Studenten verteilten Bücher in der Straßenbahn in Eskişehir

In Eskisehir verteilten die Studenten Bücher in der Straßenbahn
In Eskisehir verteilten die Studenten Bücher in der Straßenbahn

Eskişehir Metropolitan Municipality, Estram und Gazi Vocational and Technical Anatolian High School, die gemeinsam im Rahmen des Projekts für soziale Verantwortung organisiert wurden, um die Schüler auf den Sozialhilfeclub in der Straßenbahn aufmerksam zu machen. Buch mit Slogan ausgehändigt. Die Studierenden äußerten den Wunsch, ein solches Projekt zu realisieren, um den Menschen die Gewohnheit zu geben, Bücher zu lesen, und dankten der Metropolitan Municipality für ihre Unterstützung.



Die Stadtverwaltung, die kürzlich Projekte zur sozialen Verantwortung mit verschiedenen Nichtregierungsorganisationen und Schulen durchgeführt hat, hat ein weiteres Projekt mit der Gazi Vocational and Technical Anatolian High School durchgeführt. Schüler des Sozialvereins der Schule: "Lesen Sie mit uns?" Er schenkte den Bürgern in den Straßenbahnen fast 500 Bücher. Diler Şentürk, ein Erzieher, der erklärte, dass die Gesellschaft das Lesen von Büchern als eine Freizeitbeschäftigung betrachte, sagte: „Wir wollten diese Wahrnehmung unseres Volkes umkehren und unseren Mitbürgern mitteilen, dass sogar Bücher im öffentlichen Verkehr gelesen werden können. Mit der Unterstützung von Metropolitan Municipality, ESTRAM, der Universität Anadolu und der Schulverwaltung ist ein so schönes Projekt entstanden. Ich möchte meinen Studenten und unterstützten Institutionen für ihre Sensibilität danken. “

Studenten, die angaben, dass die Buchleseraten im Land sehr niedrig seien, äußerten, dass sie ein solches Projekt durchführen wollten, um das Bewusstsein zu schärfen. Die Kinder fuhren dann mit der Straßenbahn und verteilten fast 500 Bücher an die Bürger.

Armin

Rail Industry Show 2020

sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen