Emek geht zur Ausschreibung für die U-Bahn-Linie des Bursa City Hospital

Emek geht zur Ausschreibung für die U-Bahn-Linie des Bursa City Hospital
Emek geht zur Ausschreibung für die U-Bahn-Linie des Bursa City Hospital

Der Bürgermeister der Stadtgemeinde Bursa, Alinur Aktaş, der in Absprache mit allen Teilen der Gesellschaft bei den Projekten, die Bursa in die Zukunft tragen werden, die gemeinsame Meinung vertreten hat, hat im Programm „Arbeiten, Produzieren, Schulter an Schulter für Bursa“ die wichtigen Namen der Geschäftswelt von Bursa zusammengebracht.


Der Bürgermeister der Stadtgemeinde Bursa, Alinur Aktaş, der das Stadtstrategiedokument erstellte, das die Zukunftsvision von Bursa festlegt, indem er die Ansichten aller Dynamiken der Stadt mit Konsultationstreffen in 17 Bezirken berücksichtigte, startete die Programme „Schulter an Schulter für Arbeit, produktive Bursa“. Neben İbrahim Burkay, dem Präsidenten der Industrie- und Handelskammer von Bursa, nahmen die Eigentümer von Unternehmen, die zu Marken in den Bereichen Automobil, Textil, Maschinenbau, Gesundheit, Lebensmittel, Landwirtschaft und Bildung geworden sind, an dem Treffen im Atatürk Congress Culture Center Beyazıt Hall teil.

Besonderes Augenmerk auf Khans Area

Bürgermeister Alinur Aktaş hielt zu Beginn des Treffens eine kurze Präsentation über die Projekte, die sie in den letzten drei Jahren als Metropolitan Municipality durchgeführt haben. Bürgermeister Aktaş erinnerte daran, dass das Eisenbahnministerium die Eisenbahnlinie Emek - City Hospital bauen wird, und sagte, dass die Ausschreibung in wenigen Tagen stattfinden werde. Bürgermeister Aktaş teilte mit, dass sie begonnen haben, an der T3-Linie zu arbeiten, und teilte der Geschäftswelt die bedeutenden Investitionen mit, insbesondere das Çekirge Terrace Project, den Millet Garden in Altıparmak, den fertiggestellten Foundation City Park und die Transportinvestitionen, die den Verkehr der Novizen erleichtern werden. Das Stadtdesignprojekt Khans Area Çarşıbaşı war dagegen das interessanteste Projekt von Geschäftsleuten. Bürgermeister Aktaş stellte fest, dass der Abriss der Gebäude des Roten Halbmonds, der İşkur und der Zentralbank abgeschlossen ist und die Minarette von Ulucami nun auf der Straße erscheinen, und betonte, dass mit dem Bey-Palast, der Region Tophane und der Region Hisar eine wichtige historische Achse entdeckt wird. Die Geschäftsleute erklärten, es sei der Traum aller Bürger von Bursa, das Khans-Gebiet zu öffnen, und dankten Bürgermeister Aktaş für seine Entschlossenheit in dem Projekt, das Bursa Prestige verleihen wird.

Wir vertrauen Ihnen am meisten

Bürgermeister Aktaş erinnerte daran, dass alle Teile der Gesellschaft wichtige Pflichten haben, um Bursas Zukunftsvision zu verwirklichen. Er sagte: „Als Stadtgemeinde versuchen wir, das moderne Bursa zu bauen und dabei seine alten Merkmale zu bewahren. Unser Ziel ist es, gemeinsam einen Mehrwert für diese Stadt zu schaffen. Wenn diese Stadt hierher kam, wenn Bursa zu Bursa wurde, haben Ihre Unterstützung und Ihre Beiträge einen großen Anteil daran. Wir freuen uns auf Bursa. Es ist noch ein langer Weg. Wir alle haben Verantwortung für Bursa mit einer Industrie mit hohem Mehrwert, qualifiziertem Tourismus und Grün, die die historischen Merkmale bestmöglich bewahrt und das moderne Gesicht auf gesunde Weise entwickelt. In dieser Hinsicht sind Sie derjenige, dem wir am meisten vertrauen und an den wir am meisten glauben. "Wir haben kein anderes Konto, als dieses Vertrauen, das wir erhalten haben, bestmöglich an die nächsten weiterzugeben."

Markeninvestitionen für Bursa

BTSO-Präsident İbrahim Burkay erinnerte daran, dass eine Stadt drei grundlegende Gründe wie geografischen Reichtum, historisches kulturelles Erbe und lokale Dynamik benötigt, um an ihrer Geografie festzuhalten. Andererseits seien viele Städte, die Zentren der Geschichte waren, verschwunden, weil sie ihre Pflicht zur lokalen Dynamik nicht erfüllen, und Bursa habe seit dem Osmanischen Reich eine Rolle mit starker lokaler Dynamik gespielt. Er sagte, dass es weiterhin eine Modellstadt ist. BCCIs 3 Mitglieder des größten türkischen Handels und die Industriekammer, Bursas Produktions- und Exportprofil der türkischen Stadt, erklärten, dass Präsident Burkay: "Bursa in jedem Bereich unseres Projekts, das wir im Auftrag der Türkei durchführen, um dort ein Zentrum zu werden . Als BTSO haben wir viele Projekte für die Sektoren durchgeführt, um die Ziele unserer Stadt zu verwirklichen. TEKNOSAB, das wir im Einklang mit unseren hochtechnologischen Produktionszielen implementiert haben, SME OIZ, das wir für unsere kleinen und mittleren Unternehmen UYEM implementieren werden, erhöht die Attraktivität unseres Uludağ, unseres Kompetenzzentrums, das die digitale Transformation in unseren Unternehmen BUTEKOM und GUHEM, einem der 46 besten Zentren der Welt, realisiert. Wir haben in den letzten 5 Jahren Projekte nach Bursa gebracht. " sagte.

Wir müssen uns auf die Produktion konzentrieren

Der Vorsitzende Burkay erklärte, dass Bursa sich auf mehr Produktion konzentrieren und sein Wachstum durch Produktion fortsetzen sollte: „Die Veränderung des sozialen und wirtschaftlichen Prozesses der Gesellschaften erfordert auch die räumliche Transformation. In der aktuellen Raumplanung unserer Stadt haben die Industrie- und Lagerflächen einen Anteil von nur 11 Promille an der Gesamtfläche von 8 Tausend Quadratkilometern. Andererseits erreicht der Mehrwert, den unsere Branche für die Stadtwirtschaft bietet, 46 Prozent. Um eine Wettbewerbsstruktur zu erreichen, die eine größere Kapazität für Raumplanung und integriertes produktionsorientiertes Hightech mit Anreizen und einer neuen Generation von Bursa ermöglicht, könnte die Türkei weiterhin eine zentrale Rolle in der Wirtschaft der Wohlstandsproduktion spielen ", sagte er. Der erste Präsident der Türkei bemerkte, dass die Gründung der OIZ im Jahr 1961 in Bursa Burkay "Heute ist Bursa die zweitgrößte Stadt der Türkei für unsere Exporte in dieser Zeit. Dieser Erfolg ist denjenigen zu verdanken, die an dieser Investition beteiligt waren. Bursa ist eine Stadt mit 17 organisierten Industriezonen. Als BTSO haben wir in unserer Stadt viele Projekte in verschiedenen Bereichen durchgeführt. Wir als Geschäftswelt von Bursa werden gemeinsam mit unserer Stadtgemeinde weiterhin einen Mehrwert für unsere Stadt schaffen. “



Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen