Wer ist İlhan İrem?

Wer ist Ilhan Irem?
Wer ist Ilhan Irem?
Abonnieren  


lhan İrem, mit seinem Geburtsnamen lhan Aldatmaz, wurde in Bursa geboren. (1. April 1955, Bursa), türkischer Sänger, Komponist, Texter, Dichter und Schriftsteller. Er begann in der Sekundarschule Solfeggio- und Gesangsunterricht zu nehmen, trat aber 1969 (im Alter von 14 Jahren) in das Musikleben ein, als er von den Senioren als Solist in das Schulorchester ausgewählt wurde. 1970 erreichte das Meltemler Orchestra, dem er angehörte, den ersten Platz in der Marmara-Region beim High School Music Competition, der von der Zeitung Milliyet organisiert wurde. kazanwar. Während dieser Zeit erhielt er Angebote von vielen professionellen Musikgruppen in Istanbul, zog es jedoch vor, bis 1972 in Bursa zu bleiben. Mit demselben Personal sang sie bis 1972 weiterhin Tanzmusik im Bursa Çelik Palas Hotel und in den Diskotheken Uludağ.

70er Jahre

İlhan İrem nennt die 70er Jahre die "romantische Zeit" in ihrem Kunstleben. In dieser Zeit produzierte er Singles-Platten und romantische Hits. Mit seinen ersten 1973, Unite All Hands - Manchmal Freude, manchmal Trauer, die er 45 mit eigenen Mitteln für die Disco-Firma machte, erreichte er nicht den erwarteten Erfolg. Plattenfirmen des Komponierens, nachdem Sie die Anfrage abgelehnt hatten, sagten, andere Künstler hätten in seiner zweiten 45 deutlich gemacht, dass der junge Künstler in einem Moment der Türkei zu einem der beliebtesten Sänger gemacht habe. Er setzte seinen Erfolg mit seiner dritten 1975, "Anlasana", fort, die 45 veröffentlicht wurde.

Die vierte 1976, die 45 veröffentlicht wurde, wurde von der Plattenfirma auf Druck des Songs "Onkel Puppeteer", in dem er Gott befragte, vom Markt genommen. 1976 wurde İlhan İrem, sein erstes langes Stück, in den Jahren 1973-1976 veröffentlicht. Er wurde ganz oben auf der Liste der 45er Jahre, wie "Wie das Wetter", "Hier ist das Leben", "Letzte Grüße", "Trennungsabend", "Sie wissen", "Honigmund". Zwischen 1973 und 1981 veröffentlichte er insgesamt 10 45er und ging mit einer akademischen Arbeit erstmals mit dem Arrangement von Esin Engin und dem 1979 veröffentlichten symphonischen Lied "Valentine" einen neuen Weg in seinem Musikleben. Zum ersten Mal im Valentine-Album komponierte er neben den Texten, die er schrieb, das Gedicht "Welcome Woman" von Nazım Hikmet und sang es mit dem Titel "Welcome Woman".

80er Jahre

Die 80er Jahre fallen mit dem Prozess der Abkehr von der Populärkultur zusammen, der mit einem Fensteralbum begann. Es wird beobachtet, dass seine Sensibilität für soziale Probleme in seinen Arbeiten in dieser Zeit zunahm. In dieser Zeit begann Ilhan Irem, sich von den Szenen zurückzuziehen, indem er behauptete, der Prozess der Zerstörung künstlerischer und menschlicher Werte habe mit dem Staatsstreich vom 12. September 1980 und dem darauf folgenden "amerikanisch-arabischen Mischungsliberalismus" begonnen und darauf reagiert. Zunächst distanzierte er sich von "aufrichtigen, blassen, lebendigen und bedeutungslosen Menschenmengen, für die er sich entschied" und "der Populärkultur, die mehr an Formen interessiert ist als sie hervorbringen". „Er wurde für einen Rückzug, der bis 87 dauern würde, für sein Haus in Tarabya geschlossen. Während dieser Zeit lernte er in seinen eigenen Worten, "tiefe Reisen in sich selbst in seine inneren Räume zu unternehmen".

Seine musikalische Pause begann einen Prozess, der vom Thema Traurigkeit in seinen Liedern der 70er Jahre bis zu Friedens- und metaphysischen Themenliedern reichte. Während dieser Zeit schrieb er eine Rocksinfonie. Nach der Veröffentlichung von „Bezgin“, bestehend aus seinen Kompositionen in seinem Militärdienst im Jahr 1981, wurde die 1983-minütige symphonische Rock-Trilogie Window (150), Köprü (1983), Ve Ötesi (1985), die das Ergebnis einer siebenjährigen Studie war, in drei separaten Alben veröffentlicht. Window, das erste Album der Rocksinfonie, das aus einer ununterbrochenen musikalischen Struktur besteht, erhielt 1987 die Goldene Platte, als es veröffentlicht wurde. "Window" wurde zusammen mit den Alben "Corridor" und "Seni Seviyorum" von İlhan İrem mehrfach als "Bestes Album aller Zeiten" ausgewählt.

1984 vertrat er die Türkei beim Goldenen Orpheus-Wettbewerb in Bulgarien. Sonderpreis für Journalisten kazanwar.

1985 erschien das zweite Album der Trilogie „Köprü“ und İlhan İrems erstes Buch „Window… Bridge… And Beyond…“. Das Buch enthält die Geschichte von İlhan İrems musikalischer Erzählung in der Rock Symphony und die Zeilen dieser Geschichte, die von Nuri Kurtcebe visualisiert wurden, sowie eine umfassende Recherche von Burak Eldem, İzzet Eti und Adnan Özer über İlhan İrem Music. 1986 schrieb er erneut die Worte "Halley" wurde von Melih Kibar komponiert und beim Eurovision Song Contest in die Türkei gebracht, bis er die beste Bewertung des Jahres erhielt. 1987 wurden als letzter Teil der Trilogie sein Album „Ve Ötesi“ und sein zweites Buch „Uzaklar Biri Var“ (Experimente) veröffentlicht. Als nächstes kam der gestrige Tag, und 1989 wurde Uçun Kuşlar Uçun freigelassen. Das Kulturministerium erteilte die Sendeerlaubnis für das Album „Uçun Kuşlar Uçun“ unter der Bedingung, dass das Lied „Blues For Molla“ aus dem Album entfernt wurde.

Das Lied, das Khomeinis Todesfettwa satirisiert und dem Schriftsteller Salman Rüşdi gegeben wurde, wurde vom Künstler am 29. Oktober 2008 zum 85. Jahrestag der Republik ans Licht gebracht und an das Radio verteilt. Seine Trilogie wurde als umfassendes Konzept in einem einzigen Album veröffentlicht.

1990-2005

Es ist der Prozess, der mit dem Album Ilhan-ı Aşk begann und mit den Alben "Corridor" und "Seni Seviyorum" fortgesetzt wird. Während dieser Zeit zog er sich als stiller Widerstand gegen die Unempfindlichkeit, die er in der Gesellschaft und im Kunstumfeld empfand, die schwarze Menschen zu tragen begann, vollständig aus der Populärkultur zurück und machte zwischen 1992 und 2006 eine Pause von seinen Konzerten. Der Prozess des physischen Verschwindens, den İlhan İrem mit der Beschreibung des "Korridors, der sich zum Licht und zu neuen Dimensionen öffnet" begann, ist die Zeit, in der er seine Albumarbeiten fortsetzte und seine Buch- und Literaturarbeiten konzentrierte. In dieser Zeit verwandelte sich die Musik des Künstlers in philosophische Dimensionen und traf die Menge. Auch in dieser Zeit veröffentlichte İlhan İrem eine sehr umfassende „Best Of“ -Serie, die aus 4 Alben besteht und sein gesamtes Repertoire zugänglich macht.)

1992 veröffentlichte er das Album İlhan-ı Aşk. Das vierte Buch "Delirium" (Essays) wurde im selben Jahr mit den Alben von Koridor und Romans veröffentlicht, die 1994 veröffentlicht wurden, Valentinstag / Das Beste von İlhan İrem 1995 im Jahr 1, The Best Of İlhan İrem 1997, 2 Hayat Öpücuğu / Das beste Album von İlhan İrem 1998 und das fünfte Buch mit dem Titel „Millennium / Virtualisierungsratten, Fledermäuse und andere“ (Trials) erreichten den Leser. Wieder im Jahr 3 seine alten Werke "Bezgin", "Window ... Köprü ... And Ötesi ..." Alben, von denen einige Teile neu gemischt und erneuert wurden, "Hidden Letters of Bezginin", "Flying Blue Window", "Bridge to Clouds", "Dreams and Beyond" Mit den Namen veröffentlicht “.

"I Love You" wurde 2001 aus neuen Songs zusammengestellt. Der Künstler veröffentlichte 2003 die Alben "Bir Meleğa In Love / Das Beste von İlhan İrem 4" und 2004 "Işık ve Sevgıla 30 Yıl".

Nach 2006

Es ist der Prozess, der mit dem Album "Heavenly Hymns" in seinem Kunstleben begann. İrem definiert diese Zeit mit dem Begriff „Herzensmagie“, der auch der Name eines Konzerts ist. Er kehrt auf die Bühne zurück und gibt seltene Solokonzerte. In dieser Zeit wurden diverse Bücher über ihn veröffentlicht, diverse Recherchen und Panels zu seiner Musik gemacht. Darüber hinaus intensivierten sich in dieser Zeit die politischen Schriften von İlhan İrem.

İlhan İrems Album „Cennet İlahileri“, bestehend aus neuen Songs, wurde 2006 veröffentlicht. Sein sechstes Buch "Das Lied vom schwarzen Schwan" wurde 2007 mit dem Untertitel "Symphonic Poetry" veröffentlicht. 2008 veröffentlichte er ein Album mit dem Titel „Tozpembe / Progressive Çocuk Şarkları“ für Kinder. Ilhan Irem, was kürzlich in der Türkei passiert ist, schrieb aus seinem Fenster: "Menschen im dunklen Land der Sonne" ist das siebte Buch, das 2014 veröffentlicht wurde.

In einem Interview mit Olcay Ünal Sert von der Akşam-Zeitung am 17. September 2013 sagte İlhan İrem: „Ich produziere meine Werke nie nach bestimmten Mustern. Jeder von ihnen lebt. Jeder von ihnen hat eine Dynamik in sich. Sie klingen wie eine Symphonie. Sobald ich produziere, bin ich völlig in Trance. " Er sagte.

Der Künstler arbeitet heute weiter an seinem neuen Album und gibt seit 2006 jedes Jahr Konzerte in großen Städten wie Istanbul, Ankara und Izmir. Nach 30 Jahren gab er am 4. Juni 2016 ein Konzert in Bursa, seinem Geburtsort.

Eurovision Song Contest

Ilhan Irem, dreimal die Türkei, nahm am Finale des Eurovision Song Contest teil. "One Star" wurde 3 von der Türkei im Eurovision-Finale komponiert. Aber er wurde eingezogen, bevor er antreten konnte. Obwohl Ilhan Irem von den türkischen Streitkräften eine Sondergenehmigung für die Teilnahme am Finale erhalten hatte, veröffentlichte die Plattenfirma, der der Künstler angeschlossen war, das Album "Valentine", das das Lied "Bir Yıldız" enthielt, und wurde aufgrund der Regeln disqualifiziert. İlhan İrem nahm noch zweimal am Eurovision-Wettbewerb teil, mit ihren Kompositionen "Frieden zu Hause, Frieden in der Welt" im Jahr 1979 und "Komödie" im Jahr 1988.

Ilhan Irem, der 1986 die Türkei in Norwegen vertrat. "They Clips and" sprach die Kompositionen der Gruppe aus Melih Kibar "Halley", sagte der Autor des Songs.

Auszeichnungen

İlhan İrem erhielt während ihres künstlerischen Lebens viele Auszeichnungen, darunter 6 Goldene Platten. Er wurde mehrfach von verschiedenen Magazinen, Zeitungen und Institutionen, darunter Hey und Ses, als "männlicher Künstler des Jahres" und "Künstler des Jahres" ausgezeichnet. Viele seiner Songs und Alben wurden von verschiedenen Magazinen, Zeitungen und Institutionen als "Song des Jahres / Album des Jahres" ausgewählt.

İrem Weinberg

1985 wurde der Verein „İrem Bağı“ vom Publikum gegründet, das İlhan İrems Philosophie „Mit Licht und Liebe“ in sein Leben brachte.

Mal- und Schreibstudien

İlhan İrem, der an abstrakter Malerei arbeitet, eröffnet gelegentlich persönliche Malausstellungen. Er schreibt Kolumnen in Cumhuriyet Newspaper, Aydınlık Newspaper und Oda TV.

İlhan İrem, der als moderner Barde gilt; Aufgrund der mystischen, metaphysischen, übernatürlichen und mystischen Konnotationen, die er über seine Werke reflektiert, hat er ein einzigartiges Publikum.

İlhan İrem definiert sein Weltbild als säkular, demokratisch, kemalistisch und antiimperialistisch. Er ist Gründungsmitglied der Grünen.

İrem, die am 1. Oktober 1991 ihren Ehemann Hansu İrem, einen Psychologen der Technischen Universität des Nahen Ostens, heiratete, schreibt die Gedichte vieler ihrer jüngsten Arbeiten und macht auch die Titelfotos ihrer Alben. Hansu İrem ist auch der Art Director von İlhan İrem. Das Paar hat keine Kinder.

lhan İrem Plaketten

  • Alle Hände vereinen \ Manchmal Freude Manchmal Trauer (1973)
  • Es ist schade für morgen \ Komm schon, wisch dir die Augen (1974)
  • Verstehe \ Schau, lebe gut (1975)
  • Es war einmal (Puppenspieler Onkel) \ Meine Sehnsucht nach dir (1975)
  • Gib deine Hand, mein Freund (1975)
  • Wie ist das Wetter / lass mich deine Augen lieben (1976)
  • Lebt ohne dich (Hier ist das Leben) \ Last Salute (1977)
  • Abend der Trennung (Abheben vom Schilf) \ You Know (1978)
  • Es war einmal \ Ein neues Lied (1979)
  • Privater Brief gesehen \ Honey Oral (1980)

Alben

  • Liebhaber (1979)
  • Müde (1981)
  • Fenster (1983)
  • Die Brücke (1985)
  • Und darüber hinaus (1987)
  • Von gestern bis morgen (1988)
  • Fly Birds Fly (1989)
  • İlhan-ı Aşk (1992)
  • Korridor (1994)
  • Römer (1994)
  • Ich liebe dich (2001)
  • Himmelshymnen (2006)
  • Tozpembe / Progressive Kinderlieder (2008)

Aggregate

  • 1973-1976 (1976)
  • Fenster… Brücke… und darüber hinaus… (1990)
  • Valentinstag \ Das Beste von İlhan İrem 1 (1995)
  • Liebestrank & Hexenbaum \ The Best Of İlhan İrem 2 (1997)
  • Hayat Kiss \ Das Beste von İlhan İrem 3 (1998)
  • Ich habe mich in einen Engel verliebt \ The Best Of İlhan İrem 4 (2003)
  • 30 Jahre mit Licht und Liebe (2004)

Neue Edition

  • Versteckte Briefe von Bezginin (2000)
  • Hellblaues Fenster (2000)
  • Brücke zu den Wolken (2000)
  • Träume und darüber hinaus (2000)

Bücher

  • Fenster… Brücke… und darüber hinaus… (Story / 1985)
  • Es ist jemand weit weg (Essays / 1987)
  • Katastrophe (Gedichte / 1990)
  • Delirium (Essays / 1994)
  • Millennium / Virtualisierungsmäuse, Fledermäuse und andere (Versuche / 1998)
  • Lied des schwarzen Schwans (Symphonic Poem / 2007)
  • Dunkle Menschen im Land der Sonne (Essays / 2014)

Bücher geschrieben über 

  • "In Geschichten wie im Exil" Michael Kuyucu (2008) Pegasus Publishing
  • "İlhan İrem mit Liebe zum Licht, mystischer Gott der Musik" Özlem Süyev Zat (2008) Schwarz-Weiß-Publikationen
  • "Unsterblicher Ozan İlhan İrem" Hakan Taştan, Ersin Kamburoğlu (2008) Cinius Publications

Abschied von den Szenen und Rückkehr

İlhan İrem zog sich nach dem Konzert im Gülhane Park am 8. August 1992 aus der Populärkultur zurück und verabschiedete sich von den Bühnen. 14 Jahre nach diesem Konzert, das von vierzigtausend Menschen gesehen wurde, kehrte der Künstler mit einem großen Konzert auf die Bühne zurück, das am 29. September 2006 im Istanbul Open Air Theatre in die Almanache dieses Jahres eintrat. İlhan İrem, der sich in den vergangenen 14 Jahren von den Szenen und allen populären Werbekanälen zurückzog, setzte seine Albumarbeiten ohne Unterbrechung fort.

Messe für die Schienenindustrie Armin sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen