Das Gesicht von MEŞOT-Händlern mit schuldenstrukturiertem Lachen

Das Gesicht von MEŞOT-Händlern mit schuldenstrukturiertem Lachen
Das Gesicht von MEŞOT-Händlern mit schuldenstrukturiertem Lachen

Auf der ordentlichen Sitzung des Gemeinderats von Mersin im Oktober wurde die Situation der Gewerbetreibenden und Betreiber erörtert, die am Mersin Intercity Bus Terminal (MEŞOT) tätig sind und ihre 3-Jahres-Mietschulden nicht bezahlen können. Der Artikel über die Erhebung von Zins- und Anwaltsgebühren von Mietern in Bezug auf notleidende Schulden, die Strukturierung und Ratenzahlung anderer Schulden, die mit dieser Schuld entstanden sind, wurde ebenfalls erörtert, und die rückwirkenden Leasingschulden der Busbahnhofshandwerker im Parlament wurden umstrukturiert.

Anwaltsgebühr abgeschafft, Ratenzahlungen bis zu 15 Monaten wurden geleistet


Die Anzahl der Raten wurde im Einklang mit dem Beschluss des Parlaments auf 15 Monate erhöht. Händler von Bushaltestellen können ihre Schulden mit einem Rabatt von 35.7 Prozent in bar oder mit einer Laufzeit von bis zu 15 Monaten bezahlen, ohne die Anwalts- und Inkassogebühren für rückwirkende Leasingschulden zu zahlen. Mit der getroffenen Entscheidung wird die Belastung der Schultern der Handwerker beseitigt.

MEŞOD Präsident Ürkmez: "6,5 Jahre Chaos sind vorbei"

Kerim Ürkmez, der Präsident der Mersin Intercity Bus and Registry Agency, erklärte, dass die MEŞOT-Händler aufgrund der im Parlament getroffenen Entscheidung aufatmen würden und sagte: „Ein Chaos, das 6-6,5 Jahre gedauert hat, ist dank Herrn Vahap Mayor und den Mitgliedern des Metropolitan Municipality Council zu Ende gegangen. Wir möchten unserem Präsidenten Vahap Bey in Anwesenheit aller Handwerker und der Menschen in Mersin danken. Sie haben uns sehr geholfen. Wir werden in jeder Hinsicht hinter ihnen stehen “, sagte er.

"Vahap President hat die Lösungsoptionen nicht verpasst"

Meşot-Betreiber im kaspischen Ramadan: "Sie wissen, vor Präsident Hemant Busbahnhof in Mersin Probleme und hatte sogar die Nachrichtenagenda in der Türkei. Der Präsident von Vahap hat die vor uns liegenden Lösungsmöglichkeiten nicht verpasst. Er tat sein Bestes, um zu helfen. Jemand, der besser als jeder andere in Mersin weiß, was der Handel und die Handwerker sind. Wie uns während des Pandemieprozesses versprochen, erhielt er keine 3 Monatsmieten. Er nahm sein Versprechen schon vor den Wahlen ernst. Aufgrund seiner früheren Schulden löschte er mit der Entscheidung des Parlaments die Zinsen und Anwaltskosten, die eine große Belastung für den Nacken und den Rücken der Gewerbetreibenden darstellen würden, und teilte sie erneut in 15-Monats-Raten auf. Wir sind ihm im Namen des Händlers dankbar. Wir möchten, dass er seiner Stadt hilft, indem er alle Angelegenheiten in die Hand nimmt, danke “, sagte er.

"Er hat uns mit seiner letzten Geste wiederbelebt"

Betreiber Abdürrahim Ürkmez erinnerte daran, dass die Mieten mit der Entscheidung von Präsident Vahap Seçer aufgrund der Einstellung der Arbeit während des Pandemieprozesses drei Monate lang nicht eingezogen wurden, und drückte seine Zufriedenheit mit der Entscheidung der Versammlung aus. Ürkmez sagte: „Wir möchten unserem Bürgermeister der Stadtverwaltung, Vahap Seçer, für ihre große Hilfe bei diesem Prozess danken. Es war für uns vom ersten Tag an sehr hilfreich. Er hat uns mit seiner letzten Geste wiederbelebt. Ich möchte allen Handwerkern und mir selbst danken. Es wird uns eine große Bequemlichkeit bieten. “



Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen