten einen Beitrag “, sagt er.„ Intelligente Verkehrslösungen ersetzen herkömmliche Verkehrslösungen, die ihre Funktion verloren haben, und ermöglichen es, Straßen sicherer und stressfreier zu machen. Intelligente Städte ermöglichen es den Menschen, ihre Zeit effizient zu nutzen, indem sie ihr Leben erleichtern und Städte lebenswert und arbeitsfähig machen. Dank Smart Cities können wir nachhaltige Städte unseren zukünftigen Generationen überlassen. "



Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen