Einführung der nationalen Strategie und des Aktionsplans für intelligente Städte

Einführung der nationalen Strategie und des Aktionsplans für intelligente Städte
Einführung der nationalen Strategie und des Aktionsplans für intelligente Städte

Umwelt- und Urbanisierungsminister Murat Kurum sagte: „Nationale Strategie und Aktionsplan für intelligente StädteEr sprach über die Studien zu Smart Cities beim Start von “.


Die Behörde erklärte, sie habe beschlossen, in den letzten 1,5 Jahren 12 Sitzungen mit 24 Ministerien, 28 Generaldirektionen, 100 lokalen Verwaltungen und mehr als 145 Smart-City-Anbietern abzuhalten, um einen Plan auszuarbeiten, um Lösungen für die Probleme der Städte zu finden und auf die Bedürfnisse der Zukunft am schnellsten und effizientesten zu reagieren. Er erklärte, dass sie 5 Workshops organisiert hätten und dass sie Pilotstudien in den Distrikten Istanbul Beyoğlu und Konya Selçuklu durchgeführt hätten.

Die Ministerinstitution gab an, in 1399 von 400 Gemeinden Umfragen und Analysen durchgeführt und Empfehlungen ausgearbeitet zu haben. sagte.

Die Ministerbehörde für den Aktionsplan sagte: "Der auf nationaler Ebene erstellte Aktionsplan wird zunächst die Türkei, Amerika und Nationalaustralien nach den Niederlanden als vierten in der Welt erläutern und ist die Strategie und der Aktionsplan für intelligente Städte. In diesem Sinne wird unsere Arbeit ein äußerst wichtiger Meilenstein in Bezug auf die Urbanismusgeschichte unseres Landes sein. Zweitens beteiligen sich alle unsere Ministerien, Kommunalverwaltungen, der Privatsektor, Nichtregierungsorganisationen und Universitäten als Stakeholder an unserem Aktionsplan. Daher ist unsere Arbeit ein nationaler Strategie- und Aktionsplan. Mit der Unterschrift unseres Präsidenten, Herrn Recep Tayyip Erdogan, wurde heute unser Rundschreiben über die Verbreitung unserer Smart-City-Politik in allen öffentlichen Einrichtungen im Amtsblatt veröffentlicht. "

SMART CITY-ANWENDUNGEN WERDEN AUF PRIORITÄTSBESTELLUNG GEMACHT

Der Minister teilte auch die Einzelheiten der 8-Punkte-Strategie und des Aktionsplans für nationale intelligente Städte mit.

Im ersten Artikel heißt es: "Wir schaffen ein nationales Netzwerk für intelligente Städte mit stadtspezifischen Strategien für intelligente Städte und Straßenkarten, die den dringenden Bedürfnissen unserer Städte Priorität einräumen." Die Institution sagte, dass sie die Prioritäten festlegen werden, indem sie Strategiepapiere für intelligente Städte an 81 Gouvernements senden.

Alle Smart-City-Anwendungen gemäß der Prioritätsreihenfolge würden darin bestehen, eine Express-Institution in der Türkei bereitzustellen, die folgende Informationen enthält:

„Ich möchte die Bedeutung der Priorisierung anhand eines Beispiels erläutern. Wenn das vorrangige Problem in Artvin die Flutkatastrophe aufgrund übermäßiger Niederschläge aufgrund des Klimawandels ist, werden wir unsere Arbeit in diese Richtung verlagern. Wir werden das Verkehrsproblem von Artvin als sekundäres Problem lösen. Wir werden die Niederschlagsmenge sofort mit intelligenten Systemen überwachen, die wir gemäß unserem Aktionsplan zum Klimawandel am Schwarzen Meer einrichten. Nach den erzielten Ergebnissen werden wir Smart-Grid-Systeme installieren. Wie bei Artvin werden wir in allen unseren Städten intelligente Lösungen für das Katastrophen- und Notfallmanagement, insbesondere für Erdbeben, entwickeln. Wir werden für jede Stadt Anwendungen wie Katastrophenmanagementanwendungen, ein intelligentes Notfallreaktionssystem und einen Smartphone-Katastrophenmodus implementieren. Wenn das Transportproblem der Stadt an erster Stelle steht, werden wir dem Transport Priorität einräumen, und wenn es Gesundheit ist, wird Gesundheit an erster Stelle stehen. Dank dieser Priorisierung stellen wir sowohl Ressourceneinsparungen als auch Zeiteffizienz sicher und verhindern, dass unsere Investitionen verschwendet werden. "

Die Reifegrade der Städte werden mit IQ-Tests gemessen

Im zweiten Artikel: "Wir werden den Provincial Livable City Index erstellen, indem wir den Reifegrad unserer Städte mit all ihren Komponenten bestimmen." Die Institution gab an, dass 87 Prozent der Gemeinden kein Überwachungssystem für intelligente Städte haben.

Minister Kurum fuhr fort: „Wir werden den Reifegrad unserer Städte mit den von uns durchgeführten IQ-Tests messen und den Provincial Livable City Index erstellen. Wir werden die Veränderungen in unseren Städten mit regelmäßigen Messungen überwachen und die Bedürfnisse aktualisieren. Ich möchte hier ein Beispiel geben. Beispielsweise betragen die Kosten für das Sammeln und Transportieren von Abfällen in Istanbul über 1 Milliarde Lira. Mit intelligenten Abfallsystemen, dh mit intelligenten Systemen, Software und Sensoren, die die Belegungs- und Trennungsraten von Müllcontainern messen, können wir diese Kosten erheblich senken. Darüber hinaus können wir als Land mit intelligenten Abfallsammelsystemen 45 Prozent der jährlichen Abfallsammel- und Transportkosten einsparen. Verlust- und Leckraten in Wassernetzen können bis zu 50 Prozent betragen. Mit intelligenten Systemen können wir diese Rate auf 5 Prozent senken. Diese Aktivität ist das Hauptbedürfnis unseres Landes, das unter Wasserstress leidet. Wir haben das Ziel, unsere Wasserrecyclingraten von 1 Prozent auf 5 Prozent zu erhöhen. Wir sind derzeit ein Land, das 1500 Kubikmeter Wasser pro Person verbraucht, und wir sind wasserarm. Und diese Zahl wird auf 1200 Kubikmeter sinken, wir werden anfangen, Wasserknappheit zu erleben. Wir sehen, wie wichtig diese Studie ist, mit der Vorhersage, dass in den 2050er Jahren Wasserkriege in der Welt ausbrechen werden. "

"SMART CITIES WERDEN AUF ZWEI SEITEN VON KANAL ISTANBUL GEBAUT"

Im dritten Artikel: "Wir werden alle unsere Projekte in Smart City-Anwendungen integrieren und neue Smart Cities in unser Land bringen." Das Ministerium für Industrie und Technologie erklärte, dass sie eine intelligente Stadt mit 60 Häusern in Esenler bauen werden. Das Projekt werde Elemente wie intelligente Bewässerungssysteme und intelligente Abfallwirtschaft umfassen.

Kurum erklärte, dass sie alle städtischen Transformationsgebiete als intelligente Zonen wie in Esenler betrachten werden: „In unseren Reservegebäuden werden wir sowohl intelligente Stadtprojekte testen als auch die entsprechenden Projekte auf regionaler Ebene umsetzen. Auch hier werden wir unsere TOKI-Projekte mit einer hohen Anzahl von Residenzen nach dem Smart-City-Konzept bauen. Wir werden die Stadt, die wir auf beiden Seiten des Kanals Istanbul errichten werden, nach dem Konzept der intelligenten Nachbarschaft und der intelligenten Stadt gestalten. In diesem Sinne werden wir mit dem Projekt Kanal Istanbul zwei beispielhafte intelligente Städte bauen, die Istanbul mit Verkehr, sozialen Einrichtungen und Grünflächen einatmen, und wir werden es unserer Nation präsentieren. Wir werden intelligente Anwendungen in allen öffentlichen Gärten produzieren und einsetzen. " er sprach.

Im vierten Artikel: "Wir werden inländische und nationale Smart City-Produkte und -Dienstleistungen exportieren und einen Smart City-Markt einrichten." Die Institution teilte die folgenden Informationen zu diesem Artikel mit:

„Laut der globalen Marktanalyse für intelligente Städte wird die Größe des weltweiten Marktes für intelligente Städte im Jahr 2024 826 Milliarden Dollar erreichen. Derzeit ist der Anteil, den wir als Land von diesem Markt erhalten, auf einem sehr niedrigen Niveau. Wir müssen unsere Smart-City-Anwendungen bis 2023 dem Weltmarkt präsentieren. Wenn wir die richtige Produktion und Investition tätigen können, können wir jährlich mindestens 25 bis 30 Milliarden Lira zu unserer Wirtschaft beitragen. Das ist unser Ziel. Aus diesem Grund starten wir Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Marktumfeld, das erforderlich ist, um die Anforderungen an Humanressourcen, Technologie und Investitionen im Bereich Smart Cities zu erfüllen. Zwischen dem 15. und 16. Januar 2020 werden unter der Schirmherrschaft unseres Präsidenten, des Ministeriums für Industrie und Technologie und der türkischen Gemeinden in den Smart Cities and Municipalities der Kongress der Union organisiert, auf dem wir die erste Smart City der Türkei auf unserem Kapitalmarkt errichten. Der Markt wird unsere Kommunen, Unternehmen, Unternehmer und Bürger zusammenbringen. "

Intelligent Data Bank wird TÜRKEI gesetzt

Im fünften Artikel heißt es: "Wir werden die Dienstintegrität mit den von uns eingerichteten Smart City-Mechanismen sicherstellen und unsere nationalen Standards für geografische Daten durch die Schaffung einer gemeinsamen Sprache festlegen." Voicing Institution, Türkei Daten, die durch die Einrichtung der intelligenten Datenbank erstellt wurden, sagten uns, dass sie den Anlegern zur Verfügung gestellt werden würden.

Die Ministerinstitution erklärte: "Wir werden bis 2023 intelligente Regionen und F & E-Zentren einrichten, die Smart-City-Technologien in 7 geografischen Regionen unseres Landes produzieren", den siebten Artikel "Wir werden unsere Kommunen und Unternehmer beim Übergang zur intelligenten Stadt finanziell unterstützen" und den achten Artikel "Smart City". Wir werden unsere Kapazität an qualifizierten Mitarbeitern vor Ort erhöhen. Wir werden Smart City Expertise fördern. " übertrug das.

Die Behörde erklärte, dass sie Aktivitäten durchführen werden, die die Qualifikation der Arbeitnehmer in intelligenten Städten verbessern und die Beschäftigung in diesem Bereich erhöhen werden:

„Wir werden dafür Richtlinien, Gesetze, Programme und Modelle erstellen und umsetzen. Wir werden jetzt Experten für intelligente Städte in unserem Land haben. Wir werden mit unseren Universitäten formelle und nicht formale Schulungen zu Smart City-Spezialisierungsbereichen planen und durchführen. Wir gehen davon aus, dass auf diesem Gebiet zehntausend Smart-City-Experten benötigt werden. Wir werden Experten in vielen neuen Bereichen ausbilden, von Datenwissenschaftlern bis zu Softwareexperten, von Ingenieuren für künstliche Intelligenz bis zu Robotikanwendungen.

Die kommende Periode wird eine Periode sein, in der sich unsere Städte mit Smart-City-Anwendungen entwickeln, unser tägliches Leben mit diesen Anwendungen einfacher wird und unsere Städte mit Weltstädten konkurrieren werden. Wir werden unsere sozialen und kulturellen Aktivitäten in Bezug auf intelligente Städte verstärken und Städte bauen, die rund um die Uhr leben. "

 


sohbet

Feza.Net

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Verwandte Artikel und Anzeigen