Junge Leute aus Bursa haben beim Teknofest Aviation, Space and Technology Festival ihre Spuren hinterlassen

Junge Leute aus Bursa haben beim Teknofest Aviation, Space and Technology Festival ihre Spuren hinterlassen
Junge Leute aus Bursa haben beim Teknofest Aviation, Space and Technology Festival ihre Spuren hinterlassen

Das Teknofest-Festival für Luftfahrt, Raumfahrt und Technologie in Bursa, das Abschlüsse in verschiedenen Kategorien erhielt, kam zusammen mit dem jungen Bürgermeister von Bursa, Alinur Aktas, und sagte, dass die Türkei eines der führenden Länder auf dem Gebiet der Technologie werden wird.


Viele Teams aus Bursa nahmen am Teknofest-Festival für Luft-, Raumfahrt und Technologie teil, das dieses Jahr vom 22. bis 27. September in Gaziantep stattfand, und konnten sich in der Rangliste durchsetzen. Das Finale der Technologiewettbewerbe, die in 21 verschiedenen Kategorien stattfanden und 100 Bewerbungen machten, fand in Kocaeli, Tuz Gölü und Gaziantep statt. Das 'Turna Technical Team' der Bursa Technical University (BTU) belegte den ersten Platz im Bereich "Advanced Flying Car Design Competition" des Festivals. Wiederum gewannen die Studenten des BTU-Teams 'Lagari' den zweiten Platz in der Starrflügelkategorie des "Internationalen Wettbewerbs für unbemannte Luftfahrzeuge in Tübitak". Die Studenten des BTU-Teams „Btusect“ belegten mit ihrem Projekt „Digitale Pheromonfallen“ den dritten Platz im Wettbewerb „Agrartechnologien“.

Während seiner Arbeit im Bursa Wissenschafts- und Technologiezentrum 'Bioks Team' war das 'Wet Hedgehog'-Projekt' Biotechnology 'in der Kategorie Türkei das sechste. "Robokod-Team", wenn "Agusta-v6 - Smart City Management-Projekt der" intelligenten "Verkehrskategorie" Türkei "das 2. war. Das UAV-Team der Bursa Uludağ University Young Engineers Community Ulucopter setzte seine Arbeit im Görükle Youth Center der Metropole Bursa fort und belegte den zweiten Platz in der Kategorie „Internationaler unbemannter Luftfahrzeugwettbewerb Tübitak“.

Im Raketenwettbewerb "Vefa unbemanntes Systemteam", "Der Raketenwettbewerb wurde Dritter in der Kategorie" Niedrige Flughöhe "und erneut im gleichen Wettbewerb" Junges Architekt Sinan Vefa Raketenteam "." Der Raketenwettbewerb machte Bursa stolz, indem er den zweiten Platz in der Kategorie "Höhenlage" gewann.

"Die ersten Fackeln des Vorwärtspunktes gehen"

Der Bürgermeister der Stadtgemeinde Bursa, Alinur Aktaş, der mit den siegreichen Studenten im Merinos Park zusammenkam, erhielt Informationen über die Projekte und gratulierte den Jugendlichen. Seien Sie in jeder Hinsicht stark im Sinne des moralischen und materiellen zeitgenössischen Aktas-Präsidenten, sagte, dass der Hauptindikator für den Aufstieg auf das Niveau der Zivilisation, die notwendigen Bewegungen des Pferdes mit der Türkei, sagte er jüngere Generationen. Präsident Aktaş erklärte, dass Teknofest eine der wichtigsten Initiativen in diesem Sinne sei und erklärte, dass sie das Teknofest 2022 in Bursa organisieren wollen. Bürgermeister Aktaş erklärte, er glaube, dass die Teams in Bursa zu diesem Zeitpunkt eine durchsetzungsfähigere Position erreichen werden, und erklärte, dass sie sehr stolz auf die Rangliste der 6 Teams seien. Bis gestern kann dieser Schritt nicht getan werden, das ist jetzt UAV der Türkei, SIH on, produziert am besten ausgerüstete Raketen und Flugzeuge, betonte Aktas Präsident, die es verwenden, "Bursas High-Tech-Denken würde am besten aussehen. In diesem Sinne wird die junge Generation ein Pionier sein. Jetzt werden diese Bemühungen nicht verloren gehen und das Land buchstäblich in die Luft jagen. Wir werden eines der wenigen Länder der Welt auf diesem Gebiet sein. Dank Teknofest entstehen sehr verrückte Projekte, junge Leute entwickeln ihren eigenen Wortschatz. Wir haben noch einen langen Weg vor uns. Dies sind die ersten Fackeln des Vorwärtspunkts, zu dem unser Land gehen wird. Diese Bemühungen werden nicht unbezahlt bleiben. Die Weltpandemie spricht, die Türkei spricht von Hochtechnologie. Ich gratuliere allen Studenten, die am Wettbewerb teilgenommen haben. Ich möchte den Müttern und Vätern danken, die sich sehr um junge Menschen bemüht haben. “



Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen