Was ist Interferon?

Was ist Interferon?
Was ist Interferon?

Interferon (IFN) ist ein Protein, das von den meisten Körperzellen synthetisiert wird und gegen Bakterien, Parasiten, Viren und Tumoren wirkt. Sie werden unter der größten Klasse von Glykoproteinen untersucht, die als Zytokine bekannt sind. Es gibt vier Arten von Interferon;

  1. IFN alpha - Produziert von weißen Blutkörperchen,
  2. IFN beta - Produziert von anderen Körperzellen,
  3. IFN Gamma - produziert von T-Lymphozyten.
  4. IFN Tau - Produziert von Trophoblastenzellen.

Da Interferon für eine bestimmte Spezies spezifisch ist, muss es zur Verwendung in der Humantherapie immer noch aus menschlichen Zellen gewonnen werden. Anfänglich wurde das Interferon im halbindustriellen Maßstab aus weißen Blutkörperchen oder aus der Fetusfibroblastenkultur hergestellt. Heute wird IFN (IFN alpha) von Gentechnikern aus einem Bakterium (Escherichia coli mit Colibacillus) hergestellt. Zu diesem Zweck wird der genetische Schatz des betreffenden Bakteriums durch eine neue Anordnung (Einfügen des für IFN alpha kodierten menschlichen DNA-Fragments) verändert. Die Kultur wird in Gegenwart von Tetraxylin entwickelt, einem wirksamen Antibiotikum, das die Bakterien zuvor resistent gemacht haben. Bei der Herstellung im industriellen Maßstab werden Kulturen in 3500-Liter-Fermentationsgefäßen hergestellt und das Produkt mehrmals hintereinander gereinigt.

Bei MS-Patienten (Multiple Sklerose) werden verschiedene Interferone eingesetzt. Es wird meistens Beta-Interferon verwendet.



Unterhaltung


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen