İmamoğlu gibt Transport- und Metro-Investitionen für die ersten 6 Monate bekannt

imamoglu kündigte Transport- und Metro-Investitionen des ersten Monats an
imamoglu kündigte Transport- und Metro-Investitionen des ersten Monats an

Ekrem İmamoğlu, der Bürgermeister der Metropolregion Istanbul, erklärte: 16 Unser einziges Ziel ist die Erfassung von 23 Millionen Euro. Er teilte der Öffentlichkeit auf einer Pressekonferenz seine erste sechsmonatige Aktion nach dem 6. Juni mit. Imamoglu, der die Leistungen von IMM und seinen verbundenen Unternehmen in vielen Bereichen auflistete, die von Schuldentilgungen über U-Bahn-Investitionen bis hin zu Projekten für Kinder und Frauen und Bemühungen zur Bereitstellung von Grünflächen reichten, sagte: „Niemand kann in dieser Stadt mit öffentlichen Geldern ohne Bücher in geschlossenen Türen Geschäfte machen. Niemand kann sagen: "Ich sagte, ich werde", sagte Artık.


Emamoglu betonte, dass die Stadt in sicheren Händen sei und die Zeit des Sitzens in der Stadt vorbei sei. "Wir werden die Entscheidungen gemeinsam mit unseren 16 Millionen Istanbulern und unseren 39 Bürgermeistern treffen, die ihre Vertreter sind", sagte ich. Wir werden nie aufhören, die 16 Millionen zu suchen. Wir werden niemals die antidemokratischen Wege und Methoden aufgeben, die sich gegen uns wenden werden. Wir werden in keiner Weise nachgeben, wenn es um die Rechte von 16 Millionen geht. Wir werden niemals die Klappe halten. Wir möchten, dass alle reden. Wir werden niemals eine Entschuldigung in irgendeiner Form annehmen. Wir werden Lösungen für die Probleme dieser heiligen Stadt und die Bedürfnisse von 16 Millionen Menschen erarbeiten. Und wir werden es mit Sicherheit schaffen. Weil wir für 16 Millionen arbeiten, nicht für eine kleine Interessengruppe. Wir haben Jugend und Energie dafür. Wir haben die Aufregung und den Glauben dafür. Wir waren in 6 Monaten sehr erfolgreich. Wir werden viel erfolgreicher sein. Wir werden ein Vorbild für die Welt sein. “ Imamoglu betonte, dass der Angriff auf die BHKW-Bürgermeister zur Tradition geworden sei und protestierte gegen die Verleumdungskampagnen gegen Ankara-Bürgermeister Mansur Yavas und Urla-Bürgermeister Burak Oguz.

IK FOKUS AUF VERKEHR UND METRO “

İmamoğlu erklärte, dass die Grundprinzipien des Volksgeldes sicher seien und führte sie wie folgt auf:

„Erlaube niemals Abfall. Speichern Sie das Maximum. Geben Sie keine Ressourcen für unnötige, vergebliche und nicht vorrangige Jobs aus. Nutzen Sie die verfügbaren Ressourcen für die vorrangigen Bedürfnisse von 16 Millionen Menschen, insbesondere in den Bereichen Bildung, Gesundheit, Verkehr, Umwelt, Katastrophenarbeit und städtische Armut. Insbesondere 39 Bezirksgemeinden; Verwalten Sie die Investitionen der Stadt mit demokratischer Beteiligung und gesundem Menschenverstand. " Nach der Finanzzusammenfassung erläuterte İmamoğlu die von ihnen erbrachten Dienstleistungen und die von ihnen initiierten neuen Projekte. İmamoğlu betonte, dass sie im Bereich Transport einen schnellen Job machen, und sagte: „Sobald wir zur Arbeit kamen, begannen wir, nach neuen Finanzmitteln zu suchen und gleichzeitig Einsparungsmaßnahmen umzusetzen. Sie wissen, wir haben nacheinander Frankreich, Dänemark, Deutschland und England besucht. Wir fanden Ressourcen für U-Bahn-Investitionen, die seit mehr als zwei Jahren vollständig eingestellt wurden, und begannen mit dem Bau von drei wichtigen Linien. Wir haben uns auf das größte Problem dieser geliebten Stadt konzentriert, das seit Jahren nicht mehr gelöst werden konnte: Transport und U-Bahn. Und wir haben in den ersten 2 Monaten Ergebnisse erzielt, als wir keine Ressourcen hatten und die öffentlichen Banken nicht bereit waren, Mittel zu geben. “ İmamoğlu begann mit der Arbeit an drei U-Bahnlinien, deren Bauarbeiten im Dezember 3 wegen fehlender Finanzierung eingestellt wurden. (Ümraniye - Ataşehir - Göztepe), (Çekmeköy - Sancaktepe - Sultanbeyli), (Kaynarca - Pendik - Tuzla) gaben an, dass sie mit der von ihnen bereitgestellten finanziellen Unterstützung von 6 Millionen Euro erneut begonnen haben. İmamoğlu stellte fest, dass Istanbul nach Abschluss dieser drei Projekte eine neue U-Bahn-Linie von 2017 Kilometern haben wird, und gab den in der Stadt lebenden Bürgern zwei gute Nachrichten. İmamoğlu gab bekannt, dass im Falle der Fertigstellung der Finanzarbeiten die U-Bahnlinie Mahmutbey - Mecidiyeköy, zwei wichtige im Bau befindliche Linien, in der ersten Hälfte des Jahres 3 in Betrieb genommen und die Straßenbahnlinie Eminönü Alibeyköy in der zweiten Hälfte des Jahres 371 eröffnet wird.

"Wir haben 24 Stunden ununterbrochenen Transport gestartet"

İmamoğlu erinnerte daran, dass sie an Wochenenden und Feiertagen ab dem 30. August in Istanbul einen 24-Stunden-Transportplan ohne Unterbrechung starteten, und stellte fest, dass sie auf 6 U-Bahn-Linien auf den Nachtbetrieb am Wochenende umstellten. Imamoglu gab an, dass 4 Passagiere in den ersten vier Monaten von den Nachtreisen profitiert haben, und fügte hinzu, dass sie 900-Stunden-Reisen ohne Unterbrechung auf der Adalar-Linie begonnen hätten. İmamoğlu gab an, zweitausend neue IstanbulKart-Tankstellen für Unternehmen eröffnet zu haben. In seiner Präsentation erklärte er auch, dass sie den Zahlungsservice mit IstanbulKart und Kreditkarten auf allen offenen, geschossigen und am Straßenrand gelegenen ISPARK-Parkplätzen gestartet hätten. İmamoğlu sagte, dass sie eine „faire, grüne und kreative“ Vision für Istanbul beschreiben und sagte: „In unserer 24-monatigen Aktivität können Sie die Spuren des Willens von 2 Millionen Menschen in Istanbul sowie die Spuren unserer Vision und Managementphilosophie zusammen sehen. "Verkehr, Bildung, Umwelt und die Bekämpfung der städtischen Armut standen während des sechsmonatigen Umsetzungszeitraums ganz oben auf unserer Investitionspriorität."


sohbet

Feza.Net

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Verwandte Artikel und Anzeigen