In welchen Bezirken fährt die Mamak Metro vorbei? Wie viele Kilometer wird es sein? Hier sind die Details des Projekts

In welchen Bezirken fährt die Mamak Metro vorbei? Wie viele Kilometer wird es sein?
In welchen Bezirken fährt die Mamak Metro vorbei? Wie viele Kilometer wird es sein?

Mansur Yavaş, Bürgermeister der Stadtgemeinde Ankara, hielt gegenüber den Bürgern der Hauptstadt sein Versprechen, das Schienennetz auszubauen. Nach Abschluss der Ausschreibung wurden die ersten Unterschriften für das neue 7,4 Kilometer lange Linienprojekt unterzeichnet, das Mamak mit der ANKARAY-Linie zwischen AŞTİ und Dikimevi verbinden wird. Präsident Yavaş, der den Vertrag für die "Final Project Services Based on Implementation" des Linienprojekts Dikimevi-Natoyolu Light Rail System (HRS) unterzeichnete, sagte: "Ich möchte die U-Bahn in meiner Amtszeit fertigstellen" und bat das Unternehmen, die Vertragslaufzeit zu verlängern.


Der Bürgermeister von Ankara, Mansur Yavaş, drückte den Knopf für den Ausbau des Schienennetzes in Başkent.

Bürgermeister Yavaş ergriff Maßnahmen, um sein Versprechen einzuhalten, die U-Bahn- und ANKARAY-Linien, die er der Hauptstadt gab, zu erweitern, und unterzeichnete den Vertrag für das neue 7,4 Kilometer lange Linienprojekt, das den Bezirk Mamak mit der ANKARAY-Linie zwischen AŞTİ und Dikimevi verbinden soll.

Vertragsunterzeichnungszeremonie; Bürgermeister der Stadt Ankara, Mansur Yavaş, EGO-Generaldirektor Nihat Alkaş, Metro Istanbul Ticaret ve Sanayi A.Ş. General Manager Özgür Soy und stellvertretender General Manager M. Fatih Gültekin nahmen teil.

Mamak Metro Karte

Langsam: "Ich möchte die U-Bahn in ihrer Zeit beenden"

Nach Abschluss des "Final Tender for Implementation" für die neue U-Bahn-Linie, die der Strecke Mamak-Natoyolu hinzugefügt werden soll, unterzeichnete Bürgermeister Yavaş den Vertrag mit Özgür Soy, General Manager der Metro Istanbul Ticaret ve Sanayi A.Ş.

Während das Streckenprojekt Dikimevi-Natoyolu Light Rail System (HRS) innerhalb von 8 Monaten abgeschlossen sein sollte, bat Präsident Yavaş das Unternehmen, die Zeit zu verlängern:

„Ich möchte die U-Bahn zu meiner Amtszeit beenden. Wir wollen die U-Bahn in unserer Zeit eröffnen Die Dauer des Projekts war auch lang, wenn wir es etwas mehr bringen können, wäre es mein größter Wunsch. Wir werden eine offene Ausschreibung abhalten, aber wir möchten technische Unterstützung von Istanbul in Bezug auf die Technik der Ausschreibung. Izmir wird diese auch unterstützen. Unser Ziel ist es, das Projekt so schnell wie möglich zu machen. Wir werden ihm die Unterstützung geben, die wir können. "

Soy erklärte, dass sie planen, das HRS-Linienprojekt Dikimevi-Natoyolu in 8 Monaten abzuschließen, und versprach, die Zeit zu verkürzen, indem sie es auf Aufforderung von Präsident Yavaş vorantreiben.

Bürgermeister Yavaş, der auch Erklärungen zu Social-Media-Konten abgegeben hatte, sprach die Menschen in Mamak mit folgenden Worten über das neue Schienensystem an:

„Lieber Mitbürger von Mamak, wir wussten, dass die U-Bahn nicht an einem Tag in diese Stadt kommen würde, aber Gerechtigkeit könnte an einem Tag kommen. Wir haben uns entschieden, fair zu sein. Wir haben das 7,4 km lange Projekt Dikimevi-Natoyolu Light Rail Systems unterzeichnet und das Versprechen erhalten, das Projekt zu beschleunigen. Gute Neuigkeiten für dich. "

Neue Linie 7,4 Kilometer

Nach Abschluss der Projektphase der Strecke Dikimevi-Natoyolu, die an die Strecke ANKARAY zwischen AŞTİ und Dikimevi angeschlossen wird, wird die Bauausschreibung gestartet.

Die neue Linie, die 7,4 Kilometer lang sein wird, wird aus 8 separaten Stationen bestehen.

U-Bahn-Projekt Dikimevi Natoyolu von IMM

Die Stadtverwaltung von Istanbul gewann die Ausschreibung für das Projekt der neuen U-Bahn der Stadtgemeinde Ankara (ABB). Das Erweiterungsprojekt der Ankaray A1 Line zwischen AŞTİ und Dikimevi wird von METRO İSTANBUL, einer Tochtergesellschaft von IMM, durchgeführt.

Das Projekt der türkischen Hauptstadt Ankara wird zwischen den Bahnbetreibern der weltweit führenden städtischen Stadtverwaltung Istanbul (IMM) durchgeführt. METRO ISTANBUL, eine Tochtergesellschaft von IMM, gewann am 11. August die von der Ankara Metropolitan Municipality (ABB) organisierte Ausschreibung "Ankaray (A6) Sewing House-Natoyolu Rail System Extension Line Application Project" und bewarb sich um 1 Unternehmen.

Der Bürgermeister der Metropolregion Ankara, Mansur Yavaş, und der Generaldirektor von METRO İSTANBUL AŞ Özgür Soy nahmen an der nach Abschluss der Ausschreibung abgehaltenen Unterzeichnungszeremonie teil. Mansur Yavaş erklärte, dass IMM über 32 Jahre Erfahrung im Betrieb von Schienensystemen verfügt und sagte: „Wir wissen und erwarten, dass Sie die Projektarbeit in weniger als 8 Monaten abschließen werden. Viel Glück nach Ankara und Istanbul. Wir wollen diese U-Bahn in unserer eigenen Zeit fertigstellen “, sagte er.



Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen