Minister Karaismailoğlu untersuchte Verkehrsinvestitionen in Hakkari

Minister Karaismailoğlu untersuchte Verkehrsinvestitionen in Hakkari
Minister Karaismailoğlu untersuchte Verkehrsinvestitionen in Hakkari

Der Minister für Verkehr und Infrastruktur Adil Karaismailoğlu und der Generaldirektor der Autobahnen Abdulkadir Uraloğlu besuchten Hakkari, um die Transportinvestitionen vor Ort zu untersuchen.


Die Türkei mit Straßen, Brücken, die durch soziale, wirtschaftliche und kulturelle Bindungen durch die Tunnel der Welt miteinander verbunden sind. Unser Minister betonte auch, dass sie Karaismailoğlu, die Yavuz Sultan Selim Brücke, die Osmangazi Brücke, den Eurasientunnel, den Marmaray, den Istanbul Flughafen, Izmir-Istanbul stärken und schöne Riesenprojekte wie Autobahnen abgeschlossen haben erinnerte mich.

Minister Karaismailoğlu erklärte, dass sie zusätzlich zu den riesigen Prestigeprojekten die Länge der geteilten Straße von 6 Kilometern auf mehr als 27 700 Kilometer vergrößerten, die unpassierbaren Berge mit Tunneln überquerten und die Tunnellänge in 50 Jahren von 18 Kilometern auf 525 Kilometer erhöhten.

Unser Minister Karaismailoğlu erklärte, dass sie über 4 Milliarden 355 Millionen Lira investiert und sehr wichtige Projekte für die Entwicklung der Verkehrsinfrastruktur von Hakkari umgesetzt haben: „2003 haben wir in Hakkari 1 Kilometer neue geteilte Straße gebaut, was in 18 Jahren nur 95 km geteilte Straße ist. "Wir setzen unsere Arbeit an 5 verschiedenen Autobahnprojekten wie der Başkale-Hakkari-Trennung-Yüksekova-Esendere-Straße, der Şemdinli-Alan-Straße und der Yüksekova-Ringstraße mit einem Projektwert von 114 Milliarden 16 Millionen TL fort."

Später besuchte Karaismailoğlu die Baustelle City Crossing und erhielt von den Behörden Informationen über die Arbeiten an der Autobahn Hakkari-Van. Dann ging er zusammen mit unserem General Manager Uraloğlu zur Yeni Köprü Yüksekova Tunnelbaustelle auf der Van-Yüksekova Autobahn und inspizierte den endgültigen Status der Arbeiten.

Minister Karaismailoğlu erklärte, dass 7 Kilometer der Straße Esendere Güvenlik Mahallesi asphaltiert sein werden, und sagte: „Unsere neue Baustelle des Yüksekova-Tunnels, die wir heute untersuchen, ist ein wichtiger Punkt der Kreuzung Başkale-Hakkari, Straßenbau Yüksekova-Esendere. Mit diesem Projekt bauen wir eine geteilte Straße mit einer Gesamtlänge von 75 Kilometern. Wir haben 1 Kilometer Straßenbau, 88 Kilometer Oberflächenbeschichtung und 50 Kilometer bituminöse Heißmischbeschichtung im Rahmen des Straßenbauprojekts für 4 Milliarde 54 Millionen Lira abgeschlossen. Zusätzlich haben wir auf dem 28,5 Kilometer langen Abschnitt eine bituminöse Heißmischbeschichtung mit abgeschlossener Oberflächenbeschichtung hergestellt. Wir haben auch den 445 Meter langen Sarıtaş-Tunnel fertiggestellt “, sagte er.

Karaismailoğlu gab bekannt, dass sie die 500 Meter lange, bituminöse, heißbeschichtete, geteilte Straße, die 151 Meter lange Çığlı-Brücke sowie die 180 Meter langen Dotkan-1- und 159-Meter-Dotkan-2-Brücken fertigstellen werden, und teilte mit, dass sie weiterhin an den 8 530 Meter langen Doppelrohr-T1- und T2-Tunneln arbeiten werden. .

Minister Karaismailoğlu sagte auch, dass sie daran arbeiten, die Trennung von Başkale-Hakkari und die Straße Yüksekova-Esendere im Jahr 2021 abzuschließen und in den Dienst der Öffentlichkeit zu stellen.



Unterhaltung


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen