Der Kampf gegen die Koronarinfektion geht in Ankara weiter

In Ankara wird weiter mit einer Epidemie des Coronavirus gekämpft
In Ankara wird weiter mit einer Epidemie des Coronavirus gekämpft

Die Stadtgemeinde Ankara setzt ihren Kampf gegen die Coronavirus-Epidemie fort. Der Bürgermeister der Metropole, Mansur Yavaş, sagte, dass sie Bürger ab 65 Jahren unterstützen werden, die nach ihrer Ausgangssperre „HomeKal“ forderten.


Bürgermeister Yavaş sprach Bürger über 65 Jahre über ihre Social-Media-Konten an und gab bekannt, dass sie einen Motorradkurier gemietet haben, um in 17 Märkten und Filialen zu arbeiten, und dass alle Bedürfnisse der in diesen Bereich einbezogenen Bürger erfüllt würden. ASKİ wird ab Dienstag, dem 65. März, den Wasserladevorgang für Abonnenten ab 24 Jahren durchführen, die über einen Wasserzähler mit Karte verfügen. Die Teams der Metropolitan Municipality, die rund um die Uhr für die öffentliche Gesundheit auf dem Feld arbeiten, desinfizieren täglich in öffentlichen Bereichen und öffentlichen Einrichtungen und Organisationen, insbesondere in Fahrzeugen des öffentlichen Verkehrs.

Die Stadtgemeinde Ankara setzt ihren Kampf gegen die Coronavirus-Epidemie fort, ohne sich zu verlangsamen.

Die Stadtverwaltung verstärkt die Desinfektionsbemühungen für die öffentliche Gesundheit und setzt neue Maßnahmen für die Bedürfnisse der Bürger um. Der Bürgermeister von Ankara, Mansur Yavaş, kündigte in seiner Erklärung in seinen Social-Media-Konten an, dass die täglichen Marktbedürfnisse von Bürgern ab 65 Jahren, deren Ausgangssperre verhängt und "HomeKal" gefordert wurde, durch von der Metropolitan Municipality gemietete Motorradkuriere gedeckt werden.

MOTORRAD Kuriere VERMIETET

Bürgermeister Yavaş, der die Listen von 17 Märkten und Niederlassungen in Ankara in erster Linie sowohl auf seinen Social-Media-Konten als auch auf der Website der Metropolitan Municipality teilte, sprach mit den Bürgern ab 65 Jahren mit folgenden Worten:

„Meine lieben Landsleute kommen zuallererst zu euch allen. Ich hoffe, wir werden diese schlechten Tage gemeinsam von Hand überstehen. Bekanntlich wurde die Ausgangssperre im Alter von 65 Jahren und darüber eingeführt. Unsere Verhandlungen mit den Marktketten erfüllen weiterhin die Bedürfnisse der Bedürftigen. In Kürze werden wir alle mit Standort, Adressinformationen, Filial- und Kontaktinformationen veröffentlichen. Sie werden leicht bekommen, was Sie wollen. Wir haben auch Verhandlungen mit den Kurierunternehmen. Als Gemeinde werden wir versuchen, Ihnen bei Ihren Bedürfnissen zu helfen. Die Praxis unserer Gemeinde in Bezug auf häusliche Versorgungsgebiete wird weiterhin fortgesetzt. Darüber hinaus wird unser Hot-Food-Service für die 20 Familien, die unter der Hungerschwelle leben, fortgesetzt. Ich hoffe, Sie werden diese schlechten Tage ohne Schaden überleben. Gemeinsam werden wir Hand in Hand gehen. Ich biete euch allen Respekt. “

Die Sozialabteilung der Stadtverwaltung zahlt die Gebühren der Kuriere, die dem Verband aller Motorräder mit Motorrädern angeschlossen sind. Die Metropolitan Municipality wird diesen Service mit einem Ansatz der Sozialgemeinde kostenlos für Bürger ab 65 Jahren anbieten und auch arbeitslose Kuriere verhindern, die Tageslöhne in ihre Häuser bringen.

Çağdaş Yavuz, Vorsitzender der Föderation aller anatolischen Motorradkuriere, der sich vor der Stadtgemeinde versammelte und erklärte, dass sie einsatzbereit seien, sagte:

„Erstens werden wir mit 100 Kurieren dienen. Wir werden mit mehr Kurieren entsprechend der steigenden Nachfrage fortfahren. Wir haben eine Pflicht als Verband. Bis die teilweise Ausgangssperre für Bürger ab 65 Jahren mit chronischen Krankheiten vorbei ist, werden wir ihre Lebensmittel und Grundbedürfnisse zwischen 12.00 und 17.00 Uhr auf den Märkten bestellen. Derzeit sind alle Restaurants und Einheiten geschlossen, und auch unsere Motorradkuriere waren arbeitslos. Auch unser Bürgermeister hat diese Situation übernommen und zumindest unsere Kuriere hatten die Möglichkeit, täglich Geld zu sich nach Hause zu bringen. Wir danken unserem Präsidenten und danken ihm. “

Der Stadtrat von Ankara machte auch auf die Bedeutung der Zusammenarbeit zwischen der All Anatolian Motorcycling Couriers Federation, der Local Markets Association und der Retailers Association aufmerksam, dank der Unterstützung der Motorradkuriere der Metropolitan Municipality in der Hauptstadt, wo sie „HomeKal“ forderte.

LEBENSMITTELUNTERSTÜTZUNG FÜR PAPIERSAMMLER

Nach dem Verbot des Sammelns von Papier in der Hauptstadt im Rahmen der Bekämpfung des Coronavirus-Ausbruchs wurde in den Regionen, in denen diese Menschen auf Anweisung von Präsident Yavaş dicht leben, mit der Unterstützung von Nahrungsmitteln begonnen.

Mustafa Koç, Leiter der städtischen Polizeiabteilung, gab an, dass sie eine Desinfektion in dem Gebiet durchgeführt haben, in dem sich die Papiersammler befinden, die im Gebiet Şirindere des Bezirks Çiğdem leben, und gab folgende Informationen:

„Dies ist ein Ort, an dem etwa 600 Papiersammler wohnen. Papiersammler stellen einzeln die größte Risikogruppe dar und stellen eine ernsthafte Bedrohung für die Übertragung und Verbreitung des Virus dar. Aus diesem Grund haben wir das Sammeln von Papier verboten. Wir haben die Papiersammler als Gemeinde ernährt. Wir haben ein System geschaffen, um jeden Tag morgens und abends ihr Essen mit ihren Familien zu treffen. Wir werden Lebensmittel mit ihren Familien an 5 Menschen in 200 verschiedenen Regionen verteilen. Wir desinfizieren jeden Tag den Bereich, in dem sie sich befinden, und die gesammelten Papiere. Den Wissenschaftlern zufolge ist der am längsten lebende Bereich des Virus auf Papier. Bis wir eine dauerhafte Lösung haben, werden wir Viktimisierung verhindern und die Risikostreuung beseitigen. “

Abdülkadir Aşık, der von der in BELPA Cuisine zubereiteten und verteilten Nahrungsmittelhilfe profitierte, sagte: „Wir werden wegen des Virus kein Papier mehr sammeln. Wir sind als Familie Opfer geworden, aber die Gemeinde hat an uns gedacht und uns nicht hungrig und durstig gemacht. Ich danke der Stadtverwaltung sehr. “Ein anderer Papiersammler, Ceylan Avcı, sagte:„ Wir sammeln keinen Schrott und kein Papier mehr. Die Gemeinde bringt uns Lebensmittel und sprüht regelmäßig in diese Region “, dankte die Stadtverwaltung.

Seyfettin Aslan, Leiter der Gesundheitsabteilung, sagte, dass sie in 10 Regionen mit der Desinfektion begonnen haben, in denen sich Straßentiere, die von freiwilligen Tierliebhabern gefüttert werden, in der ganzen Stadt befinden.

EINFACH ZU 65 JAHREN UND ÜBER WOHNUNGSABONNENTEN VON ASKI

Die Metropolitan Municipality, die neue Maßnahmen gegen die Bedrohung durch die Epidemie eingeführt hat, wird ab Dienstag, dem 65. März, Wasser auf die Kartenzähler von Privatkunden ab 24 Jahren laden.

Als Teil des Dienstes, den Abonnenten ab 65 Jahren, die nicht ausgehen können, über Başkent 153 oder (0312) 616 10 00 nutzen können, führen ASKİ-Teams den Wasserladevorgang der Abonnenten mithilfe des Kartenwasserzählers an ihren Adressen durch.

ASKI, das seine Abonnenten täglich per SMS und Benachrichtigung informiert und rund um die Uhr arbeitet, hat beschlossen, den Schließungsprozess seiner privaten Abonnenten aufgrund einer Epidemie um zwei Monate zu verschieben. Die Generaldirektion von ASKİ, die weiterhin 24 Privatkunden Wasser öffnet, die zuvor wegen unbezahlter Schulden ihr Wasser geschlossen haben, hat ab dem 2. März auf das Terminsystem für den Betrieb im Zentrum umgestellt. Abonnenten www.aski.gov.t ist Ankündigung, dass Sie einen Termin bei ASKI vereinbaren können; Darüber hinaus werden neue Abonnement-, Abonnementänderungs-, Bauabonnement- und Abonnentenevakuierungstransaktionen, Kündigung von Abonnements, Rechnungsbeschwerde, Gegenänderung (Gegenfehleranwendung), Rechnungsanfrage und Zahlungstransaktionen online durchgeführt.

MASSENTRANSPORTFAHRZEUGE WERDEN JEDEN TAG DESINFEKTIERT

Die Teams der Abteilung für Umweltschutz und -kontrolle und der Abteilung für Stadtästhetik, die täglich intensive Desinfektionsarbeiten in öffentlichen Einrichtungen und Organisationen in der ganzen Stadt durchführen, desinfizieren Fahrzeuge des öffentlichen Nahverkehrs.

Während die Teams der Abteilung für Stadtästhetik die Reinigung mit speziellen Desinfektionsmitteln durchführen, insbesondere auf den Straßen und Hauptstraßen, insbesondere in Stadtmöbeln und Haltestellen, werden ANKARAY-, Metro- und EGO-Busse, Taxis und Kleinbusse auf Anweisung von Präsident Yavaş täglich desinfiziert.

Fatih Özden, einer seiner winzigen Händler, erklärte, dass sie mit den Desinfektionsarbeiten an den Minibushaltestellen zufrieden seien: „Dieses Virus hat uns allen im ganzen Land große Probleme bereitet. Unser Bürgermeister, Herr Mansur Yavaş, lässt unsere Fahrzeuge täglich desinfizieren. Unsere Fahrzeuge sind in Hygiene. Ich danke ihm im Namen unserer Ladenbesitzer. “Ender Yılmaz sagte:„ Zunächst möchten wir Mansur Yavas, unserem Bürgermeister der Metropolregion, für die Desinfektion danken. Die Desinfektion unserer Fahrzeuge erfolgt täglich “, sagte er. Murat Karakoca erklärte, dass dank dieses Dienstes der Stadtverwaltung das Vertrauen der Öffentlichkeit gestiegen sei: „Unsere Mitarbeiter können sicher in Fahrzeugen fahren. Wir danken unserer Gemeinde und unserem Bürgermeister Mansur Yavas für ihre Bemühungen. “

Fortsetzung des Desinfektionsprozesses zu den Taxis im Taxilager Kızılay Güvenpark, BELPLAS A.Ş. Taxi-Ladenbesitzer, die sich bei den Reinigungsteams bedankten, zeigten sich mit diesem Service wie folgt zufrieden:

  • Dursun Göloğlu: „Als Taxifahrer möchten wir uns bei unserem Bürgermeister von Ankara, Mansur Yavaş, bedanken. Unsere Fahrzeuge müssen jeden Tag gegen das Virus gesprüht und jeden Tag gesprüht werden. “
  • Ensari Guzelyurt: „Ich hoffe, wir werden diese Tage überstehen. Wir sind sehr zufrieden mit diesem Service. Wir wollen, dass es jeden Tag für uns und unsere Kunden gemacht wird. “
  • Levent Altinok: „Um den Bewohnern von Ankara einen besseren Service bieten zu können, folgen wir dieser Entscheidung unserer Gesellschaft und der Stadtgemeinde Ankara und unterstützen sie. Wir versuchen unser Bestes als Taxifahrer zu geben, um die Menschen in Ankara unter besseren Bedingungen zu bedienen. Ich möchte unserer Stadtgemeinde Ankara für die Bereitstellung dieses Dienstes danken. “

Die Metropolitan Municipality, die kontinuierliche Desinfektionsarbeiten von Sportkomplexen bis hin zu Gebäuden von Nichtregierungsorganisationen, Gerichtsgebäuden, Militäreinheiten, Polizeieinheiten, kommunalen Servicegebäuden, Krankenhäusern und Hauptboulevards durchführt, führt Desinfektionsarbeiten mit ökologischen Zerstäuberwerkzeugen in Altındağ Önder-Nachbarschafts- und Slumgebieten durch, in denen syrische Bürger intensiv leben.

Was ist in JavaScript zu tun?



Unterhaltung


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen