Konyalılar traf zum ersten Mal auf konkrete Straßenanwendung

Erstmals wurde in Konya ein Betonstraßeneinsatz durchgeführt
Erstmals wurde in Konya ein Betonstraßeneinsatz durchgeführt

Konya Metropolitan Municipality, Aslım Street wird unter Verwendung einer Mischung aus einheimischen Baustoffen komplett aus Beton hergestellt. Die Betonstraße, die voraussichtlich 30 Prozent sparsamer und langlebiger sein wird als Straßenbeläge aus Bitumen, wird zum ersten Mal gebaut.


Der Bürgermeister von Konya, Ugur Ibrahim Altay, der eine wichtige Verbindung zwischen der Eregli-Straße und der Aksaray-Straße darstellt, die Industriestandorte und insbesondere den Einsatz von Fahrzeugen mit hoher Tonnage miteinander verbindet, führte die Aslım-Straße das erste Mal ein, als sie Betonstraßen einrichteten.

WIRTSCHAFTLICHER UND LANGLEBIGER

Präsident Altay stellte fest, dass mit dem Abschluss der Infrastrukturarbeiten Betonstraßenarbeiten mit einer speziellen Betonstreumaschine begonnen wurden: „Wir wenden Betonstraßenanwendungen mit einer Mischung an, die vollständig aus lokalen Materialien hergestellt wurde. In dieser Studie wollten wir 30 Prozent wirtschaftlicher und langlebiger sein als bituminöse Straßenbeläge. "Wenn das neue System, das in Aslım Caddesi auf einer Fläche von 1.2 Kilometern Länge und 13.5 Metern Breite angewendet wird, erfolgreich ist, werden wir es auf eine größere Fläche verteilen und es wird eine erhebliche Einsparung bedeuten."


sohbet

Feza.Net

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Verwandte Artikel und Anzeigen